SPÖ St. Florian: „Neue Wege gehen – gestalten mit Bedacht“

Hits: 166
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 11.01.2021 07:10 Uhr

ST. FLORIAN. „Ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns, wir blicken in eine veränderte Zukunft. Rasch und effektiv muss auf eine völlig andere wirtschaftliche Lage im Sinne des Einzelnen politisch gehandelt werden“, vertritt Vizebürgermeister Michael Mollner die Anliegen der Bevölkerung von St. Florian.

Für ihn steht weiterhin im Vordergrund die gesundheitliche Versorgung zu garantieren, die Infektionszahlen minimieren und die Grundversorgung, so wie bisher, gesichert aufrechtzuerhalten. Freiwillige wöchentliche Testungen beim Arbeitgeber, ist eine Möglichkeit gesichert und effektiv, unerkannte Infektionen, zu minimieren. Hier besteht Handlungsbedarf, um die Bevölkerung zu schützen, bis die Impfungen wirksam werden. Außerdem steht für den Vizebürgermeister fest, dass die Bewältigung der derzeitigen Krise und deren Folgeerscheinungen uns auch 2021 noch begleiten werden. „Daher sehe ich den Weg für St. Florian, dass mit Bedacht anstehende Projekte gemeinsam gestaltet werden können“, so Michael Mollner. „Der finanzielle Spielraum ist eingeschränkt, ich bin jedoch der Meinung, dass mit neuen Impulsen viel Gestaltungspotential für die Florianer möglich ist. Denn nur die Politik kann Rahmenbedingungen schaffen, um die Lebensqualität des Einzelnen zu verbessern.“

Handlungsbedarf bei Verkehrskonzepten

Aus seiner Sicht gehören gelungene Verkehrskonzepte ebenso wie Rad- und Freizeitwege zum Auftrag einer Kommune, und sind im Sinne der Bevölkerung zu gestalten. Da besteht derzeit dringender Handlungsbedarf in St. Florian. Die Fraktion der SPÖ hat bereits Antworten auf diese Projekte. Offensiv für den weiteren Ausbau der Öffis einzutreten sind wichtige Schritte, um die Mobilität der Bevölkerung bei uns umweltfreundlich zu fördern. „Die Umsetzung einer neuen öffentlichen Busverbindung nach Asten zum Bahnhof, wäre eine attraktive Lösung für Schüler und Pendler“, setzt sich Michael Mollner für die Florianer ein, die täglich mit Stau und langen Anfahrtszeiten konfrontiert sind.

Visionen umsetzen

Nach Ansicht des Vizebürgermeisters von St. Florian zählt leistbaren Wohnraum zu schaffen, zu den wichtigsten Aufgaben der Politik. Folgende Modelle sind in Oberösterreich mit politischem Willen umsetzbar: Startwohnungen nach dem Modell 5x5 weiter fördern und ausbauen. Zusätzlich sollte im Wohnbaubudget der OÖ Landesregierung ein Fond für die Gemeinden zur Verfügung stehen, um günstige Gründe anzukaufen und der Bevölkerung dadurch leistbaren Wohnraum anzubieten. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten, auf der einen Seite können sich günstige Gründe zur Schaffung eines Eigenheimes erworben werden oder auf der anderen Seite geförderte Wohnungen seitens der Gemeinde angeboten werden. „Der Zeit entsprechend kreative Möglichkeiten anbieten und mit einem engagierten Team, im Sinne der Bevölkerung zu arbeiten, sehe ich auch als meinen politischen Auftrag“, so Michael Mollner. In St. Florian besteht in Rohrbach die Chance für die Bevölkerung ein Projekt in ihrem Sinne umzusetzen. Zusätzlich ist beim Objekt „Wienerstraße 54“, das von der Gemeinde erworben wurde, zu bedenken, dass für die Florianer mit Bedacht auf die Bedürfnisse, geplant wird.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Herstellung der Fischpassierbarkeit an den Sohlrampen in der Enns

ENNS. Auch im Jahr 2021 werden durch die Ennskraft umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie, die dem „Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan“ entsprechen, ...

Mit 2,26 Promille: Autodieb krachte gegen Hausmauer

KRONSTORF. Mit 2,26 Promille Alkohol im Blut nahm ein 34-Jähriger in der Nacht auf Sonntag ohne Erlaubnis ein fremdes Auto in Betrieb und fuhr damit in Richtung Enns. Er verursachte einen Verkehrsunfall. ...

HLBLA St. Florian blickt auf ein interessantes Jahr 2020 zurück

ST. FLORIAN. An der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt St. Florian fanden im Jahr 2020 trotz Corona und Distance-Learning viele verschiedene interessante Projekte, Aktivitäten ...

Tischtennis Ernsthofen rief Mitglieder zur Schneemann-Challenge auf

ERNSTHOFEN. Weil beim Tischtennisverein Ernsthofen was das Training und den Meisterschaftsbetrieb anbelangt gerade ziemlich Flaute herrscht, wurden die Mitglieder zu einer kreativen Challenge aufgerufen.  ...

Feuerwehr St. Pantaleon wählt neuen Kommandant

ST. PANTALEON-ERLA. Im Jahr 2021 werden in Niederösterreich alle Feuerwehrkommanden neu gewählt. Am 6. Jänner 2021 hat aufgrund der COVID-19 Situation eine verkürzte Mitgliederversammlung ...

Generalsanierung des Kraftwerks St. Pantaleon-Erla

ST. PANTALEON-ERLA. Die Ennskraftwerke AG erneuert derzeit das Kraftwerk St. Pantaleon und kann dadurch die Stromerzeugung erhöhen. Die zusätzlich produzierte Strommenge entspricht dem Verbrauch ...

HLBLA St. Florian ist fit für die digitale Welt

ST. FLORIAN. Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt wurde letztes Jahr mit dem EXPERT-Status im Bereich der eEducation des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ...

FPÖ Enns kritisiert Bürgermeister Franz Stefan Karlinger aufgrund Covid-19-Impfung

ENNS. Wie einige Amtskollegen aus anderen österreichischen Gemeinden ließ sich auch der Ennser Bürgermeister Franz Stefan Karlinger (SPÖ) vorige Woche gegen Covid-19 impfen, obwohl ...