Samstag 25. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

GALLSPACH/NEUKIRCHEN/WEIBERN. Schüler der Volksschule Neukirchen am Walde haben ihr Wissen zu Erster Hilfe und Unfallvermeidung bewiesen. Sie waren die Sieger beim Helfi-Bezirksbewerb. Besonders gut ausgebildete Ersthelfer sind auch die Gallspacher und Weiberner Volksschüler.

„Helfi Girls“ so nennen sich die Siegerinnen des anspruchsvollen Bewerbes. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin und den JRK-Bezirksleitern Martin Neubacher und Lotte Bruckner dürfen sie sich über die ausgezeichnete Leistung freuen. (Foto: NeuAug)
photo_library „Helfi Girls“ so nennen sich die Siegerinnen des anspruchsvollen Bewerbes. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin und den JRK-Bezirksleitern Martin Neubacher und Lotte Bruckner dürfen sie sich über die ausgezeichnete Leistung freuen. (Foto: NeuAug)

14 Gruppen aus sechs verschiedenen Volksschulen des Schulbezirkes Grieskirchen nahmen heuer am 21. Helfi - Bezirksbewerb in der Volksschule Gallspach teil. Die neun- und zehnjährigen Frühhelfer bewiesen ihr Wissen über lebensrettende Sofortmaßnahmen, einfache Erste-Hilfeleistungen und umfassende Unfallverhütung. Beim Bewerb bewältigen sie die gestellten Aufgaben in Dreiergruppen. Acht realistisch dargestellte Notfallsituationen wurden ihnen vorgelegt.

Der Titel des Bezirksmeisters ging an ein Team der Volksschule Neukirchen am Walde. Die Schüler siegten mit 99,3 Prozent aller möglichen Punkte vor der Volksschule Weibern und der Volksschule Gallspach. Zusammen mit einem weiteren Team der VS Weibern werden diese vier Teams am 3. Mai den Bezirk beim Landesbewerb in Wels vertreten.

„Helfi“ ist ein Fachbegriff für das Leisten von Erster Hilfe durch Kinder im Volksschulalter. Es ist seit vielen Jahren ein Unterrichtsprinzip, das Kindern Erste Hilfe und Unfallverhütung in kindgerechter Form näherbringt. Diese Vermittlung passiert in den ersten vier Schuljahren und hat durch seine Einfachheit und die natürliche Aufgeschlossenheit der Kinder in diesem Alter Erfolgsgarantie.

Seit genau 23 Jahren messen sich die Schüler in diesem vom Jugendrotkreuz Grieskirchen entwickelten Bewerb.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden