30 Gratis-Saisonkarten

Hits: 25
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 30.06.2020 15:00 Uhr

HAIBACH/REICHENAU. Um das Freibad in der Nachbarsgemeinde Reichenau nicht nur finanziell, sondern auch mit Besuchern zu unterstützen, hat sich die Gemeinde Haibach eine besondere Aktion einfallen lassen.

Im Rahmen der Aktion wurden insgesamt 30 Familiensaisonkarten von der Gemeinde Haibach im Mühlkreis zur Verfügung gestellt. Dazu kam es, weil die geplante Verlosung beim Gemeindetag und die Corona-Krise eine öffentliche Vergabe unmöglich machte und lange nicht klar war, ob das Baden im Freibad überhaupt möglich sein wird.

So kam es zu dem Entschluss, einfach allen Antragstellern eine Saisonkarte auszustellen. „Wir hoffen, dass man damit einen Beitrag zur Stärkung des regionalen Freibades beitragen kann. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist denkbar, jetzt braucht nur noch die Sonne ihren Beitrag leisten“, so der Haibacher Bürgermeister Josef Reingruber. Er gratulierte stellvertretend für alle der Renninger Familie Mader zu einer der Familiensaisonkarten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weichen für mehr Verkehrssicherheit in Bad Mühllacken wurden gestellt

FELDKIRCHEN. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause wurden in Feldkirchen die Weichen zur Neugestaltung und Umsetzung von Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Ortszufahrt von Bad Mühllacken ...

Schwer verletzt: Jugendliche am Badesee von Baum getroffen

FELDKIRCHEN/DONAU. Zwei Schwerverletzte forderte das heftige Gewitter gestern Abend am Feldkirchner Badesee. 

Amtshaus wurde eröffnet

ALTENBERG. Am 9. Juli fand im kleinen Kreis die Eröffnungsfeier des neuen Amtshauses von Altenberg mit den Mitgliedern des Gemeinderates und den Mitarbeitern des Amtshauses statt. 

„Lass uns telefonieren“: Verein startet Crowdfunding-Kampagne

HELLMONSÖDT/OÖ. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ wurde während der Corona-Krise die Initiative „Lass uns telefonieren“ gegründet. Jetzt ist das Projekt auch auf einer Crowdfunding-Plattform ...

Kaplice: Schwieriger Tag für Alberndorfer

ALBERNDORF/KAPLICE. Der Alberndorfer Motocross-Fahrer Rene Hofer hatte bei den Rennen in Kaplice mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Diakoniewerk gründet Internationales Innovationsnetzwerk in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Ein achtsamerer Umgang miteinander und ein erfüllendes Arbeitsumfeld – das sind die Ziele des neu gegründeten „Innovation Center Spiritual Care in Organisations“ des Diakoniewerks. ...

Die Region Urfahr West setzt auf Lastenräder

URFAHR-UMGEBUNG. Nach der Einführung eines Carsharing Systems in der Region Urfahr West soll die Flotte nun auch um Leih-Lastenräder erweitert werden.

Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

URFAHR-UMGEBUNG. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen ...