Traumberuf Klavierbauer: Eine besondere Lehre für Musiker

Hits: 302
Michaela Primessnig Tips Redaktion Michaela Primessnig, 26.01.2022 16:25 Uhr

ENNS. In ganz Österreich gibt es derzeit keine zehn Lehrlinge, die den Beruf des Klavierbauers erlernen. Ein Ausbildungsbetrieb ist jener von Bruno Weinberger in Enns, der auch aktuell wieder einen Ausbildungsplatz besetzen will.

Klavierbaumeister Bruno Weinberger hat sechs Mitarbeiter und ist gerade wieder auf der Suche nach einem Lehrling für seinen besonderen Betrieb. „Wichtig ist schon, dass man einen Bezug zur Musik hat, aber man muss kein Pianist sein“, erklärt der Ennser. „Natürlich ist auch handwerkliches Geschick wichtig. Es ist ein haptischer Beruf, bei dem es auf die feinmotorischen Fähigkeiten ankommt.“ Insgesamt betreut das Ennser Klavierhaus rund 10.000 Kunden, zu denen auch zahlreiche prominente Künstler wie etwa Konstantin Wecker, um nur einen zu nennen, zählen. „Wenn einen das fasziniert, dann ist es ein toller Job und man erlebt viel. Es ist aber auch ein sehr verantwortungsvoller Beruf, immerhin hat man es mit Instrumenten wie einem Flügel um ein paar hundert tausend Euro zu tun. Das sollte einem schon bewusst sein“, so Weinberger.

Spezialschulungen bei internationalen Instrumentenbauern

Die Lehre dauert dreieinhalb Jahre, die Berufsschule für Instrumentenbauer besucht man in Wien. „Wer bei uns lernt, der soll auch dann im Unternehmen bleiben. Auch die Lehre mit Matura ist möglich. Es gibt nicht so viele Klavierbauer in Österreich, aber es gibt rund 100.000 Klaviere, die auch serviciert werden müssen, deshalb wollen wir wachsen.“ Zur umfangreichen Ausbildung zählen auch mehrere Spezialschulungen, bei denen man in internationale Unternehmen hineinschnuppern darf. „Mir ist es wichtig, dass meine Leute richtig gut werden und natürlich steht ihnen dann vieles offen, aber mein Ziel ist schon, dass sie nach der Ausbildung bei uns bleiben“, betont Weinberger. Ein Anliegen des Klavierbaumeisters ist es auch, dass seine Mitarbeiter aus der Region kommen und nicht weit fahren müssen.

Alle Infos zum Unternehmen: www.weinberger.net

Kommentar verfassen



Tierrettung in St. Florian

ST. FLORIAN. In St. Florian am Inn konnten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr eine Katze aus einer gefährlichen Situation befreien.

Linzer Unternehmen LeitnerLeitner unterstützt Hilfstransport in die Ukraine

KRONSTORF. Das „Team Ukraine“ rund um das Kronstorfer Ehepaar Anton und Eva Auinger startete am Donnerstag wieder mit drei Kleinbussen voller Hilfsgüter in die Ukraine.

EVN-Bonuspunkte-Spendenaktion macht Ennsdorf grüner

ENNSDORF. „Mehr Bäume für meine Gemeinde“ – so lautete das Motto der gemeinsamen Bonuspunkte-Spendenaktion mit der EVN, bei der die Ennsdorfer ihre EVN-Bonuspunkte spenden konnten.

Askö Enns-Nachwuchs holt zwanzig Medaillen bei Badminton-Landesmeisterschaft

ENNS/KIRCHDORF. Zum Abschluss und als Höhepunkt der Badminton-Saison standen die OÖ Nachwuchs-Landesmeisterschaften für U11 bis U22 in der Stadthalle Kirchdorf/Krems am Programm.

100 Jahre ATSV St. Valentin

Eine grandiose 100-Jahr Feier des ATSV St. Valentin erlebten die Gäste im bis auf den letzten Platz ausverkauften Volksheim in St. Valentin. Obfrau Renate Oberbramberger und ihr kleines Team zauberten ...

Großes Pfarrfest der Pfarre St. Valentin

Nach 2-jähriger Pause veranstaltet die Pfarre St. Valentin am 29. Mai ihr traditionelles Pfarrfest. Bei diesem Fest werden auch die in St. Valentin untergebrachen Flüchtlinge aus der Ukraine eingeladen ...

Stadt Enns bedankte sich bei verdienten Ennser Persönlichkeiten und Wirtschaftsbetrieben

ENNS. Beim Ehrungsabend der Stadtgemeinde Enns im Rosengarten des Schlosses Ennsegg zeichneten Bürgermeister Christian Deleja-Hotko (SPÖ) und Vizebürgermeister Rudolf Höfler (ÖVP) verdiente Ennser ...

cittàmusica bringt schwungvolle Musik auf den Ennser Hauptplatz

ENNS. Die Stadtgemeinde Enns hat für die cittàmusica-Veranstaltungen gemeinsam mit der TSE, dem musikalischen Leiter Wiff LaGrange, dem Tourismusverein, dem Kulturzentrum Zuckerfabrik und den Ennser ...