Prominenter Besuch auf dem Biohof Pevny in Niederneukirchen

Hits: 69
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 18.09.2020 09:31 Uhr

NIEDERNEUKIRCHEN. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger statteten dem bäuerlichen Direktvermarkter Biohof Pevny in Ruprechtshofen einen Besuch ab.

„Gerade die Corona-Krise führt uns den unschätzbaren Wert der regionalen Lebensmittelversorgung durch die Landwirte noch stärker vor Augen“, sagte Stelzer. Das professionelle Angebot gebe es schon länger, das Interesse an regionalen Produkten sei aber durch die Krise gestiegen. „Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich fordert daher vom Gesundheitsministerium die rasche Umsetzung der im Regierungsprogramm für das Jahr 2021 verankerten Einführung einer verpflichtenden Herkunftskennzeichnung bei Lebensmitteln und in der Gemeinschaftsgastronomie“, betonte Präsidentin Langer-Weninger und verwies bezüglich Themen wie bewusster Einkauf, Lagerung, Verarbeitung, Produktion oder Saisonalität auf die Plattform www.esserwisser.at.

Landeshauptmann durfte selber backen

Bei einem Rundgang bekamen Stelzer und Langer-Weninger einen Einblick in den seit 1999 als Biohof geführten Betrieb. Der Landeshauptmann durfte in der hofeigenen Backstube zwei Laibe Brot aus dem Backofen holen und bekam wie die Präsidentin ein Backbuch geschenkt. „Das war ein interessantes Erlebnis. Ich hoffe, ich werde zuhause auch zum Backen kommen“, lächelte Stelzer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kronstorferin schließ erfolgreich Musikschule ab

ENNS/KRONSTORF. Die gebürtige Kronstorferin Nadine Fleckinger stellte sich am 17. Oktober der sogenannte „Audit of Art“ – der letzten Prüfung der Musikschule Enns auch Goldenes Leistungsabzeichen ...

Wegen Mordes verurteilter Landwirt darf auf freien Fuß

KRONSTORF/STEYR. Im Landesgericht Steyr fand das Strafverfahren gegen den Landwirt Florian H. statt, der im April seine Mutter Hildegard H. in Kronstorf durch zwei Schüsse mit einem Kleinkalibergewehr ...

Was ein zweiter Lockdown für die Jugend bedeuten kann

NIEDERNEUKIRCHEN/ST. MARIEN. Keiner kann es mehr hören das Wort „Corona“ und die immer wieder neuen Verordnungen, Bestimmungen und die daraus resultierenden Lebensveränderungen. „Keiner ...

Klimaforscherin spricht über „Klimakrise - mehr als Eisbären und Borkenkäfer“

ST. VALENTIN. Die renommierte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hält am Freitag, 13. November, um 18 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Klimakrise – mehr als Eisbären und Borkenkäfer“ ...

Schützeneder wurde einstimmig zum neuen Bürgermeister St. Florian gewählt

ST. FLORIAN. Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 20. Oktober 2020 wurde Vizebürgermeister Bernd Schützeneder (ÖVP) von allen Fraktionen im Gemeinderat einstimmig zum neuen Bürgermeister ...

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

ENNS. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Gesundheitsmesse am 25. und 26. Oktober: Die Aussteller im Überblick

ASTEN. Am 25. und 26. Oktober findet im Veranstaltungszentrum Asten Heimbau die „Messe für meine Gesundheit“ statt. Los geht„s an beiden Tagen um 9.30 Uhr.

Entwicklungskonzepte für die Stadtteile Herzograd und Langenhart präsentiert

ST. VALENTIN. Bei einem Stadtteilspaziergang präsentierten Vertreter des Planungsteams das Entwicklungskonzept für die Stadtteile Langenhart und Herzograd.