Schwerer Betrug konnte verhindert werden

Hits: 150
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 07.04.2021 17:18 Uhr

BRAUNAU. Ein unbekannter Täter gab sich bei einer 81-Jährigen aus Braunau als Kriminaldienstbeamter aus und gaukelte ihr vor, dass ihr Vermögen in Gefahr sei. Durch geschicktes Handeln eines Bankangestellten konnte schlussendlich verhindert werden, dass die 81-Jährige einem Trickbetrüger aufsaß. 

Ein unbekannter Täter nahm letzte Woche telefonisch Kontakt mit einer 81-Jährigen aus Braunau auf und gab sich dabei als Kriminaldienstbeamter aus. Dabei teilte er ihr fälschlicherweise mit, dass ihr Vermögen aufgrund von Einbrüchen in Gefahr sei. In den Folgetagen meldete sich der Unbekannte mehrfach bei ihr und gewann dadurch ihr Vertrauen. Letztendlich brachte er sie soweit, sich am 6. April zu ihrer Hausbank in Braunau zu begeben, um ihr Angespartes abzuheben und zu Hause in einem Versteck zu verwahren.

Trickbetrug konnte verhindert werden

Den Bankangestellten kam die Barabhebung einer derart hohen Geldsumme suspekt vor. Durch geschicktes Handeln vertrösteten sie die Pensionistin sich das Geld nächsten Tag abzuholen und verständigten die Polizei Braunau über den Vorfall. Die Polizei suchte die 81-Jährige auf, wobei sich herausstellte, dass sie beinahe einem Trickbetrüger reingefallen wäre.

Hinweis der Polizei

Die beschriebene Vorgehensweise entspricht nicht jener der Polizei. Polizisten erfragen in einem Telefonat niemals einen Vermögenswert und vereinbaren telefonisch auch keine Sicherung des Vermögens.

Kommentar verfassen



Jägerstätter-Stätten virtuell besuchen

ST. RADEGUND. Das Jägerstätter-Haus und die Pfarr- und Wallfahrtskirche in St. Radegund können nun via 3D-Rundgang virtuell besucht werden.

Sportlich, sportlich,...

„Dabei sein ist alles!“ Am Sonntag, den 11. Juli 2021 nahmen dieses Motto vor allem die insgesamt 210 Teilnehmer beim Sportfest wörtlich. Leider wurden die zahlreichen Sportlerinnen und Sportler ...

Mit 21 Direktvermarkter von frischem Gemüse

TREUBACH. Mit 21 Jahren als Direktvermarkter den Weg in die Selbstständigkeit wagen, ist nicht alltäglich. Der Treubacher Christoph Genger hat heuer genau diesen Schritt gemacht und bietet auf seinem ...

Vortrag zum Ibmer Moor

EGGELSBERG. In ihrer Galerie in Eggelsberg veranstaltet Künstlerin Heidi Zenz einen Vortrag von Biologe und Autor Michael Hohla über das Ibmer Moor.

Sportehrenzeichen: Braunauer Sportler und Funktionäre mit Silber und Gold ausgezeichnet

BEZIRK BRAUNAU. Ein Sportler sowie fünf Funktionäre aus dem Bezirk wurden vom Sportland OÖ für ihre besonderen Leistungen aus den Jahren 2020 und 2021 mit dem Landessportehrenzeichen ausgezeichnet. ...

Elf Feuerwehren bei Bauernhof-Brand im Einsatz

KIRCHBERG. In der vergangenen Nacht brach auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kirchberg bei Mattighofen ein Feuer aus. Elf Feuerwehren waren im Einsatz und konnten die Flammen unter Kontrolle bringen. ...

22-Jährige krachte gegen Brückengeländer

NEUKIRCHEN. Eine 22-Jährige krachte mit einem Kastenwagen im Gemeindegebiet von Neukirchen gegen ein Brückengeländer. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Braunauer Krankenhaus ...

Schmetterlinge, Orchideen und Zugvögel: Sommer im Europareservat

MINING/ERING. Gerade im Sommer ist das Europareservat Unterer Inn mit seinen Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt einen Besuch wert. Dort gibt es nicht nur schöne Wander- und Radfahrmöglichkeiten, ...