Grüne Bande zu den Gemeindegruppen enger knüpfen

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 29.09.2022 16:37 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Beeindruckt von der Motivation und der Energie der Grünen-Gemeindegruppen war Landesgeschäftsführerin Ursula Roschger auf ihrer Bezirkstour. Sie will die Bande zu diesen noch enger knüpfen.

„In immer mehr Gemeinden begeistern und engagieren sich Menschen für Grüne Politik. Gemeinsam arbeiten wir daran, unser Land noch grüner zu machen und sind dabei auf einem hervorragenden Weg. Das zeigen die bisherigen Besuche meiner Bezirkstour wie eben in Neumarkt“, so Roschger. Mit diesen Treffen sollen die Gruppen in ihrer Arbeit unterstützt und vernetzt werden. Die Bezirkstour, die im Frühjahr gestartet ist, umfasste bisher rund 30 abendliche Treffen und ein Bezirkstreffen in Neumarkt. Grüne Gemeinderäte aus Wartberg, Hagenberg, Neumarkt und Pregarten tauschten sich dabei über aktuelle Themen, künftige Herausforderungen und Projekte im Bezirk aus - von zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten über die stetig wachsenden Erneuerbare Energiegemeinschaften bis hin zur Problematik des massiven Bodenverbrauchs.

Begeistert aufgenommen werden Besuche und Treffen auch von Beteiligten. „Die Herausforderungen unserer Zeit sind groß. Umso wichtiger ist die Zusammenarbeit der Grünen Gemeindegruppen in den Bezirken sowie eine starke Verbindung zur Landesorganisation in Linz, zu den Landtagsabgeordneten und unseren Regierungsvertretern. Je schneller Informationen fließen können und je besser der Erfahrungsaustausch funktioniert, umso mehr profitieren die Bürger in den Gemeinden davon“, sagt Christine Grüll,  Fraktionsvorsitzende in Wartberg.

Kommentar verfassen



Nahversorgerzentrum: Auf der Baustelle brummt es schon

LIEBENAU. Es tut sich was auf der Neulinger-Wiese östlich des Lagerhauses – und zwar Gewaltiges: Auf der großen Baustelle entsteht das neue, langersehnte Nahversorgungszentrum der höchstgelegenen ...

Faustball: Volle Punkteausbeute für Freistädter

FREISTADT. Das Männerteam der Union Compact Freistadt ist in der Hallensaison der Faustball Bundesliga noch ungeschlagen. Das Frauenteam musste dieses Mal zwei knappe Niederlagen hinnehmen.

Vier Hopfenbuchen sorgen im Sommer für Abkühlung am Hauptplatz

FREISTADT. Vor rund einem Jahr legte der Freistädter Gemeinderat einstimmig den Grundstein für einen klimafitten Hauptplatz, Anfang Dezember wurden nun die ersten vier Bäume nach dem Schwammstadt-Prinzip ...

Treffen ehemaliger Ortsbäuerinnen

HAGENBERG. Auf Einladung von LAbg. und Bezirksbäuerin a. D. Maria Jachs trafen sich die ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen des Bezirks Freistadt im ABZ Hagenberg.

Einbrecher sperrte schlafende Opfer im Schlafzimmer ein

FREISTADT. Nachdem er in eine Wohnung in Freistadt eingebrochen war und die ahnungslos schlafenden Bewohner im Schlafzimmer eingesperrt hatte, durchsuchte ein bislang unbekannter Täter die Räume und ...

Ein Masterplan fürs Mountainbiken

MÜHLVIERTLER ALM/ FREISTADT. Einen enormen Aufschwung hat der Mountainbike (MTB)-Sport in der Region genommen. Die damit verbundenen Chancen und Risken behandelt der neue MTB-Maßnahmenplan.

Alles neu bei der FF Lichtenau

GRÜNBACH/FR. Viel geschafft hat die FF Lichtenau in den vergangenen drei Jahren: Erst wurde das Feuerwehrhaus saniert und erweitert, nun konnte auch noch ein neues Kleinlöschfahrzeug in Betrieb genommen ...

Musikverein Pregarten: Blasmusik ist mehr

PREGARTEN. Polka, Marsch, Walzer? Blasmusik ist mehr! Unter diesem Motto begrüßt der Musikverein Pregarten am Mittwoch, 7. Dezember, ab 20 Uhr alle Blasmusikinteressierten in der Bruckmühle.