Kameraden gratulierten zum 70-er: „Ein verdienstvoller Mann!“

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 28.07.2017 08:05 Uhr

HAGENBERG. Nicht nur seine Feuerwehrkameraden, auch der Kameradschaftsbundes gratulierte Johann Sallaberger herzlich zum 70-er.

Obmann Johann Mühlehner und Schriftführer Markus Leitner überbrachten Kamerad Sallaberger die besten Wünsche zur Vollendung des 70. Lebensjahres. Mühllehner würdigt den Jubilar: „Konsulent Sallaberger ist ein besonders verdienstvoller Mann: Er war zehn Jahre Feuerwehrkommandant in Hagenberg, Abschnittskommandant und Bezirkskommandant der Feuerwehren. Sallaberger ist ein profunder Kenner der Geschichte, besonders um die Geschichte des Feuerwehrwesens hat er sich verdient gemacht und ist in internationalen Gremien der Feuerwehr-Geschichtsforschung tätig.“

Geschichtskistl angelegt

Für die Ortsgeschichte von Hagenberg hat er das sogenannte „Geschichtskistl“ im ersten Stock des ehemaligen Feuerwehrhauses bzw. Gemeindeamtes angelegt. Hier hat er Schätze aus der Vergangenheit zusammengetragen. Es ist sein großes Anliegen, Gegenstände, Schriften und Dokumente aus der Geschichte von Hagenberg für die Nachwelt aufzubewahren. Für seine Bemühungen um diese vielfältige Geschichtsforschung wurde er von der oö. Landesregierung zum Konsulenten ernannt. Die Marktgemeinde Hagenberg verlieh diesem verdienten Mann den Ehrenring. Ehrenoberbrandrat Sallaberger ist auch Träger des Ehrenringes der FF Hagenberg und zahlreicher weiterer Auszeichnungen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



FH-Karrieremesse: IT und Medien

HAGENBERG. Mehr als 140 talenthungrige Unternehmen lassen sich auch diesen Herbst die FH>>next am Campus Hagenberg am 17. Oktober nicht entgehen. 

Nach Mordversuch und Mord: Asylwerber-Unterkunft in Wullowitz bereits geräumt, Tatverdächtiger geständig

LEOPOLDSCHLAG/LINZ. Mit den tragischen Ereignissen in Wullowitz hat sich am frühen Mittwoch Nachmittag der Landedssicherheitsrat beschäftigt. Die Vernehmung des tatverdächtigen Afghanen ...

Hi- und Do-Powermusi-Wanderung

MÖNCHDORF. Die Hi-und-Do Powermusi lädt zum traditionellen Wandertag für einen guten Zweck am Samstag, 19. Oktober ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Gasthaus Rameder. 

FPÖ-Bezirkschef Handlos: Schließung der Asylunterkunft richtiger Schritt

TRAGWEIN. Für LAbg. Peter Handlos, FPÖ-Bezirksparteiobmann,  ist die rasche Schließung der Asylunterkunft in der Gemeinde Leopoldschlag nach dem Mord und Mordversuch ein richtiger ...

Rallyecross: Spannung zum Saisonende

PREGARTEN. Der RCR-Pregarten feierte das Saisonende mit einem letzten Lauf zur Rallyecross Clubmeisterschaft bei schönem Herbstwetter. 

Klangvoller Abend beim Herbstkonzert der Feuerwehrmusik Windhaag

WINDHAAG. Die Vielfalt der Blasmusik wird beim traditionellen Herbstkonzert der Feuerwehrmusik Windhaag am Samstag, 19. Oktober zu hören sein. 

Herbstkonzert: „Fortsetzung folgt...“

WARTBERG. Der Musikverein Wartberg lädt am Samstag, 19. Oktober zum traditionellen Herbstkonzert unter dem Motto „Fortsetzung folgt...“ ins Veranstaltungszentrum Wartberg ein.

Bürgermeisterwechsel in Unterweitersdorf

UNTERWEITERSDORF. Bürgermeister Wilhelm Wurm legt Ende des Jahres sein Amt zurück. Rudolf Brandstetter wird sein Nachfolger.