Zusage für Jugend-Krisenwohnung

Hits: 173
Klub- und Bezirksvorsitzender LAbg. Mag. Michael Lindner, Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Vizebürgermeister Christian GratzlFoto: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 09.05.2021 22:17 Uhr

FREISTADT. Die Zusage für die Einrichtung einer betreute Krisenwohnung für Jugendliche und junge Erwachsene hat Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) gegeben. 

Erfreut zeigen sich der Freistädter SPÖ-Vizebürgermeister Christian Gratzl und SPÖ-Klubvorsitzender LAbg. Michael Lindner nach einem Gespräch mit Landesrätin Gerstorfer: „Es freut uns sehr, dass die Soziallandesrätin zugesagt hat, eine betreute Krisenwohnung für Jugendliche und junge Erwachsene zu schaffen. Das ist für die Region Freistadt ein wichtiges soziales Angebot für Jugendliche in Krisensituationen!“

Bisher nur Notquartiere

Immer wieder waren in den letzten Monaten und Jahren Jugendliche aus der Region nach Krisensituationen in ihren Familien ohne Schlaf- und Wohnmöglichkeit: „Die Jugendlichen wurden von den Freistädter Streetworkern bestens betreut und in provisorischen Notquartieren untergebracht. Das ist allerdings keine Dauerlösung. Deswegen haben wir uns für ein Krisenzimmer stark gemacht, das Jugendlichen und jungen Erwachsenen zeitlich befristet eine betreute Notunterkunft bietet“, erklärt SPÖ-Bezirksvorsitzender Michael Lindner.

Initiative des Vizebürgermeisters

Christian Gratzl hat schon vor Monaten die Initiative ergriffen: „In persönlichen Gesprächen mit den Streetworkern ist mir klar geworden, dass wir da dringend ein Angebot brauchen. Schon für das heurige Stadtbudget hätte ich gerne Geld dafür reserviert, das wurde allerdings abgelehnt. Deswegen freut es mich umso mehr, dass Soziallandesrätin Gerstorfer ihre Unterstützung zugesagt hat!“

Kommentar verfassen



Wertvolle Orientierung: neun Monate Berufsfindungspraktikum an der GuKPS Freistadt

FREISTADT. Nach neun spannenden und abwechslungsreichen Monaten hieß es für die acht Berufsfindungspraktikantinnen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Klinikum ...

Kinderbetreuung in den Sommerferien erfreut sich im Bezirk Freistadt großen Zuspruchs

BEZIRK FREISTADT. Die Kinder haben allein im Sommer neun Wochen Schulferien, aber die Eltern nur fünf Wochen Jahresurlaub - das ist eine Rechnung, die sich für viele Familien mangels alternativen ...

Rauferei bei Afterparty: Tätergruppe auf der Flucht

PREGARTEN. Aus dem Ufer geraten ist in der Nacht auf Samstag eine „Afterparty“ auf einem Parkplatz vor einem Lokal im Bezirk Freistadt. Ein 23-Jähriger wurde von einem 18-Jährigen ins Gesicht ...

Überflutungen in Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Aufgrund starker Niederschläge war die Feuerwehr im Bezirk Freistadt am Freitagnachmittag besonders gefordert.

Theaterzeit Freistadt: Film-Bewerb und Kinder-Theaterworkshop

FREISTADT. Dieses Jahr findet nach der Corona-Pause wieder das Festival theaterzeit vom 16. Juli bis 7. August in der Messehalle statt. Dabei wird auch für Kinder einiges geboten: ein Theater-Workshop ...

Landeshauptmann Stelzer zu Besuch bei Schinko in Neumarkt

NEUMARKT. Der Firma Schinko stattete Landeshauptmann Thomas Stelzer einen Besuch ab und überzeugte sich vor Ort vom Erfolgskurs des international tätigen Unternehmens. 

Aktuelles Ranking belegt: Hagenberg bietet beste Informatik-Ausbildung aller FHs in Österreich

HAGENBERG. Im aktuellen CHE-Ranking stellte die FH OÖ-Fakultät Hagenberg erneut ihre hohe Ausbildungsqualität unter Beweis: „Die Informatik-Studiengänge befinden sich in zwölf ...

Musikmittelschule Freistadt singt wieder und bringt zwei Musicals auf die Bühne

FREISTADT. Groß ist die Freude bei den Abschlussklassen der Musikmittelschule Freistadt, weil sie nun doch ihr Musical aufführen dürfen.