21 Lehrlinge starten ihre berufliche Zukunft bei der Stern-Gruppe

Hits: 49
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 08.11.2019 11:39 Uhr

GMUNDEN. Gesamt 21 Lehrlinge feierten ihre offizielle Einführung in das Berufsleben beim Lehrlings-Welcome Day der Stern-Gruppe.

Mit den 21 neuen Lehrlingen bildet die Stern-Gruppe in den Unternehmen Stern & Hafferl Verkehr,  Stern & Hafferl Bau, GEG Elektro- und Gebäudetechnik und GEG Elektroanlagen in Traun aktuell insgesamt 65 Lehrlinge aus. Sie erhalten in den Berufen Elektrotechnik, Gas- und Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Gebäudetechnik sowie Maurer, Schalungsbauer, Zimmerer und Bautechnischer Zeichner und Bürokauffrau/mann eine exzellente Ausbildung. Zusätzliche Fort- und Weiterbildung liegt dabei im Fokus. Neben der exzellenten Fachausbildung in den Ausbildungsbetrieben durch erfahrene Ausbildner, wird auch auf „Soft-Skills“ wie z.B. Teambuilding, Konfliktbewältigung, Lehre mit Matura, Fitness und Gesundheit großer Wert gelegt.

„Unser Slogan 'Wir tragen Verantwortung' ist in diesem Fall ein Versprechen von uns und unseren Ausbildungsbetrieben an unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Mit zusätzlichen Ausbildungen wie z.B. Outdoor-Seminaren schaffen wir die optimale Basis für eine erfolgreiche Karriere im Unternehmen. Zwei Geschäftsführer der Gruppe haben auch ihre berufliche Laufbahn mit einer Lehre begonnen“, sagt Stern-CEO Karl Neumann dazu.

Für die vorbildliche Lehrlingsausbildung wurden die Unternehmen der Stern-Gruppe schon mehrfach mit dem ineo-Award der WKÖ Oberösterreich ausgezeichnet. Dieses Jahr wurde die ineo-Auszeichnung von WKO-Präsidentin Doris Hummer am 6. November 2019 an die GEG Elektroanlagen GmbH und Stern & Hafferl Bau verliehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kirchhamer Abenteurer erzählen von ihrer Weltreise
 VIDEO

Kirchhamer Abenteurer erzählen von ihrer Weltreise

KIRCHHAM. Nach einer abenteuerlichen Weltreise auf der Suche nach wilden Tieren in ihrem Lebensraum berichten Doris Wimmer und Matthias Jungwirth am Freitag, 29. November, von berührenden Begegnungen ...

Huldrych Zwingli - der „andere Luther“

BAD ISCHL. Zu einem „Rendezvous“ der besonderen Art laden KBW und EBW anlässlich 500 Jahre Reformation in Zürich.

Kinder-Musiktheater „Ein Hut, ein Stock, ein Damenunterrock“

EBENSEE. Viel komponiert, improvisiert, gesungen, getanzt und gerätselt wird am Sonntag 24. November, um 15 Uhr im Kino Ebensee bei einem Musiktheater für Gäste ab drei Jahren.

Tips-Selfies aus Gmunden gesucht!

GMUNDEN. Am 27./28. November erscheint in der Tips-Ausgabe Gmunden eine Ortsreportage über Gmunden. Alle Gmundner die uns ein Tips-Selfie schicken, können Goodie-Bags und Kinokarten gewinnen. ...

Sicher unterwegs in sozialen Netzwerken

ROITHAM. Welche Gefahren und Risken beim Umgang mit den „Neuen Medien“ lauern – und wie man sich am besten schützt: Darüber spricht Web-Expertin Regina Edthaler im Jakobi-Zentrum.

„Gute Ausbildung und Lehrbetriebe sind wichtig für unseren Standort“

LAAKIRCHEN. Die Ehrung erfolgreicher Lehrlinge und Ausbildungsbetriebe bildete den Höhepunkt des ersten Laakirchner Wirtschaftsempfangs. Aber auch das Netzwerken und die Gemütlichkeit kamen nicht ...

Wirtschaftsbund St. Wolfgang auf Betriebsbesichtigung

ST. WOLFGANG. Neuer „Sunset-Wing“ des Eventresort Scalaria der St. Wolfganger Wirtschaft vorgestellt.

Statt Strafzettel gab‘s neue Lamperl

GMUNDEN. In einer gemeinsamen Aktion postierten sich Öamtc und Polizei an der B145 und brachten defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten.