Aggressiver 51-Jähriger nach Attacke gegen Nachbarn festgenommen

Hits: 172
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 19.09.2020 18:53 Uhr

GMUNDEN. Mit einem Luftdruckgewehr, einer Schere und einem Messer bedrohte ein 51-Jähriger am Freitagabend seine Nachbarn, die den Mann - nachdem er Bierflaschen von seinem Balkon geworfen hatte - auf seine Tat ansprachen. 
 

Der 51-Jährige wurde zunehmend aggressiver, holte ein Luftdruckgewehr, das er trotz Waffenverbot besaß, aus seinem Zimmer und bedrohte die seine beiden ungarischen Nachbarn, 24 und 32 Jahre alt, damit. Nachdem er diese Drohung nicht verwirklichte, versetzte er dem 32-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Anschließend holte er eine Schere aus seiner Wohnung und ging damit auf seinen Kontrahenten los. Diesem gelang es jedoch, dem Angreifer die Schere abzunehmen. Kurze Zeit später holte der 51-Jährige ein Messer aus seinem Zimmer und ging abermals auf den 32-Jährigen und auch den 24-Jährigen los.

Rauferei auf Balkon

Der 32-Jährige schlug daraufhin seinerseits mit der Faust auf den Kopf des Mannes, wodurch dieser zu Boden stürzte und der 24-Jährige das Messer an sich nehmen konnte. Nach der wilden Rauferei sperrten sich die beiden in der Wohnung ein und alarmierten die Polizei. Der 51-Jährige randalierte weiter im Gang und warf mit Bierflaschen um sich. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Die drei Tatwaffen sowie ein Teleskopschlagstock wurden festgestellt. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spiessberger schließt Ausbildung an der Landesmusikschule erfolgreich ab

GMUNDEN. Die Waldhornspielerin Johanna Spiessberger hat die Audit of Art- Abschlussprüfung in Gold mit gutem Erfolg bestanden. Begleitet wurde sie dabei von Lisa Sieberer auf der Klarinette und Naoko ...

Was Rotary aktuell gegen Polio und Corona unternimmt

GMUNDEN. Am 24. Oktober feierte die Welt den Welt-Poliotag, ein Verdienst von Rotary und seinen Partnern, der in Corona-Zeiten aktueller ist denn je. 

Erfahrener Bergsteiger bei Sturz schwer verletzt

HALLSTATT. Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Montag ein 38-jähriger Slowake, der nach einer achtstündigen Klettertour auf dem Seewand Klettersteig beim Abstieg im Wald ...

Salzkammergut-Gemeinde halbiert Schuldenstand

ST. WOLFGANG. Die Salzkammergut-Gemeinde die Finanzen in den letzten fünf Jahren verbessern.

Abgestürzter Wanderer mit Rettungshubschrauber geborgen

SCHARNSTEIN. Auf seiner Wanderung in Scharnstein im Bereich der Maisenkögerl ist am Sonntagvormittag ein 32-Jähriger aus Gmunden mehrere Meter abgestürzt. Gerettet wurde er von einem vorbeikommenden ...

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK GMUNDEN. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Pkw landete in Straßengraben

EBENSEE. Ein Fahrzeug kam von der B145, überschlug sich und landetet im Straßengraben.

Kolkrabe illegal erschossen

OHLSDORF. Letzte Woche wurde von Tierfreunden aus Ohlsdorf ein schwerverletzter Kolkrabe gefunden. In beiden Vogelbeinen steckten mehrere Schrotkugeln. Er wurde dem Österreichischen Tierschutzverein ...