Kronberger wird neuer Braunauer Bezirkshauptmann

Hits: 863
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 03.12.2019 16:02 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Seit heute, 3. Dezember, steht fest, wer der neue Bezirkshauptmann von Braunau wird. Der ehemalige Richter und aktueller Stadtamtsdirektor von Neumarkt am Wallersee, Gerald Kronberger, wird den Posten ab 1. Februar übernehmen. Aktuell leitet die Rieder Bezirkshaupfrau Yvonne Weidenholzer die Behörde noch interimistisch.

Nach Abschluss des Objektivierungsverfahrens wurde heute, 3. Dezember, Gerald Kronberger zum Bezirkshauptmann von Braunau berufen. Die sechsköpfige Begutachtungskommission hatte Landeshauptmann Thomas Stelzer eine entsprechende einstimmige Empfehlung ausgesprochen.

Der 44-jährige Jurist und ehemalige Richter am Bundesverwaltungsgericht ist zurzeit Stadtamtsdirektor der Stadtgemeinde in Neumark am Wallersee und wird mit 1. Februar 2020 seine neue Funktion antreten. Insgesamt fünf Bewerber nahmen  am Bewerbungsverfahren, dem sogenannten Hearing, für den vakanten, beziehungsweise derzeit interimistisch besetzten, Posten teil.

Stelzer folgt Empfehlung der Begutachtungskommission 

„So wie ich im Verfahren zur Abberufung von Georg Wojak  der einstimmigen Empfehlung der Begutachtungskommission gefolgt bin, so folge ich auch heute wieder der Empfehlung im Bestellungsverfahren. Das bedeutet Objektivität“, betont der Landeshauptmann.

„Ich bin überzeugt, dass wir mit Gerald Kronberger einen kompetenten Behördenleiter ausgewählt haben, der als erfahrene und verbindende Führungskraft dafür sorgen wird, dass die Bezirkshauptmannschaft Braunau eine verlässliche Anlaufstelle für die Verwaltungsanliegen der Bevölkerung und der Unternehmen bleibt“, erklärt Stelzer.

Gleichzeitig dankte der Landeshauptmann der Rieder Bezirkshauptfrau Yvonne Weidenholzer, die seit Ende Juli mit der interimistischen Leitung der Bezirkshauptmannschaft Braunau, nach dem Abberufungsverfahren Wojaks, beauftragt ist.

Kronberger lebt mit Familie in Lochen

Gerald Kronberger ist gebürtiger Braunauer und lebt mit seiner Familie in Lochen. Nach einer Koch- und Kellnerlehre und der Absolvierung der Studienberechtigungsprüfung hat Kronberger das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Salzburg abgeschlossen. Bisherige berufliche Stationen waren unter anderem die Abteilung Finanzen am Magistrat Salzburg und das Bundesverwaltungsgericht. Seit Anfang 2017 ist er als Stadtamtsdirektor der Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee tätig.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weilbuchner hat neue Initiative gegründet

BURGKIRCHEN. Der ehemalige Landtagsabgeordnete Gerald Weilbuchner aus Burgkirchen hat die „Initiative Lenkberechtigt“ ins Leben gerufen und will dabei Menschen, die den Führerschein wegen Alkohol ...

Kino in Munderfing: „Gruß vom Krampus“

MUNDERFING. Das Bildungszentrum Munderfing zeigt zum Beginn der Weihnachtszeit „Gruß vom Krampus“ der Köstendorfer Regisseurin Gabriele Neudecker.

Adventwanderung in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Die Kulturszene Burgkirchen veranstaltet eine Adventwanderung mit musikalischer Untermalung sowie einer Geschichten- und Märchenerzählerin unter dem Motto „Zauber der Märchen ...

Voices of Gospel in Simbach

SIMBACH. Der amerikanische Chor Golden Voices of Gospel singt am Nikolaustag in Simbach.

Pensionist geriet in Sägeblatt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 72-jähriger Pensionst aus dem Bezirk Braunau geriet bei Arbeiten in seiner Kellerwerkstätte mit zwei Fingern in das Sägeblatt einer Kreissäge und wurde mit dem Rettungshubschrauber ...

Weihnachtsmarkt am Saiga Hanser Vorplatz

ST. JOHANN. Auf die besinnliche Weihnachtszeit stimmt der Saiga Hanser Weihnachtsmarkt am Gemeindevorplatz ein.

Trachtenkapelle veranstaltet Weihnachtsmarkt

ASPACH-WILDENAU. Die 1. Innviertler Trachtenkapelle Solinger lädt wieder zum traditionellen Weihnachtsmarkt nach Wildenau in der Gemeinde Aspach ein.

Weihnachtsbasar der Lebenshilfe

BRAUNAU. Selbstgebasteltes und Kulinarisches gibt es am kommenden Wochenende beim Weihnachtsbasar im Lebenshilfe-Shop.