„Bioberghof“ Hunger in Feierlaune: Jubiläum und Auszeichnung zum Green Care Auszeithof

Hits: 130
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 09.09.2020 09:42 Uhr

BAD ZELL. Gleich zwei Gründe zum Feiern hat der „Bioberghof“ Hunger in Bad Zell, auf dem sich alles um  Kinder dreht: das 60-Jahr-Jubiläum und die Auszeichnung zum Green Care Auszeithof. 

Seit 60 Jahren finden Menschen am Biobauernhof der Familie Hunger in Bad Zell Erholung. Der „Bioberghof“ wird seit 1973 als Kinderpension geführt.

„Auch Kinder brauchen mal eine Auszeit“ 

Mit der Auszeichnung zum Green Care-Auszeithof bietet der Hof neben Schule am Bauernhof-Wochen für Schulklassen nun auch gesundheitsfördernde Angebote für Kinder. Vergangenen Samstag wurde Betriebsleiter Alexander Hunger von der Landwirtschaftskammer OÖ die Hoftafel zum Green Care Auszeithof verliehen. Als „Green Care Auszeithof“ bietet Familie Hunger nun auch gesundheitsfördernde Wochenaufenthalte für Kinder unter dem Motto: „Glückliche Kinder: Jeder braucht mal Auszeit!“

Lehrgang absolviert 

Möglich wurde diese Zusatzqualifikation zum Auszeithof durch den Zertifikatslehrgang des Ländlichen Fortbildungsinstituts der Landwirtschaftskammer OÖ „Green Care – Gesundheit fördern am Hof“: Dieser Lehrgang vermittelt in 168 Unterrichtseinheiten, wie die Ressourcen des Bauernhofes ganz bewusst zur Gesundheitsförderung eingesetzt werden können. Bäuerinnen und Bauern, die diese Ausbildung absolviert haben, können sich als „Green Care Auszeithof“ zertifizieren lassen.

Vom selber ernten bis zum Lehm gatschen

Es werden viele Aktivitäten zum Thema gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung geboten, wo die jungen Gäste die Möglichkeit haben, so richtig Kind zu sein: Weg von ständiger Reizüberflutung können sie in den Wald eintauchen, gesunde Lebensmittel selber ernten und kochen, oder beim Lehmgatschen kleine Kunstwerke schaffen. Die Tiere am Hof machen Freude und helfen, sich selber und seine Mitmenschen besser wahrzunehmen. Gemeinsames Spielen, Singen und Trommeln stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Für die jungen Gäste stehen 60 Betten zur Verfügung.

Gesunder Lebensstil wird gefördert 

Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ, betonte bei der Verleihung der Green Care-Hoftafel die Bedeutung, die solche Bauernhof-Angebote für die Förderung eines gesunden Lebensstils haben: „Bei Kindern und Jugendlichen wird Bewegungsmangel, schlechte Ernährung und Stress immer mehr zum Problem. Der Bauernhof bietet im Rahmen des neuen Auszeithof-Programmes ideale Voraussetzungen, auf spielerische Art und Weise Gesundheitskompetenzen von Kindern zu fördern. Tiere erleben, Freude an Bewegung im Wald sowie neue Geschmackserlebnisse mit wertvollen Lebensmitteln bewirken Wohlbefinden und verankern das Bewusstheit für die Gesundheit auch für das Erwachsenenleben.“ 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mühlviertler Schlossmuseum ist stolz auf das Museumsgütesiegel

FREISTADT. Große Freude beim Team des Mühlviertler Schlossmuseums: Die Jury des Österreichischen Museumsgütesiegels hat den Antrag auf Zuerkennung des Museumsgütesiegels nach ...

Marktplatz wird neu gestaltet: Rastplatz für Wanderer

ST. LEONHARD. Das Verschönerungs- und Tourismusforum St. Leonhard gestaltet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Teile des Marktplatzes neu.

Schiteam Königswiesen bei Weltcupauftakt in Sölden

KÖNIGSWIESEN: Das Schiteam Königswiesen, bestehend aus Trainern, Betreuern und der Schi-Jugend unterstützte die Organisatoren der beiden Weltcuprennen in Sölden.

Trickdiebstahl vor Einkaufsmarkt: Polizei sucht nach Zeugen

KÖNIGSWIESEN. Von einem Unbekannten ums Ohr gehaut wurde am 23. Oktober gegen 12.30 eine 80-jährige Pensionistin. Der Mann wartete vor dem Einkaufszentrum und verfolgte sein Opfer bis zum Auto, ...

Ehrenmedaille für Anton Scheuwimmer

PREGARTEN. Nach fast 30 Jahren Amtszeit legte Anton Scheuwimmer sein Amt als Bürgermeister von Pregarten zurück. Auch die drei Feuerwehren verabschiedeten sich von ihm.

Messehalle 2 wurde feierlich eröffnet

FREISTADT. Nach der Corona-bedingten Absage der feierlichen Eröffnung im Frühjahr 2020 wurde die neue Messehalle 2 am 20. Oktober, im kleinen Rahmen und in Anwesenheit der beiden Landesräte ...

Black Bock 2020: Dunkles Gebräu ist wieder gut gelungen

FREISTADT. Er ist wieder ein gelungenes Gebräu, der Black Bock im 250. Jubiläumsjahr der Braucommune Freistadt. Corona-bedingt gab es heuer statt dem traditionellen Bockbieranstich eine ...

Kriegsgräberpflege in Wartberg: Schwarzes Kreuz saniert Gedenkstätte in 130 Arbeitsstunden

WARTBERG. Hans Wirtl und Rudolf Kaineder, Bezirksfunktionäre des Österreichischen Schwarzen Kreuzes (ÖSK), haben das Ehrenteil am Friedhof in Wartberg in 130 Arbeitsstunden generalsaniert. ...