Gerhard Bauer will mit kurzen Geschichten die Phantasie der Jugend anregen

Hits: 76
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 24.11.2021 14:16 Uhr

ST. PANTALEON/ST. VALENTIN. Der pensionierte Deutsch- und Sportlehrer Gerhard Bauer hat kürzlich sein drittes Jugendbuch veröffentlicht. Mit seinen „90 Geschichten für Lesefreaks & Schlaufüchse“ will er auch jene jungen Leser ansprechen, die sonst nicht so oft zu Büchern greifen.

„Ich wollte mit den Texten einerseits unterhalten, andererseits die Leser zum Nachdenken bringen, und das mit Begebenheiten aus dem Umfeld der Jugendlichen. Da dürfen natürlich Themen wie Scheidung, Außenseiter, Flüchtlinge, Freundschaft, Schule ... nicht fehlen“, verrät der 74-Jährige aus St. Pantaleon.

Kurze Texte für jedermann

Bei der Konzeption hat Bauer ganz besonders darauf geachtet, dass die Texte kurz gehalten sind. „Aus meiner Unterrichtstätigkeit und seit der ersten PISA-Studie weiß ich, dass nur mehr sehr gute Leser ganze Bücher lesen, der Großteil der Jugendlichen, speziell die schwachen Leser brauchen kurze Texte, um sich überhaupt auf das Lesen einzulassen“, ist der geborene St. Valentiner überzeugt.

Bei der Zielgruppe für sein neues Buch möchte der Autor auch Altersangaben vermeiden. „Es gibt achtjährige Kinder, die bereits hervorragend lesen, es gibt aber auch Fünfzehnjährige, die nur über ein sehr bescheidenes Leseniveau verfügen. Das Buch wird beiden Gruppen gerecht. Jeder Leser sucht sich seine Texte aus. Sie differenzieren selbst. Einige Geschichten eignen sich hervorragend zum Vorlesen, andere aber auch für Erwachsene. Aufgrund dieser Tatsache habe ich auf Altersangaben verzichtet“, erklärt Bauer, dem von der International Reading Association für die Förderung von leseschwachen Kindern auch bereits „The Little Prince Award“ verliehen wurde.

Neben zahlreichen Sachbüchern und Lernbehelfen hat er auch schon zwei Jugendbücher veröffentlicht: „Die Rache der Videomonster“ und „Die Fußballverschwörung und andere Sportgeschichten“. Bauers neues Buch ist übrigens über die Buchhandlung Hajek in St. Valentin (derzeit nur Click & Collect möglich) oder beim Autor selbst erhältlich.

Buchexemplare oder eine Schul-Lesung gewinnen

Tips verlost diese Woche auf der Facebook-Seite „Tips Enns“ auch drei Exemplare des Buches. Mitmachen ist ganz leicht: Verratet uns einfach in einem Kommentar, wer sich außer euch noch über das Buch freuen würde und schon seid ihr im Lostopf! Darüber hinaus können sich interesssierte Schulen per E-mail an die Ennser Tips-Redaktion wenden (unter: redaktion-enns@tips.at) und an einer Verlosung für eine Autorenlesung teilnehmen, die Gerhard Bauer, wenn es aufgrund der Corona-Lage wieder möglich ist, gerne kostenlos in einer Bildungseinrichtung der Region abhalten möchte.

Das Buch mit der ISBN-Nr. 978-3-200-07649-5 hat der Autor im Eigenverlag herausgegeben, erhältlich unter gerhard.bauer@gmx.at oder Tel. 0650/8802012.

Kommentar verfassen



Impftage in der Ordination von Jasmina Jamak in Kronstorf

KRONSTORF. In Kronstorf gibt es ein wohnortnahes Test- und Impfangebot.

AWN TV Enns startet mit einem Sieg in die Rückrunde

ENNS/KREMSMÜNSTER. In der ersten Runde des zweiten Meisterschaftsdurchgangs trat der AWN TV Enns nur gegen TUS Raiffeisen Kremsmünster an, da Union Compact Freistadt wegen mehrerer Coronafälle nicht ...

Läufer entdeckte Heckenbrand und verhinderte so Schlimmeres

ENNS. Ein Läufer hat Sonntagnachmittag in Enns auf seiner Runde einen Heckenbrand entdeckt. Er alarmierte den Hausbesitzer und verhinderte so Schlimmeres.

Frauenkreise und Cacao-Rituale: Ennserin lädt zum In-sich-Kehren

ENNS. Nach einer persönlichen Lebenskrise hat Claudia Haunschmid für sich entdeckt, wie wichtig es ist, wieder verstärkt auf ihre weibliche Urkraft zu hören. Die 42-Jährige lädt nun auch andere zu ...

IMS Langenhart - Caritas - Lasst uns doch einen Esel schenken

Trotz Masken sieht man den Enthusiasmus der 3a Klasse. Sie haben gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin eine Spendenaktion für die Caritas ins Leben gerufen. Die Initiative „Spenden mit Sinn“ der ...

19-Jähriger zu 18-monatiger Freiheitsstrafe verurteilt

LINZ-LAND. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land nötigte seit zumindest Anfang Juli 2021 bis Mitte September 2021 einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land durch Androhung von Schlägen eine Bargeldzahlung ...

WKO Linz-Land unterstützt bei Betriebsnachfolge

BEZIRK LINZ-LAND. Ein bevorstehender Generationenwechsel im Unternehmen wirft für Übergeber und Übernehmer viele Fragen auf. Die WKO Linz-Land bietet dazu eine professionelle Unterstützung durch die ...

Hörsching und Enns sind Hotspots von Sprayern in Oberösterreich

BEZIRK LINZ-LAND/OÖ. Die ÖBB gingen 2021 erfolgreich gegen Graffitis vor. Die Zahl der festgenommenen Täter und der zuweisbaren Schäden ist gestiegen.