Forschungsprojekt zum Thema „Wald, Gesundheit und Tourismus“

Hits: 76
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 11.08.2020 07:15 Uhr

BRAUNAU/SIMBACH. Die Region Braunau - Simbach beteiligt sich an einem Forschungsprojekt zum Thema Wald und Gesundheit.

Ein grenzübergreifendes Forschungsprojekt mit dem Titel „Netzwerk Gesundheitstourismus Wald“ will an nachhaltigen Ansätzen arbeiten und dabei Wege aufzeigen, wie lokale Wald- und Naturräume gesundheitstouristisch genutzt werden können.

Insgesamt sind 14 Projektpartner aus Bayern und Österreich bei dem Projekt dabei, die Region Braunau - Simbach ist eine der Pilotregionen. Dabei werden lokale Stakeholder aus Waldwirtschaft, Tourismus, Gesundheit und Kommune miteinbezogen, um gemeinsam Konzepte zu erarbeiten.

Drohneneinsatz

Das Forscherteam besteht aus Experten diverser Fachhochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Mit dabei ist etwa ein Team der FH Oberösterreich, das Drohnen einsetzt, um die naturräumlichen Gegebenheiten der jeweiligen Regionen zu erfassen.

Bis Juni 2022 wollen sich die Projektteilnehmer dem Themenkomplex „Wald, Gesundheit und Tourismus“ aus verschiedenen Blickwinkeln nähern.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger12.08.2020 21:44 Uhr

    Haus der Verantwortung in Braunau am Inn - Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren? Die Idee ist bereits im Februar 2000 im Rahmen der Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" entstanden und wurde von allen Braunauer Gemeinderatsfraktionen und von Hofrat Florian Kotanko vom Verein für Zeitgeschichte unterstützt. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



Neuer Präsident des Kiwanis Club Mattighofen

MATTIGHOFEN. Ernst Tiefenthaler aus Schalchen übergibt die Präsidentschaft des Kiwanis Club Mattighofen an Erwin Freischlager aus Mattighofen.

Netzwerkstatt in Munderfing: Ein Ort des Schaffens

MUNDERFING/MATTIGHOFEN. Im Rahmen eines Förderprogrammes konnte die Gemeinde Munderfing rund 280.000 Euro zur Sanierung einer leerstehenden Gewerbefläche verwenden. Daraus entstand die Offene ...

Frontalkollision in Handenberg

HANDENBERG. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden gestern im Ortschaftsbereich von Handenberg die beiden Fahrzeuglenkerin verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die ...

Regennasse Fahrbahn: Auto kracht gegen Böschung

PISCHELSDORF. Eine Autofahrerin kam am Montagnachmittag in Pischelsdorf auf einer regennassen Straße von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Böschung, wobei sich die Lenkerin und ihre Beifahrerin ...

Vier Verletzte bei Frontalkollision

PFAFFSTÄTT. Durch ein Überholmanöver kollidierte am Montagnachmittag in Pfaffstätt ein Auto mit einem Lkw, wobei vier Personen verletzt wurden.

Verkehrserziehung: „Meine Busschule“ in Hochburg-Ach

HOCHBURG-ACH. Der Thematik „Meine Busschule“ und die Verkehrserziehung von Volksschulkindern haben sich die Auva-Landesstelle Linz und das KFV in Hochburg-Ach angenommen.

Neuerscheinung: Hollapercht verbindet auf neuem Album Brauchtum und Sozialkritik

ST. PANTALEON. Die beiden Schwestern Christiane Sommerauer und Elfriede Grömer aus Trimmelkam in der Gemeinde St. Pantaleon sind zusammen das Musikduo „Hollapercht“. Mit „Brich auf Leb“n„ ...

Auszeichnung: HTL ist innovativste Schule

BRAUNAU. Bereits zum siebten Mal bekam die HTL Braunau die Auszeichnung „Innovativste Schule in Oberösterreich“. Ausschlaggebend waren die vielen hervorragenden Diplomarbeitsprojekte der Schüler. ...