Kollision mit PKW: Motorradlenker schwer verletzt

Hits: 264
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 27.02.2021 09:08 Uhr

GMUNDEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der Salzkammergutbundesstraße in Richtung Gmunden: Ein PKW-Lenker, der an einer Kreuzung nach links abbiegen wollte, prallte mit einem Motorrad zusammen. Zeugenaussagen zufolge war der Motorradfahrer mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. 

Der 52-jährige Autolenker fuhr gegen 18.30 Uhr mit seinem PKW auf der B145 und wollte nach links in Richtung Gmunden einbiegen. Als sich der PKW bereits über der Fahrbahnmitte befand, kam es zur Kollision mit dem Motorradlenker, der schon zuvor mit riskanten Fahrmanövern die Straßen unsicher gemacht haben soll.

Beide Lenker verletzt 

Der Motorradfahrer wurde beim Zusammenstoß in den linken Straßengraben geschleudert und kam dort mit schweren Verletzungen zu liegen. Durch die Wucht des aufprallenden Motorrades drehte sich der PKW um 180 Grad und wurde an den rechten Fahrbahnrand geschleudert. Der 52-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beide Lenker wurden ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Logistikstandort Oberösterreich wächst weiter - Meyer Logistik errichtet neuen Standort in Vorchdorf

VORCHDORF. 15 Millionen Euro lässt sich der Logistikdienstleister Meyer Logistik Österreich sein neues Multitemperaturlager in Vorchdorf kosten. Beim geplanten Bau handelt es sich um das ...

Erfolg bei Prima la Musica

LAAKIRCHEN/OHLSDORF. Stolz ist man bei der Landesmusikschule Laakirchen auf Matthias Reisenberger: Der junge Musiker erzielte beim Bewerb „Prima la Musica“ einen ersten Platz und ein Ticket für ...

Die Kaiserstadt bekommt einen regionalen Genussmarkt

BAD ISCHL. In Bad Ischl werden Regionalität, Nachhaltigkeit und Klimaschutz großgeschrieben. Denn ein neuer „Regionaler Genussmarkt“ wird künftig regionale und gesunde Lebensmittel anbieten.

Hatschek-Prozess: Ein Gutachter soll nun Klarheit bringen

GMUNDEN. Der Prozess der Gemeinden Gmunden, Pinsdorf, Ohlsdorf und Altmünster gegen den Zementhersteller Hatschek hat begonnen.

ÖVP Altmünster setzt sich für nachhaltige Verkehrslösung ein

ALTMÜNSTER. Aufgrund der Sanierung des Bahnübergangs in Altmünster nähe „Amtmannsiedlung“ pocht die ÖVP Altmünster auf eine nachhaltige Infrastrukturmaßnahme für die Anrainer in diesem stark ...

In der Seeufersiedlung wird wieder archäologisch geforscht

TRAUNKIRCHEN. Spannende Erkenntnisse und eine handfeste Überraschung ergab die erste Phase des im letzten Jahr begonnenen Pilotprojektes der Universität Innsbruck und des Kuratoriums Pfahlbauten ...

Großartige Erfolge für Schnapsbrenner aus Bad Ischl

BAD ISCHL. Im Frühling ist die Erntezeit der Schnapsbrenner und Edel-Sommeliers. Denn zu Beginn des Jahres werden die Edelbrände prämiert. Matthias Gasteiger aus Bad Ischl konnte dabei wieder zahlreiche ...

Erster Österreichischer Welterbetag: 7.000 Jahre Salz in Hallstatt

HALLSTATT. Am Sonntag, 18. April begehen die zehn Österreichischen Welterbestätten in Kooperation mit der UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport zum ersten Mal ...