300 Jungmusiker musizieren am Musikfest in Burgkirchen

Hits: 1573
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 14.06.2019 08:51 Uhr

BURGKIRCHEN. Unter dem Motto „Unsere Jugend musiziert“ bekommen rund 300 junge Musiker aus zehn Kapellen des Bezirks im Rahmen des Musikfests in Burgkirchen am Samstag, 15. Juni, die Möglichkeit, sich und ihr musikalisches Können bei kurzen Konzerten zu präsentieren.

Im Rahmen des Musikfestes Burgkirchen findet am Samstag,  15. Juni, eine Veranstaltung des Bezirksjugendreferates OÖBV Braunau in Zusammenarbeit mit der Musikkapelle Burgkirchen statt. Zehn Jugendorchester des Bezirkes Braunau, also rund 300 junge Musiker, bekommen die Möglichkeit, sich musikalisch zu präsentieren und auf zwei Bühnen zu verschiedenen Uhrzeiten ein Konzert von jeweils rund 30 Minuten zu geben.

Parallel auf zwei Bühnen

Beginn der Veranstaltung ist um 13.30 Uhr. Bühne 1 ist bei jeder Witterung in der Mehrzweckhalle Burgkirchen vorgesehen. Bühne 2 befindet sich im Festzelt. Jeweils zwei der insgesamt zehn Jugendorchester des Bezirkes Braunau spielen abwechselnd auf diesen beiden Bühnen. Ende der Jugendorchester-Konzerte ist um 16.30 Uhr.

Musikalische Präsentation

Ziel der Veranstaltung ist die musikalische Präsentation unserer Jugendorchester vor einem großen Publikum. Die beachtlichen Leistungen der jungen Musiker stehen am Nachmittag des 15. Juni im Mittelpunkt des Musikfestes Burgkirchen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für alle Besucher frei.

Der genaue Zeitplan findet sich in der untenstehenden PDF-Datei zum Download.

Artikel weiterempfehlen:
PDF Download

Kommentar verfassen



Verfassungsschutz-Fall: Stögmüller fordert Klärung

BRAUNAU. Nach der bekanntgewordenen Ermittlung des Amts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung gegen einen Offizier des österreichischen Bundesheers nach einem Einsatz an der Grenze ...

Ssisonstart der Plättenfahrten

BURGHAUSEN. Unter entsprechenden Sicherheitsauflagen starten die Plättenfahrten auf der Salzach mit einem Monat Corona-Verzögerung in die neue Saison.

Glasfaserausbau in Tarsdorf und St. Radegund

TARSDORF/ST. RADEGUND. In Tarsdorf wurde der erste Spatenstich für einen flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes gesetzt.

Alkolenker überschlug sich mit Fahrzeug

BRAUNAU. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Samstagvormittag von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen einen Baumstumpf. Ein Alkotest im Ukh ...

Lenker bei Motorradunfall schwer verletzt

BEZIRK BRAUNAU. Auf teilweise nasser Fahrbahn verlor ein 22-jähriger Salzburger gestern Abend die Kontrolle über sein Motorrad und verletzte sich bei einem Sturz schwer.

ÖAAB mit Sandkasten-Aktion

BEZIRK BRAUNAU. Direkt nach dem Ende der Corona-Ausgangsbeschränkungen starteten einige Ortsgruppen von ÖAAB und der OÖVP im Bezirk Braunau mit ihrer alljährlichen Sandkastenfüllaktion. ...

Simbacherin veröffentlicht Dorfkrimi „Himmel, Herrgott, Hirschgeweih“

SIMBACH. Als Pseudonym Fanny König veröffentlicht die Simbacherin Regina Denk den Dorfkrimi „Himmel, Herrgott, Hirschgeweih“. Tips stellt das Buch und die Autorin näher vor.

Mattighofen: Kindergartenbau teurer als gedacht

MATTIGHOFEN. Die erste Sitzung des Gemeinderates nach der Coronapause fand aus Platzgründen im Stadtsaal statt. Dabei war der Bau des Kindergartens Nord ein großes Thema. Dieser soll nun 400.000 ...