Traunsee Halbmarathon findet am 10. Juli statt

Hits: 96
(Foto: NusaKosar)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 22.06.2021 08:03 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Mit großer Freude können die Verantwortlichen mitteilen, dass der Traunsee Halbmarathon 2021 am Samstag, 10. Juli stattfinden wird. Die neuen Lockerungsmaßnahmen, welche mit 1. Juli in Kraft treten, betreffen auch Outdoor-Sportevents. Einzige „Corona-Auflage“ bleibt die „3-G-Regel“. Eine Teilnahme ist nur mit Impfung, negativem Testergebnis oder genesenem Zustand möglich.

Nach einem Jahr Corona bedingter Zwangspause wird der Traunsee Halbmarathon in diesem Jahr definitiv wieder stattfinden. Leider war es nicht möglich, die Veranstaltung zum ursprünglich geplanten Termin durchzuführen. Nun überwiegt allerdings die Freude, dass es in diesem Jahr überhaupt noch möglich sein wird, „in den Sonnenuntergang zu laufen“. Die zuständige Behörde bestätigte den neuen Termin am Samstag, 10. Juli endgültig. „Wir sind überglücklich, dass wir Gewissheit haben, dass der Traunsee Halbmarathon in diesem Jahr noch stattfinden wird können. Natürlich haben wir bis zuletzt den ursprünglichen Termin angepeilt. Nun überwiegt allerdings die Freude, dass die harte Arbeit der vergangenen Monate nicht umsonst war und wir fiebern bereits dem 10. Juli entgegen“, freut sich Veranstalter Andi Berger. Der Start aller drei Bewerbe – Hervis Halbmarathon (21,0975 Kilometer), Bridgestone Genuss-Lauf (11,5 Kilometer), OÖNachrichten Sun-Run (4 Kilometer) - erfolgt am Samstag, dem 10. Juli um 19 Uhr. Die Anmeldung ist ausschließlich online bis Freitag, den 09. Juli unter www.traunsee-halbmarathon.at möglich. Eine Nachnennung vor Ort wird in diesem Jahr nicht angeboten! Die Startnummernausgabe wird am Freitag, 09. Juli und Samstag, den 10. Juli beim Hervis Sports in Gmunden stattfinden. „Ein großer Dank gebührt allen Partnern, welche die Verschiebung von Beginn weg unterstützt haben und ebenso wie wir bis zuletzt gehofft haben, dass der neue Termin am 10. Juli halten wird können. Wir freuen uns, dass die Startnummernausgabe auch zum neuen Termin beim Hervis Sports in Gmunden über die Bühne gehen wird. Zudem möchten wir allen TeilnehmerInnen einen großen Dank aussprechen. Die Verschiebung wurde sehr positiv aufgenommen und obwohl der neue Termin bereits in der Urlaubssaison liegt, wird der Großteil des bisherigen Starterfeldes auch diesen Termin wahrnehmen“, erläutert Projektleiter Axel Bammer. Wichtig zu erwähnen ist, dass eine Teilnahme nur unter Einhaltung der „3-G-Regel“ möglich ist. Kontrolliert wird dies vom Organisationsteam im Rahmen der Startnummernabholung. Möchte ein Teilnehmer die Startnummer für Freunde oder Bekannte mitnehmen, so ist neben der Anmeldebestätigung von dieser Person auch eine Bestätigung der „3G’s“ mitzubringen.

Kommentar verfassen



15 Euro-Genussgutschein für jenen Gmundner Haushalt

GMUNDEN. Rund 100.000 Euro gibt die Stadtgemeinde Gmunden aus, um ihren Bürgerinnen und Bürgern nach der Zeit der größten von der Pandemie bedingten Einschränkungen ein Stück Lebensfreude zu schenken. ...

Johnson & Johnson-Impfung ohne Anmeldung

GMUNDEN. Noch bis morgen Freitag, 23. Juli, gibt es in der Bezirkssporthalle die Möglichkeit, ohne Anmeldung eine Corona-Impfung zu erhalten. Zusätzlich zum Pfizer-Impfstoff steht ab heute auch der Impfstoff ...

Repair-Café öffnet wieder

GMUNDEN. Offenes Technologielabor Otelo und Stadtgemeinde laden zu einem weiteren Repair Café ein. Das gesellige Selber-Reparieren unter fachkundiger Assistenz erfreut sich wachsender Beliebtheit. 

Willkommen Oberösterreich-Tour des OÖ Seniorenbundes zu Gast in Gmunden

GMUNDEN. Die gut besuchte Auftaktveranstaltung der Willkommen Oberösterreich-Tour des OÖ Seniorenbundes fand im Toscana Congress in Gmunden statt. Mehr als 400 Seniorinnen und Senioren wurden ...

Ein rotes Insektenhotel für jede Gemeinde

ST. KONRAD. Derzeit tourt der SPÖ-Landtagskandidat Mario Haas durch alle Gemeinden des Bezirkes Gmunden. Im Rahmen der Gemeindebesuche hält er nicht nur Sprechstunden ab und kommt mit den Leuten vor ...

Beate Enzmann ist FP-Bürgermeisterkandidatin in Gmunden

GMUNDEN. Die im Juni einstimmig wiedergewählte Stadtobfrau der FPÖ-Gmunden Beate Enzmann wurde mit 100prozentiger Zustimmung zur FPÖ-Spitzenkandidatin für die kommenden Gemeinderatswahlen im Herbst ...

Top beim Mähen und Sägen

SCHARNSTEIN/KIRCHHAM. Die Bezirkslandjugend hat gleich zweimal Grund zum Feiern: Sowohl beim Bundesentscheid Sensenmähen als auch beim Landesentscheid Forst gab es gute Platzierungen.

B145: Sichere Fahrt nach Murenabgang

TRAUNKIRCHEN. Erleichterung für Anrainer und Verkehrsteilnehmer: Durch rasches Handeln und großartige Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte kann die B145 nur vier Tage nach dem Murenabgang bei Traunkirchen ...