Maschgern - Gelbwestenprotest in Frankenmarkt und Spende an den kleinen Nico

Maschgern - Gelbwestenprotest in Frankenmarkt und Spende an den kleinen Nico

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 10.01.2019 10:17 Uhr

FRANKENMARKT. Am Ende der Weihnachtszeit findet alljährlich in Frankenmarkt das traditionelle Maschgern statt. In allen Gasthäusern im Zentrum treten verschiedene Gruppen auf. Musik wird dargeboten und die Geschehnisse des vergangenen Jahres werden auf lustige Weise kommentiert.

Die jüngsten Teilnehmer kamen aus Pöndorf und besprachen das Ortsgeschehen als Außenstehende, als „Pedorfer“. Sie traten als Ortsgruppe der Gelbwesten auf, die auch gegen des Abriss des barocken Pfarrhofs protestierten und sich um die Schokoladenmanufaktur Sorgen machten.Trotz des extremen Wetters mit großen Schneemengen und Parkplatzproblemen kamen viele Zuschauer in die Gasthäuser und unterhielten sich prächtig.

Die jungen Musikern vom Flachgau Express haben beim Maschgern für den guten Zweck gespielt. Insgesamt konnten 2.000 Euro mit der Spendenaktion gesammelt werden. 1.550 Euro wurden vom Flachgau Express erspielt, der Rest wurde von der Sparkasse Frankenmarkt zugeschossen. Das Geld wird an Nico beziehungsweise an seine Eltern in Pfaffing gehen. Der kleine Kämpfer musste leider mit seinen acht Jahren schon sehr viel mitmachen und ist auch derzeit wieder im Spital. Nico wurde mit nur einem halben Herzen geboren, dem sogenannten „hypoplastischen Linksherz-Syndrom“. Völlig unerwartet wurde nach der Geburt auch noch eine Darmfehlbildung diagnostiziert. 100 Prozent des Erlöses aus dieser Spendenaktion wird für die Reittherapie und Logopädie vom Nico verwendet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Polizei forschte Tätergruppen aus

Polizei forschte Tätergruppen aus

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Polizei konnte mehrere Einbruchsserien in Wohnhäuser, Geschäfte und Firmen klären. Die Täter wurden festgenommen. Die Festnahmen wirken sich auch in der ... weiterlesen »

Vier Sommerlesungen am Attersee

Vier Sommerlesungen am Attersee

SEEWALCHEN/LENZING. Die nächsten vier Lesungen stehen im Rahmen des Krimi-Literatur-Festivals auf dem Programm. Tips verlost außerdem Bücher auf Facebook. weiterlesen »

Zell an der Pram: Spatenstich für Glasfaserausbau

Zell an der Pram: Spatenstich für Glasfaserausbau

ZELL. Der Ausbau des Glasfasernetzes für Zell an der Pram startet in den kommenden Tagen. weiterlesen »

Union Mondsee steigt in OÖ-Liga auf

Union Mondsee steigt in OÖ-Liga auf

MONDSEE. Neun Jahre nach dem Abstieg aus der OÖ-Liga kehrt die Union Mondsee in die höchste Spielklasse des Bundeslandes zurück. weiterlesen »

Spannende Motocross-Rennen und die unberechenbare Löwengrube

Spannende Motocross-Rennen und die unberechenbare Löwengrube

SCHWANENSTADT. Bei optimalen Wetterbedingungen, ausgezeichneter Piste und einer gewaltigen Zuschauerkulisse wurden die Läufe zur Österreichischen Staatsmeisterschaft auf der ehemaligen ... weiterlesen »

15 Gärten bei der heurigen Gartenroas

15 Gärten bei der heurigen Gartenroas

FRANKENBURG. Von zwölf auf 15 hat sich die Zahl der teilnehmenden Gärten an der 3. Frankenburger Gartenroas erhöht, die am 13. und 14 Juli stattfindet. weiterlesen »

Sportehrenzeichen für Ruttenstock und Mühlbauer

Sportehrenzeichen für Ruttenstock und Mühlbauer

Eine besondere Ehrung kam am 4. Juni den beiden Vöcklabruckerinnen Franziska Ruttenstock (Schwimmen) und Katharina Mühlbauer (Golf) zu Teil. Im Redoutensaal in Linz wurden vom Land Oberösterreich ... weiterlesen »

Mit 2,2 Promille beim Umparken gegen Werkstattzaun geprallt

Mit 2,2 Promille beim Umparken gegen Werkstattzaun geprallt

SCHWANENSTADT. Beim Umparken seines Fahrzeuges prallte ein alkoholisierter 27-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land am 16. Juni gegen 5.35 Uhr gegen die angrenzende Einfriedung einer Werkstatt; sein Wagen ... weiterlesen »


Wir trauern