Kunstwettbewerb im Jubiläumsjahr

Hits: 49
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 21.02.2020 11:39 Uhr

FREISTADT. Der Verein Mühlviertel Kreativ lädt zum Kunstwettbewerb, der im Jubiläumsjahr 2020 in eine Sommerausstellung mit vielfältigen Werken aus und über die Stadt führen wird. Wer sich mit einem Werk im Ausmaß von 20 mal 20 Zentimetern an der Ausstellung beteiligen möchte, kann sich bis 30. April beim Verein melden und Wettbewerbsunterlagen anfordern.

Die Galerie im MÜK ist ein Kunstraum mitten in Freistadt. Auf rund 45 Quadratmetern wechseln Kunstausstellungen mit Kunsthandwerksschauen ab. Diese locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Stadt und in das MÜK. Für das 800-Jahr-Jubiläum in Freistadt hat sich Kuratorin Carin Fürst einen ganz besonderen Freistadt-Schwerpunkt vorgenommen. 

Wettbewerb und Sommerausstellung

Von Juli bis September werden unterschiedlichste Werke und ganz unterschiedliche Künstler die MÜK-Galerie zu einer Drehscheibe des kulturellen Austauschs und der künstlerischen Vielfalt machen. Mit einem Wettbewerb lädt das MÜK über die Region hinaus Künstlerinnen und Künstler ein, sich mit der Stadt Freistadt auseinanderzusetzen. Das Ergebnis dieser Reflexion sollen Werke sein, die das Maß 20 mal 20 Zentimeter nicht überschreiten. Bedingung für die Teilnahme am Bewerb ist es, dass die Werke einen Bezug zu Freistadt herstellen – sei es durch das Motiv, sei es durch die verwendeten Materialien. „Wir freuen uns auf eine vielseitige, überraschende, hochwertige Schau und viele Besucher/innen, die sich über die Ausstellung möglichst dauerhaft in die Stadt verlieben“, sagt Fürst. 

Während der Einreichphase, die bis 30. April 2020 dauert, stehen das MÜK und die Kuratorin Carin Fürst für Fragen und Inspiration gerne zur Verfügung.Um Kontaktaufnahme per E-Mail wird gebeten: office@muehlviertel-kreativ.at. Die Einreichunterlagen werden auf Anforderung zugesandt.

Ausstellung im MÜK

Die eingelangten Werke werden schließlich von Juli bis September im MÜK ausgestellt und zu Beginn der Ausstellung von einer Fachjury sowie vom Publikum bewertet. Die solcherart eruierten Preisträger werden vom Sponsor „Hotel Goldener Hirsch“ mit einem Freistadt-Aufenthalt und vom MÜK mit Einkaufsgutscheinen bedankt. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fritz Putschögl geht während Coronakrise eine Marathondistanz in seinem Garten

BAD ZELL. Der 80-jährige Fritz Putschögl, Vorsitzender des Pensionistenverband Bad Zell, geht während der Coronakrise eine Marathonstrecke von 42,195 Kilometer in seinem Garten.  ...

Frisch diplomierte Fitness- und Wellnesstrainerinnen an der HLW Freistadt

FREISTADT. Am 12. März - also kurz vor der Coronavirus-bedingten Schließung der Schulen - fanden an der HLW Freistadt erneut die praktischen Prüfungen zum Junior-Fitness- und Wellnesstrainer ...

Coronavirus: 65 Erkrankte im Bezirk, 33 genesene Personen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind im Bezirk 65 Personen (Stand: 4. April, 17 Uhr) am Coronavirus erkrankt. Insgesamt waren es bisher 98 Personen, somit gelten 33 Personen bereits als genesen. 

Tipps aus dem Kindergarten: Gugelhupf mit den Eltern backen

NEUMAKRT. Für die Zeit zuhause liefert der Kindergarten Neumarkt regelmäßig Tipps für Kinder. Dieses Mal erklärt Kindergartenhelferin Traudi Riegler, wie Kinder mit nur ein bisschen ...

Sprachförderung zu Hause: Acht Spiele aus der Logopädie

LINZ/OÖ. Das Coronavirus zwingt auch Logopäden, ihre Praxen geschlossen zu halten. Sprachförderung für Kinder zwischen Homeschooling und Homeoffice unter einen Hut zu bringen, wird ...

14. Pregartner Pflanzl- und Gartlerkirtag abgesagt

PREGARTEN. Nach intensiven Beratungen und Einholung fachlicher Meinungen hat sich der Siedlerverein Pregarten dazu entschlossen, den diesjährigen Pflanzl- und Gartlerkirtag abzusagen. Der Verein dankt ...

AMS Freistadt: Anstieg der Arbeitslosenzahl um 70 Prozent

BEZIRK FREISTADT. Die Corona-Pandemie verändert die Lage auf dem Freistädter Arbeitsmarkt schlagartig. Berichtete über die positive Entwicklungen am Arbeitsmarkt in den vergangenen ...

Kinderbetreuung in Freistadt auch in der Karwoche gesichert

FREISTADT. Für jene Freistädter Eltern, die in diesen Krisenzeiten beruflich unverzichtbar sind, ist die Betreuung ihrer Kinder gesichert. Die Freistädter Kindergärten und Schulen sind ...