Grüne Regionaltour in Bad Ischl

Hits: 107
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 14.08.2020 10:58 Uhr

BAD ISCHL. Eine Regionaltour führte den grünen Landesrat für Umwelt und Klima, Stefan Kaineder auch in die Kaiserstadt Bad Ischl. Nach einem Besuch der Pfarrbibliothek nützte Martin Schott von den Ischler Grünen noch die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch.

Kaineder informierte auf seiner Tour über die neuen Projekte im Ressort für Klima, Umwelt, Konsument und Zusammenleben. Außerdem erläuterte er das neue Umweltförderprogramm des Landes, das erstmal auch einen starken Fokus auf die Klimawandel-Anpassungsmaßnahmen in den Gemeinden richtet.

Im gemütlichen Rahmen vor der Trinkhalle wurden ebenso aktuelle Themen der Grünen in Bad Ischl und der europäischen Kulturhauptstadt 2024 besprochen. „Gerade die Herausforderung aber auch große Chance, die auf Bad Ischl mit immer größeren Schritten in Richtung Kulturhauptstadtjahr zukommt, braucht mutige Ideen und Lösungsansätze. Ich bin mir sicher, dass sich das neue Grüne Team rund um Martin Schott mit großer Hingabe und Tatendrang für ein nachhaltiges, gerechtes und lebenswertes Bad Ischl einbringen werden“, sagt Kaineder.

„Insbesondere im Klimaschutz wollen wir im Land und auch auf regionaler Ebene einen großen Sprung machen. Nur die Grünen stehen für eine Mobilitätswende und echten Klimaschutz“, sagt Martin Schott von den Grünen Bad Ischl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



E-Biker bei Sturz schwer verletzt

BAD GOISERN. Zu einem schweren Fahrradunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Oberen Marktstraße in Bad Goisern. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 69-jähriger E-Biker auf der Stambachbrücke ...

Junger Alkolenker fuhr mit zwei Insassen gegen Baum

ALTMÜNSTER. Mit 1,82 Promille im Blut setzte sich ein 21-Jähriger aus Gmunden in der Nacht auf Sonntag hinters Steuer und verursachte einen schweren Verkehrsunfall, bei dem neben ihm seine zwei ...

Neues Beratungsangebot im Frauenforum

EBENSEE. Ab sofort finden Frauen für die herausfordernden Fragen des Lebens wieder ein vielseitiges und erweitertes Beratungsangebot im Frauenforum Salzkammergut vor.

Aggressiver 51-Jähriger nach Attacke gegen Nachbarn festgenommen

GMUNDEN. Mit einem Luftdruckgewehr, einer Schere und einem Messer bedrohte ein 51-Jähriger am Freitagabend seine Nachbarn, die den Mann - nachdem er Bierflaschen von seinem Balkon geworfen hatte ...

Unbekannte warfen mit Steinen: Polizei fahndet nach Sachbeschädigern

LAAKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter beschädigten im in der Nacht auf Samstag mehrere öffentliche Güter, indem sie mit Steinen warfen. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk erstattete ...

Sanierung der Traunfallkreuzung startet

ROITHAM. Am Montag, 21. September, beginnt die Sanierung der Traunfallkreuzung. Ab Dienstag früh ist dazu voraussichtlich für zwei Tage die Kreuzung für den Verkehr gesperrt. 

Stolze Miniköche

SCHARNSTEIN. Da war die Freude groß: 14 stolze Miniköche aus dem Almtal sind eingekleidet und starten in ihre zweijährige Ausbildung.

Ebensee-Derby wird live ins Altersheim übertragen

EBENSEE/OÖ. Die Amateur-Fußballklubs stehen ab diesem Wochenende vor einer neuen Herausforderung. Grundsätzlich sind nur noch 100 Zuschauer auf den Sportplätzen erlaubt.