Krankenhaus-Parkhaus in Braunau wird trotz Corona pünktlich fertig

Hits: 906
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 16.10.2020 14:43 Uhr

BRAUNAU. Die Bauarbeiten am Braunauer Krankenhaus-Parkhaus schreiten mit großen Schritten voran. Auch wenn es aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns eine vierwöchige Verzögerung gab, kann der vorher festgelegte Zeitplan eingehalten werden.

Seit Mitte Februar tut sich in der Salzburger Vorstadt in Braunau einiges, schließlich entsteht hier ein neues Parkhaus für das Krankenhaus St. Josef. Die Arbeiten gehen mit großen Schritten voran und auch der bereits vor Corona festgelegte Zeitplan kann eingehalten werden. Daran ändert auch eine zwischenzeitliche, vierwöchige Verzögerung während des Lockdowns nichts, wie Krankenhaus-Pressesprecher Christian Huber erklärt: „Die bauliche Fertigstellung des Parkhauses erfolgt bis Ende des Jahres. Die Inbetriebnahme wird aber noch bis etwa Mai oder Juni dauern. Es muss im Parkhaus ein Spezial-Bodenbelag aufgebracht werden und der muss ganz austrocknen.“ Die Dauer der aktuellen Einbahnregelung rund um die Baustelle in der Salzburger Vorstadt hängt davon ab, wann der Bau des Bauteils 10 am Braunauer Krankenhaus beginnt, was derzeit noch offen ist. Eine Zufahrt zum Parkhaus werde es aber natürlich auch von der Kreuzung her wieder geben, wenn das Parkhaus im kommenden Jahr in Betrieb ist, erklärt Huber.

In der ersten Bauetappe werden 217 Parkplätze errichtet. Im Endausbau soll das Parkhaus, über das im Vorfeld auch heftig diskutiert wurde, dann Platz für 329 überdachte Stellplätze im Zentrum von Braunau bieten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger17.10.2020 12:52 Uhr

    Haus der Verantwortung in Braunau am Inn - Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren? www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



Krankenhaus bei Staatspreis ausgezeichnet

BRAUNAU. Das Braunauer Krankenhaus wurde beim Staatspreis „Familie & Beruf“ für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsaktivitäten bei der Amag

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Aluminiumkonzern Amag mit Hauptstandort in Ranshofen hat das ASI-Zertifikat für seine umfassenden Nachhaltigkeitsaktivitäten erhalten. Das Unternehmen bezeichnet das Thema ...

Umfassende Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

BEZIRK BRAUNAU. Der Verein migrare bietet Menschen mit Migrationshintergrund Beratung in nahezu allen Lebenslagen. Dazu gehören rechtliche Angelegenheiten, aber auch soziales, finanzielles oder Fragen ...

SPÖ will Ortsplatz in St. Veit neu gestalten

ST. VEIT. Die Neugestaltung des Ortsplatzes in St. Veit stand im Mittelpunkt der Bürgertour von SPÖ-Landtagsklubobmann Christian Makor in der Gemeinde.

Aspacher Gstanzlsingen erneut verschoben

ASPACH. Das Aspacher Gstanzlsingen muss aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation erneut verschoben werden.

Protestaktion vor dem Rathaus

BRAUNAU. Mitglieder der Bürgerinitiative „Gesunde Zukunft“ formierten sich am 20. Oktober im Rahmen einer Protestaktion vor dem Braunauer Rathaus.

Gemeinderat: Viel Gesprächsbedarf bei „Marathon-Sitzung“

BRAUNAU. Die erste Sitzung des Braunauer Gemeinderates nach der Sommerpause hatte es gleich mal in sich. Es wurde intensiv diskutiert, sodass alleine die Bürgerfragestunde und der öffentliche ...

Meisterehrung für Lochner Damen

LOCHEN. Im Rahmen der zweiten Vorrunde der Nationalliga West, die komplett in der Volksschule Lochen ausgetragen wurde, fand auch die Siegerehrung der Frauen-Bundesliga und damit der siegreichen Mannschaft ...