B&R unterstützte Schülerin bei Mentoring-Programm

Hits: 42
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 22.09.2021 11:59 Uhr

EGGELSBERG. Im Rahmen des Mentoring-Programmes des oberösterreichischen Frauenreferats, das vom Eggelsberger Automatisierungsexperten B&R unterstützt wird, konnte die HTBLA-Schülerin Manuela Forthuber erste Erfahrungen in der Automatisierungswelt sammeln.

Unter dem Motto „Frauen in die Technik“ bietet das Land Oberösterreich bereits seit 2015 ein spezielles Mentoring-Programm für HTL-Absolventinnen an. Die Schülerinnen haben dadurch die Gelegenheit, erste Einblicke in die technische Berufswelt zu bekommen und erhalten eine Mentorin. Ziel des Programmes ist es, vermehrt Absolventinnen für Berufe in der Technik zu gewinnen. Zusätzlich zu einem Ferialpraktikum können die Schülerinnen ihre Mentorinnen über die letzten beiden Schuljahre hinweg regelmäßig am Arbeitsplatz besuchen.

Manuela Forthuber machte bei dem Programm mit und absolvierte ein sechswöchiges Praktikum bei B&R. Dort lernte sie verschiedenste Unternehmensbereiche kennen und war sogar für ein eigenes Projekt verantwortlich, bei dem sie Funktionstests für die B&R-Schulungshardware entwickelte. „Es war eine ganz schöne Herausforderung und eine spannende Erfahrung für mich“, berichtet die Schülerin.

„Ich habe mich schon vor dem Praktikum regelmäßig mit Manuela ausgetauscht“, sagt Katharina Hangöbl, die Mentorin der HTL-Schülerin und Mitarbeiterin in der B&R-Schulungsabteilung. „So war die Arbeitsumgebung für sie nicht neu und sie konnte gleich loslegen und erste Erfahrungen in einer technischen Arbeitsumgebung sammeln.“

Kommentar verfassen



Ausreise-Testpflicht im Bezirk Braunau ab Dienstag (Update am 25. Oktober um 15.40 Uhr)

BEZIRK BRAUNAU. Aufgrund der hohen Intensivbetten-Auslastung durch Covid-Erkrankte sind die Parameter für Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau erfüllt. Ab Dienstag, 26. Oktober, gilt daher für alle ...

„Alles menschlich“: Auftritt der Doc Eddy‘s Dogs wird verschoben (Update am 25. Oktober)

MATTIGHOFEN. Nach dem ersten Album „Jo do schau her“ heißt es in „Alles menschlich“ der Doc Eddy’s Dogs erneut: Schwarzer Humor trifft Dixieland. Am Dienstag, 26. Oktober, sollten beide Alben ...

Hohe Belastung der Krankenhausmitarbeiter durch Covid: „Wir sind am Limit“

BRAUNAU. Mit einem Flashmob, an dem sich insgesamt 17 Krankenhäuser in Oberösterreich beteiligten, machte auch das Krankenhaus Braunau auf die zunehmende Hospitalisierung aufmerksam. Die steigenden Infektionen ...

Förderung für das Pflanzen von Bäumen

BRAUNAU. Um mehr Grün in die Stadt zu bringen, gibt es in Braunau eine Förderung für das Pflanzen von Bäumen in Privatgärten.

Ein unterhaltsamer Abend im „Grand Hotel Supancic“

MARIA SCHMOLLN. Auf Einladung des Kulturausschusses von Maria Schmolln präsentiert Mike Supancic am Donnerstag, 4. November, sein Musik-Kabarett „Grand Hotel Supancic“ in der Gemeinde.

Braunauer Bloggerin veröffentlicht Kinderbuch über Chaoshasen Freddi

BRAUNAU. Über 200.000 Menschen folgen der Braunauer Foodbloggerin Elma Pandžić bereits auf den Sozialen Netzwerken. Jetzt hat sich die YouTuberin einen Kindheitstraum erfüllt und ein Kinderbuch geschrieben. ...

Schüler lernten Erste Hilfe

BEZIRK BRAUNAU. Anlässlich des Tags der Wiederbelebung lernten auch Schüler aus dem Bezirk Braunau wichtige Lektionen zum Thema Erste Hilfe.

Aufbruchsstimmung bei der Union St. Peter

ST. PETER. Die Sportunion Raiba St. Peter freute sich bei ihrer Generalversammlung darüber, dass entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft erfolgten.