Vortrag: Bewegung gegen Demenz

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 06.09.2019 14:56 Uhr

BAD ISCHL. Anlässlich des internationalen Weltalzheimertages referiert Gernot Schweizer, Fitness Coach von Stars wie Marcel Hirscher oder Manuel Feller, im Leharkino über gesundes Leben und die Bedeutung der Bewegung zur Vorbeugung von Demenz. Termin: Freitag, 20. September, 19 Uhr.

130.000 ÖsterreicherInnen leiden aktuell an Demenz/Alzheimer. Experten prognostizieren eine Verdoppelung bis 2030. Sie sagen aber auch, dass derzeit in Österreich nur etwa 20 bis 30 Prozent aller Betroffenen eine medizinische Diagnose erhalten.

Oft als reine Alterserscheinung verstanden

„Tragischerweise wird Demenz/Alzheimer oft als logische Alterserscheinung hingenommen, wo man eh nichts tun kann“, sagt Anna Kreil, stellvertretende Geschäftsführerin der MAS Alzheimerhilfe. Dies habe Auswirkungen, denn „damit kommen Betroffene erst gar nicht oder zu spät zur Diagnose. Eine frühzeitige und vernünftige Diagnose ist aber wichtig, denn sie bedeutet eine bessere Versorgung.“

Hauptsache Bewegung

Schweizer beschäftigt sich seit über dreißig Jahren als Trainer und Physiotherapeut mit dem menschlichen Körper. „Die Vorbeugung für Demenz beginnt im Kindesalter“, diagnostiziert Schweizer und will damit verdeutlichen, wie wichtig regelmäßige Bewegung für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist. Es geht Schweizer nicht darum, welche Sport- oder Bewegungsart jemand wählt, sondern: „Hauptsache ist, dass wir uns bewegen.“ Mittlerweile ist es wissenschaftlicher Kenntnisstand, dass Verhaltensweisen, die für die Herzgesundheit gut sind, auch dem kognitiven Abbau vorbeugen, oder wie es die Initiatoren auf den Punkt bringen: „Was gut fürs Herz ist, ist gut fürs Gehirn.“

„Je früher wir damit anfangen, desto besser“

Der Vortrag wird gemeinsam von MAS Alzheimerhilfe und dem Gmundner Unternehmen Runnersfun organisiert. Der Startschuss für eine weitere Zusammenarbeit, so Anna Kreil. Schon bald soll ein Brainwalk-Gedächtnisparcours präsentiert werden - ein Angebot eines Gedächtnisparcours und Entschleunigungspfades mit verschiedenen Stationen mit kognitiven und psychomotorischen Übungen. Auch Runnersfun-Geschäftsführer Erich Mayr will mit dem Vorsorge-Vortrag von Schweizer viele Menschen begeistern und motivieren, aktiv zu werden. Der Experte für Bewegungs- und Sporteinrichtungen ist vom Konzept überzeugt: „Denn wer die Bewegung mit Gedächtnisübungen kombiniert, tut Gutes für Geist und Körper. Und je früher wir damit anfangen, desto besser.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wie ein ganzer Ort gemeinsam nachhaltig werden will

KIRCHHAM. Mit einem Bündel aus 16 Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen möchte Kirchham seinen Ruf als ökologischer Vorreiter ausbauen. Teil des Projekts ist ein mit 1.500 Euro dotierter ...

Eines der besten Brote des Landes

ROITHAM. Rund 80 Brote wurden zur 8. Oberösterreichischen Brotprämierung der Landwirtschaftskammer OÖ eingereicht. Eine Goldmedaille ging nach Roitham. 

Technisches Hilfeleistungsabzeichen erhalten

LAAKIRCHEN. Drei Gruppen mit insgesamt 25 Mann, zusammengesetzt aus den Feuerwehren Laakirchen, Lindach, Oberweis, Rahstorf und Steyrermühl, stellten sich heuer den Prüfungen für das „Technische ...

Starkes Umsatz-Plus bei Grüne Erde

SCHARNSTEIN. Grüne Erde freut sich das beste Wirtschaftsjahr in der 36-jährigen Firmengeschichte. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz um 15 Prozent auf 56,7 Millionen Euro.

HGV-Award: Mit diesem Konzept holte ein Goiserer den Sieg

BAD GOISERN/WIEN. Ein Küchenleiter aus dem Salzkammergut wurde für sein kulinarisches Konzept mit dem HGV-Award ausgezeichnet. 

Tischlerei Hindinger feierte 90jähriges Bestandsjubiläum

KIRCHHAM. Mit einem rauschenden Fest und über einhundert geladenen Gästen feierte Tischlermeisterin Claudia Hindinger mit ihrer Familie das 90jährigen Bestehen der gleichnamigen Tischlerei ...

Lokalbesitzer verletzt und mit dem Umbringen bedroht

GMUNDEN. Gleich zweimal musste die Polizei am 19. Oktober wegen zweier junger Männer ausrücken: Zunächst verletzten sie nach einem Streit einen Lokalbesitzer schwer am Gesicht, nach ...

Wirtschaftsbund gratuliert neuen „Salzkammergut-Kommerzialräten“

ST. WOLFGANG/BAD ISCHL. Unternehmer für langjährigen Einsatz in der Wirtschaft ausgezeichnet.