JW Gmunden lud zum Unternehmer-Talk mit Intersport Kaltenbrunner

Hits: 108
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 30.06.2022 14:26 Uhr

GMUNDEN. Die Junge Wirtschaft Gmunden lud zum Unternehmer Talk mit Familie Kaltenbrunner von Intersport Kaltenbrunner in den neurenovierten Store ins SEP Gmunden ein.

In gemütlicher Atmosphäre gab Karl Kaltenbrunner jun. einen kurzen Einblick in die Unternehmensgeschichte, sowie über die organisatorische Aufgabenteilung des Familienunternehmens. Im Anschluss daran konnten die Jungunternehmer Fragen an die Familie stellen.

Die Jungunternehmer hörten Karl Kaltenbrunner jun. gespannt zu, wie er über die Unternehmensgeschichte, beruflichen Herausforderungen, wofür das Familienunternehmen steht und die Vereinbarkeit von 7 Filialstandorte berichtete. Im Jahr 1989 gründeten Karl und Barbara Kaltenbrunner die erste Intersportfiliale in Gmunden. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich das Familienunternehmen stätig weiter. Heute besitzt Familie Kaltenbrunner 7 Intersportfilialen, 4 davon in Oberösterreich und 3 in Tirol und beschäftigt über 150 MitarbeiterInnen.

Um alle 7 Standorte auf dem neuesten Stand zu halten, werden die Filialen 14tägig angefahren und besucht. Zusätzlich zu den 7 Filialen werden auch noch 2 Verleihstationen von E-Bikes, Skiequipment etc. in Gmunden und Zams/Tirol betreut. Getreu der Unternehmensphilosophie: „Erfolg ist eine Treppe und keine Tür!“ wird es auch in Zukunft immer etwas Neues beim Familienunternehmen Kaltenbrunner zu berichten geben.

„So nah kommst du namhaften Unternehmerpersönlichkeiten nur bei uns!“ stellte Markus Stockmaier, Bezirksvorsitzender der JW Gmunden, fest.

Junge Wirtschaft: 05-90909-5250 oder Mail gmunden@wkooe.at

Kommentar verfassen



Märchen und Singen

BAD GOISERN. Mit einem Hornstoß beginnt am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr am Marktplatz eine Märchenwanderung mit Helmut Wittmann zum Holzknechtmuseum.

Frau Luna für Kinder

BAD ISCHL. Einmal selber ein Orchester dirigieren, mitsingen und tanzen, Regie bei den Sängern führen und viel über die wunderbare Welt des Musiktheaters erfahren: Die Darsteller und das Orchester des ...

Hochamt der Philatelie in Gmunden

GMUNDEN. Vom 26. bis 28. August ist das Toscana Congress quasi Kathedrale für ein Hochamt, das Briefmarken- und Münzensammler aus dem In- und Ausland feiern: die „phila Toscana 22“.

Kinder schnupperten in der Welt des Krippenschnitzens

ALTMÜNSTER. Im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Altmünster veranstalteten die Krippenfreunde-Salzkammergut auch heuer wieder Schnitznachmittage für Kinder.

Testlauf für Fahrverbot an der Esplanade am Sonntag, 28. 8.

GMUNDEN. Ganz Gmunden, vor allem aber die Anrainer der Esplanade, leiden unter dem Ansturm an motorisiertem Individualverkehr, den die Stadt an Ausflugstagen erlebt. Anstatt die Umfahrung zu nützen, ...

Buch über den Fall Helmut S.

GMUNDEN. Neun Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Gmundnerin kämpft jener Mann, der wegen Mordes verurteilt wurde, um die Wiederaufnahme seines Verfahrens. Publizist Norbert Blaichinger sieht rund zum ...

Krisensicher, auch für Nachbargemeinden: die Gmundner Wasserversorgung

GMUNDEN. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit haben einige Gemeinden im Salzkammergut schon zum Wassersparen aufgerufen. „Wasser ist kostbar und sollte man damit immer sorgsam umgehen“, sagt Gmundens ...

Viele Gratulationen zum 102. Geburtstag für Elisabeth Heizinger

GMUNDEN. Über viele Glückwünsche zu Ihrem 102. Geburtstag durfte sich Frau Elisabeth Heizinger freuen.