14-Jähriger sammelt Spenden zur Firmung

Hits: 78
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 19.10.2021 10:45 Uhr

PRAMBACHKIRCHEN. Im Zuge des Firmunterrichts der Pfarre Prambachkirchen beschloss der Natternbacher Jakob Edinger, seine Energie für ein besonderes Projekt zu verwenden. 

. Statt Geschenken zur Firmungsfeier wünschte er sich bei seiner Verwandtschaft Geldspenden, um hungernde Familien in Madagaskar zu unterstützen. Haingo Huber, die Frau seines Paten, erzählte Jakob von der Hungersnot im Süden der afrikanischen Insel. 600 Euro sammelte er und ließ damit Lebensmittelpakete mit Mais, Milch und Wasser durch einen Freund der Familie verteilen. Die Spendenaktion des 14-Jährigen ist nach wie vor im Gange, über eine Internet-Website kann ihm Geld gespendet werden.

Kommentar verfassen



Tümpel für Unken gebaut

HAIBACH. Die Naturschutzgruppe Haibach legte mit Unterstützung von Verbund und der Raiffeisenbank Region Eferding mehrere Laichgewässer für Gelbbauchunken an. 

Karling wird zum Adventkalender

HARKIRCHEN. Drei Familien aus der Hartkirchner Ortschaft Karling rufen zu Weihnachten einen begehbaren Adventkalender ins Leben. Das traditionelle Glühstanderl in Karling wird in diesem Jahr nicht umsetzbar ...

Zeichen gegen Gewalt der Soroptmistinnen

EFERDING/ ALKOVEN. Der Serviceclub der Soroptimistinnen macht unter dem Motto „Orange the World“ auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam. 

Volksschüler feiern Tag des Apfels

HARTKIRCHEN. Anlässlich des „Tag des Apfels“ am zweiten Freitag im November versorgten die Hartkirchner Bäuerinnen die Schüler der Gemeinde mit Obst, Broten und Karotten. 

Aschacherin übernimmt Chefredaktion

ASCHACH. Cornelia Groiss übernimmt die Chefredaktion des Fachmagazins Factory. 

Mit Christbaumkauf in Tansania helfen

SCHARTEN/ SCHLÜSSLBERG/ ST: AGATHA. . In Kooperation mit der Hilfsorganisation „Sei so frei“ kann bei den oberösterreichischen Christbaumbauern pro gekauftem heimischen Christbaum ein Euro gespendet ...

Habe d‘Ähre: Die schönste Erntekrone kommt aus Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Die Landjugend Oberösterreich begab sich unter dem Motto „Habe d‘Ähre“auf die Suche nach der schönsten Erntekrone. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr die Landjugend Hartkirchen.

Jungbauernkalender-Model: „Es geht um das Image der Landwirtschaft“

PUPPING. Martin Gammer lacht von der Titelseite des diesjährigen Jungbauernkalenders. Im Interview mit Tips erzählt der 23-Jährige, wie man Landwirtschaft attraktiv macht und wie es mit einer Modelkarriere ...