Neues Löschfahrzeug für Freiwillige Feuerwehr Hinterdobl

Hits: 54
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 26.03.2020 15:48 Uhr

DORF an der Pram. 7.824 Stunden waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hinterndobl vergangenes Jahr im Einsatz.

Diese setzen sich aus einem Brand- und zehn technischen Einsätzen sowie aus vielen Aus- und Weiterbildungen zusammen, so die Führungsriege der FF Hinterndobl im Zuge der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Damit die Hinterndobler-Florianijünger auch in Zukunft voll einsatzbereit sind, wird kommendes Jahr ein neues Löschfahrzeug angeschafft. Weiters wurden während der Jahreshauptversammlung auch zahlreiche Kameraden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. So bekam unter anderem Josef Asböck sen. eine Ehrenurkunde für seine 70-jährige Mitgliedschaft bei der FF Hinterndobl überreicht. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Irmgard Aumaier im Amt bestätigt

TAUFKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand des Seniorenringes Taufkirchen an der Pram, mit Obfrau Irmgard Aumaier an der Spitze, einstimmig wiedergewählt.

Theatergruppe Rainbach sagt heurige Vorstellungen ab

RAINBACH IM INNKREIS. Auch die Theatergruppe Rainbach im Innkreis hätte nicht gedacht, dass COVID-19 solche Ausmaße annimmt und soviel Leid in Asien, Europa und mittlerweile auf der ganzen Welt ...

Bezirk Schärding: Arbeitslosigkeit um fast 70 Prozent gestiegen

BEZIRK SCHÄRDING. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Schärding ist gegenüber dem Vorjahr um fast 70 Prozent gestiegen. Dank dem neuen Corona-Kurzarbeitsmodell konnte jedoch eine Massenarbeitslosigkeit ...

Weyland: Ein Unternehmen seit 1833 in der Region

ST. FLORIAN AM INN. Zur 185-jährigen Unternehmensgeschichte von Weyland in St. Florian bei Schärding, passen die Schlagworte „vielfältiger Wandel“: Einst gegründet als kleines Kramer-Geschäft ...

Steuerfreie Corona-Prämie für Zulagen und Bonuszahlungen

WIEN, BEZIRK SCHÄRDING. Bis zu 3.000 Euro steuerfrei für Bonuszahlungen, Pendlerpauschale und zahlreiche steuerfreie Zulagen wird es weiterhin geben.

Gemeinsam und gerecht durch die Corona-Krise

BEZIRK SCHÄRDING. Für die SPÖ Bezirk Schärding steht fest: Niemand darf jetzt durch die Corona-Krise soziale und wirtschaftliche Probleme bekommen.

Josko nimmt Produktion und Auslieferung wieder auf

KOPFING. Nach einer zweiwöchigen Betriebsunterbrechung startete Josko mit dem Hochfahren der Produktionsstandorte in Kopfing (Holz und Aluminium) und Andorf (Kunststoff) und ist bereits ...

Mann stürzt in Enzenkirchen von nassem Garagendach

ENZENKIRCHEN. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Schärding reinigte am 1. April gegen 14.45 Uhr in Enzenkirchen das Dach einer Garage mit einem Hochdruckreiniger. Dabei rutschte er auf dem nassen ...