Bachfischerei Baumgartner bietet Fischspezialitäten aus der Region

Hits: 144
Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 29.06.2022 07:00 Uhr

MATTIGHOFEN/INNVIERTEL. Die Bachfischerei Baumgartner wurde bereits Anfang des 19. Jahrhunderts urkundlich erwähnt und bietet als AMA Genuss Regions-Betrieb vielfältige Fischspezialitäten an.

Der Betrieb ist eine besonders alte und naturbelassene Bachfischerei im Innviertel und eine der ältesten in Mattighofen. Philipp Baumgartner betreibt die Landwirtschaft im Haupterwerb.

Der 28-Jährige begann sich nach seinen Ausbildungen zum landwirtschaftlichen Facharbeiter und Nutzfahrzeugtechniker immer mehr für das Fischereiwesen zu begeistern. Daraufhin absolvierte er die Ausbildung zum Fischereifacharbeiter mit Meisterprüfung. 2022 übernahm er den elterlichen Betrieb. Seine Mutter Ulrike Sander-Baumgartner steht ihm dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Sein Vater hatte die Fischerei 1976 erworben und beständig ausgebaut. Der Wochenendbetrieb wurde Schritt für Schritt erweitert und die Aufzucht umfasste auch spezielle Kreuzungen wie Tigerforellen.

Nach vielen zusätzlichen Erweiterungen werden mittlerweile rund 20 Tonnen Fisch im Jahr verarbeitet. Angeboten werden beim Hofverkauf nicht nur Seiten von Lachs-, Bach-, Regenbogenforellen und Saiblingen, sondern auch zahlreiche weitere Produkte, wie Fischpfanne, Spießchen, Aufstriche oder Matjes.

Eigene Quelle

Eine Besonderheit der Fischerei: Dem Betrieb steht eine eigene Quelle zur Verfügung und das Wasser hat Trinkwasserqualität. Außerdem werden die Fischseiten händisch entgrätet. So kann sich der Genuss beim Essen noch mehr entfalten, ist Ulrike Sander-Baumgartner überzeugt.

Die Fischerei wurde für ihre Leistungen mit dem AMA Genuss-Region-Gütesiegel ausgezeichnet und bekam 2018/2019 die Genuss-Krone.

Kommentar verfassen



Leader fördert Lesecoaches

BEZIRK BRAUNAU. Leader Oberinnviertel-Mattigtal sponsert Lesecoaches des Roten Kreuzes. Sie unterstützen Kinder dabei, ihre Lesefertigkeiten zu verbessern.

Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz startet in Braunau

BRAUNAU. Erstmals in Oberösterreich bietet das TAU Kolleg Braunau ab 1. Dezember die dreijährige Berufsausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (OTA) an. 25 Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung. ...

Traktoranhänger krachte gegen fünf Autos

ST. PANTALEON. Ein Traktoranhänger rollte am Dienstag, 16. August, in St. Pantaleon einen Hang hinunter und prallte gegen fünf Autos. Die Autos wurden teils stark beschädigt, es wurde aber niemand verletzt. ...

Tödlicher Unfall bei Reparaturarbeiten

BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am Dienstag, 16. August, bei Reparaturarbeiten aus circa drei Metern Höhe auf einen Schotterboden und verletzte sich dabei lebensgefährlich. ...

Wacker-Busservice bringt 4.200 Beschäftigte nach Hause

BURGHAUSEN. Seit über 70 Jahren hilft das Werkbussystem bei Wacker den Mitarbeitern dabei, Nerven und Geldbeutel zu schönen. Rund 4.200 Beschäftigte nutzen das Angebot.

Silber für Freiberger bei Wolfurttrophy

BRAUNAU. Bei der Wolfurttrophy schaffte es die Braunauer Beachvolleyballerin Eva Freiberger gemeinsam mit ihrer Partnerin Stephanie Wiesmeyr auf den zweiten Platz.

Landjugend feiert Jubiläum

BURGKIRCHEN. Die Landjugend Burgkirchen feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Von 19. bis 21. August wird das Jubiläum nun groß gefeiert. 

Das kleine Zehn mal Zehn der Innviertler Biervielfalt im Podcast

BRAUNAU. In zehn Podcastfolgen à zehn Minuten unterhalten sich die zehn Brauherren der Bierregion Innviertel mit Diplom-Biersommelier Karl Zuser junior vom Biergasthof Riedberg in Ried. Dabei führen ...