Bei Taekwondo-Europameisterschaften im Spitzenfeld

Hits: 112
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 29.11.2021 11:12 Uhr

FREISTADT/TRAGWEIN. Bei den 15. Poomsae Europameisterschaften in Seixal (Portugal) durften Hanna Hinterndorfer (Tragwein) und Andreas Brückl (Freistadt) als Teil des österreichischen Nationalteams antreten. Mit ihren Performances zeigten die beiden, dass sie im europäischen Spitzenfeld stark mitmischen können.

Andreas Brückl ging im Einzel in der sehr stark besetzten Kategorie der Herren 18 bis 30 Jahre an den Start. Im Achtelfinale ließ er den Konkurrenten aus Serbien hinter sich, anschließend wartete im Viertelfinale aber der spätere Europameister aus den Niederlanden. Dieser war an diesem Tag nicht zu übertreffen – somit landete Brückl auf dem fünften Platz. Im Teambewerb mit zwei Nationalteamkollegen aus Niederösterreich konnte das Ziel des Einzugs in die Finalrunde deutlich übertroffen werden und das Trio landete auf dem sechsten Platz.

Hanna Hinterndorfer schaffte bei ihrer ersten EM-Teilnahme im Paarbewerb mit Tobias Kasparek (Baden) mit starker Leistung den Einzug in die Finalrunde, wo sie den siebten Platz belegten. Im Einzel war für Hinterndorfer leider schon nach der Vorrunde Schluss, bei dieser Leistungsdichte ist Rang 19 dennoch als ein Versprechen für die Zukunft zu werten. Stützpunkttrainer Gerhard Heßl schafft es mit seiner akribischen Vorbereitung immer wieder, seine Athleten an die Weltspitze zu bringen.

Kommentar verfassen



Lange Nacht der HLW

Lange Nacht der HLW|HLK Freistadt – virtuell: Mittwoch, 26. Jänner 2022, 17.30 Uhr (HLW) und 18.30 Uhr (HLK). In der Tradition ihrer „Langen Nacht“ gibt die HLW|HLK Freistadt Einblick ...

Fitnesstrainerin Eva Birngruber kocht ihre Zuseher auf YouTube mit Vegetarischem ein

LEOPOLDSCHLAG. Eine Fitnesstrainerin mit bayerischen Wurzeln, die auch Diplom-Sommelière ist und Kochvideos für YouTube dreht: Eva Birngruber aus Leopoldschlag ist eine ebenso interessante wie sympathische ...

Vielfalt am Hof: Pferdewirtin Coline Greindl schupft Betrieb mit 21 Rössern im Stall

ST. OSWALD. Bäuerin zu werden, hatte Coline Greindl eigentlich nicht geplant. Dann aber hat sich die Pferdefachwirtin ausgerechnet in einen Landwirt mit Pferdeeinstellbetrieb verliebt.

FH-Studierende kreierten digitale Welten fürs Theater

LINZ/HAGENBERG/FREISTADT/KIRCHDORF. Vorhang auf hieß es diesen Montag (17. Jänner) für die Premiere von „Alienation“ im Linzer Landestheater und damit auch für die virtuelle Realität, die zwei ...

Wimberger: Sportarena Liebenau und Tierheim in Freistadt werden 2022 fertiggestellt

LIEBENAU/FREISTADT. Als regional stark verwurzeltes Unternehmen ist Wimberger stets darauf bedacht, seine Region zu stärken und den Menschen aus der Region etwas zurückzugeben, ob mit sozialen Projekten ...

Bilanz Arbeitsmarktservice: „Überrascht wie schnell sich die Situation geändert hat“

BEZIRK FREISTADT. Im Jahr 2021 hatte Corona auch den Arbeitsmarkt fest im Griff. Die Lockdowns bescherten dem AMS Anfang des Jahres eine Rekordarbeitslosigkeit.

Musikschule Freistadt lädt zum virtuellen Tag der offenen Tür

FREISTADT. Coronabedingt dürfen Tage der offenen Tür derzeit an keiner Schule stattfinden. Auch an der Musikmittelschule Freistadt wird dieser Tag heuer wieder virtuell abgehalten.

Personalwechsel in der Bezirksgrundverkehrskommission Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Eine neue Zusammensetzung hat die Bezirksgrundverkehrskommission nach Pensionierungen im Jahr 2021.