Klimaschutz hat höchste Priorität

Hits: 252
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 18.10.2019 08:00 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Dank der „FridaysForFuture“-Bewegung ist das Thema Klimaschutz derzeit weltweit in aller Munde – so auch in der Stadtgemeinde Gallneukirchen.

Nachdem die Zeitspanne, um Maßnahmen gegen die Erderwärmung zu setzen, laut Experten nur wenige Jahre beträgt, wird auf konsequentes Handeln auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene gepocht. So hat sich auch die Stadtgemeinde entschieden, sich verstärkt die wesentlichsten Klimafragen zu stellen und Maßnahmen zu ergreifen, um das Klima zu schützen. Dazu gab es im Gemeinderat auf Initiative des Umweltausschusses einstimmig den Beschluss, dem Schutz des Lebensraums und des Klimas höchste Priorität zu verleihen. Nun soll ein Konzept erarbeitet und ein entsprechender Prozess gestartet werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spielzeugflohmarkt in Goldwörth

GOLDWÖRTH. Allzu oft landen gebrauchte und ausgediente Spielsachen im Müll. Das muss nicht sein, denn bei den Kindersachenflohmärkten des OÖ Familienbundes haben Familien die Möglichkeit, ...

SPÖ-Team in Zwettl wiedergewählt

ZWETTL AN DER RODL. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ wurde das Team rund um Herbert Enzenhofer und Wolfgang Maureder an der Spitze einstimmig wiedergewählt.

Adventmarkt im Mühlendorf

REICHENTHAL. Am ersten Adventwochenende, von 30. November bis 1.Dezember, findet im Mühlendorf Reichenau der Adventmarkt des Mühlenverein Reichenthal statt.

Politik ist keine reine Männerdomäne mehr

OTTENSHEIM. Sandra Deschka ist einstimmig zur neuen Ortsparteiobfrau der FPÖ Ottensheim gewählt worden.

Lebendiges Handwerk beim Adventmarkt in Vorderweißenbach

VORDERWEISSENBACH. Beim diesjährigen Adventmarkt in Vorderweißenbach dreht sich alles um das Thema „Lebendiges Handwerk“.

SPÖ hielt Klausur in Reichenau

GALLNEUKIRCHEN. In Reichenau im Landgasthof Seyrlberg absolvierte die SPÖ Gallneukirchen am vergangenen Wochenende eine Klausur.

Auszeichnung für Rot Kreuz Mitarbeiter

URFAHR-UMGEBUNG. Langjährige Mitarbeiter des Roten Kreuzes wurden für ihre Tätigkeit ausgezeichnet.

Unternehmer trafen sich

OTTENSHEIM. 80 motivierte Unternehmen zogen in das Marktgemeindeamt Ottensheim, um ihre regionalen Geschäftsbeziehungen zu pflegen und wiederum neue Kontakte zu knüpfen.