Redaktion Linz-Land Tips Redaktion Redaktion Linz-Land, 30.07.2018 15:44 Uhr

REGION. Landesrat Rudi Anschober ruft zu Direktverhandlungen mit der tschechischen Regierung auf. Die Ablehnung gegen den Bau neuer Grenz-Atomkraftwerke soll dadurch verdeutlicht werden.

 Die tschechische Regierung plant einen Ausbau der Atomkraft. Nachdem tschechische Umweltvereine gegen einen Ausbau vom AKW Temelin rechtlich vorgehen, wurden die Pläne geändert. Konkret geht es um das AKW Dukovany, etwa 50 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. Der aktuelle Fahrplan sieht vor, bis Ende November einen Finanzierungsvorschlag und Zeitplan für den Bau des neuen AKW-Blocks auszuarbeiten“, erklärt Dalibor Strasky, Antiatom-Beauftragter des Land OÖ.

„Der aktuelle Regierungsbeschluss zeigt: Tschechien will ernst machen mit dem Bau neuer AKW-Blöcke. Es ist höchste Zeit, Verhandlungen mit Prag zu starten und Protest zu äußern“, so Anschober. Am 18. September trifft sich die von Anschober gegründete „Allianz der Regionen für einen schrittweisen europaweiten Atomausstieg“, um weitere Maßnahmen zu besprechen. 

Kommentar verfassen



Neue Bezirkvorsitzende von Frau in der Wirtschaft: „Frauen Mut machen zum Schritt in die Selbstständigkeit“

FREISTADT. Frauen als Unternehmerinnen sichtbar machen und durch Netzwerke stärken - das waren die vorrangigen Ziele von Heidemarie Pöschko. Nach zehn Jahren als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft ...

Seit 25 Jahren putzen Mittelschüler Schuhe für den guten Zweck

FREISTADT. „Wir putzen uns nicht ab - wir putzen Schuhe für einen guten Zweck!“ Dieses Motto leben Schüler der Musikmittelschule bereits seit 25 Jahren. Ab 3. Dezember sind die Viertklassler mit ...

Friedrich Zauner ist gestorben

RAINBACH. Friedrich Ch. Zauner, eine der wichtigen Stimmen der oberösterreichischen Literatur, ist nach kurzer Krankheit am Mittwoch, 30. November, im Alter von 86 Jahren in Schärding verstorben.

Poxrucker Sisters zu Gast in Freistadt

FREISTADT. Die Mühlviertler Mundart-Pop-Chartstürmerinnen Poxrucker Sisters sind am Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr, in Freistadt zu Gast. Im Rahmen ihrer „Herzklopfn unplugged“ Tour gastieren sie ...

Es ist wieder Zeit für den Weinberger Schloss Advent

KEFERMARKT. Kaum ein Adventmarkt in der Region hat eine stimmungsvollere Kulisse als der Weinberger Schloss Advent, der heuer von 9. bis 11. Dezember stattfindet.

Mit den Lehrlingen auf Augenhöhe

ST. OSWALD/FR. Als vorbildlicher Lehrbetrieb wurde die Holzhaider Bau GmbH mit dem ineo-Award ausgezeichnet. Für seine Lehrlinge lässt sich das Unternehmen allerhand einfallen.

Tannermoor: 10.000 Jahre Geschichte neu erzählt

LIEBENAU. Ein umfangreiches Sanierungsprojekt der OÖ Naturschutzabteilung sichert das gesunde Leben des Tannermoors für die Zukunft. Darüber hinaus ermöglicht das EU-finanzierte Projekt „Moorerlebnis ...

WorldWeitWeg: So gelingen Auslandsaufenthalte

LINZ/FREISTADT. Kristina Wiesinger aus Freistadt hat bei der WorldWeitWeg-Infoparty im Jugendservice Linz interessierte Jugendliche über Sprachreisen, die von „EF Sprachreisen“ organisiert werden, ...