170 Jahre Chorgemeinschaft Freistadt mit Festkonzert

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 10.10.2019 13:14 Uhr

FREISTADT. Die Chorgemeinschaft Freistadt feiert ihr 170-jähriges Bestehen mit einem großen Festkonzert am Samstag, 19. Oktober, um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche.

Nicht viele Vereine können auf 170 Jahre Geschichte zurückblicken, die Freistädter Chorgemeinschaft kann es. Was 1849 im Gasthaus „Zur goldenen Sense“ mit einer sangesfreudigen Männerrunde begann, hat sich im Verlauf von 17 Jahrzehnten zu einer wichtigen Institution entwickelt, die aus dem Freistädter Kulturleben nicht mehr wegzudenken ist. Heuer wird das Jubiläum groß gefeiert.

Die Geburtstagsgala steigt am Samstag, 19. Oktober beim Jubiläumskonzert in der Stadtpfarrkirche. Auf dem Programm steht ein Bouquet der schönsten Chorwerke aus mehreren Jahrhunderten, unter anderem von Tschaikowsky, Fauret, Mozart und Bruckner. Als stimmgewaltiger Partnerchor wurde „Windhaag Cantat“ eingeladen, die Sopransolistinnen Johanna Rosa Falkinger und Eva Maria Marschall lassen beim „Gloria“ von A. Vivaldi ihre Stimmen erklingen. Für die instrumentale Begleitung sorgt das Ensemble „Lumineux“, die Gesamtleitung liegt in den Händen von Wolfgang W. Mayer. VVK: 20 Euro (nummerierte Plätze)/15 Euro (freie Platzwahl) bei Chormitgliedern und Buchhandlung Wolfsgruber; AK: 22/17 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volkshilfe macht auf Kinderarmut aufmerksam

BEZIRK FREISTADT. Am Donnerstag, 17. Oktober, dem „Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut“, rückte die Volkshilfe Oberösterreich das Thema „Kinderarmut“ ins Zentrum der ...

Stocksport: Sommer-Cup-Finale

BEZIRK FREISTADT. Der Bezirks-Stocksport-Sommer-Cup mit den Abschlussturnieren der jeweiligen Gruppen (A bis D) wurde auf großer Bühne in Lasberg gefeiert.

Neuausrichtung Softwarepark Hagenberg: IT-Security und Analytics 4.0

HAGENBERG. Der Softwarepark wurde vor 30 Jahren gegründet und wird jetzt zum Top-Zentrum für IT-Security und Analystics 4.0 neu ausgerichtet. 

Derby-Sieg für St. Oswalder Fußball-Damen

ST. OSWALD. Die Damenmannschaft des USV St. Oswald spielte als Letztplatzierte gegen die bis dato Vorletzten, die Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach.

Unter Schock: Der ganze Bezirk trauert um die beiden Mordopfer von Wullowitz

LEOPOLDSCHLAG/KEFERMARKT. Landwirt Franz G. (63) und Rot-Kreuz-Mitarbeiter David H. (32) sind tot. Nach dem schrecklichen Drama von Wullowitz steht der ganze Bezirk Freistadt unter Schock.

Musikalische Glückwünsche von Franz Posch und seinen Innbrügglern

LEOPOLDSCHLAG. Seit 30 Jahren ist Hermann Pammer Wirt in Mardetschlag. Grund genug, das Jubiläum zünftig erklingen zu lassen: Franz Posch und seine Innbrüggler sorgten bei der großen ...

HLW hat neue Jungsommelière

Mehr als ein Dutzend Schüler/innen der HLW Classic absolvierten die Prüfung zur Jungsommelière und halten nun ihr Zertifikat in Händen.

Für aggressiven Nachtschwärmer endete Lokalbesuch im Krankenhaus

UNTERWEITERSDORF. Für einen stark betrunkenen und aggressiven 25-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung endete der Besuch eines Lokals im Krankenhaus.