Haslach ist die 50. Bienenfreundliche Gemeinde Oberösterreichs

Hits: 55
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 23.05.2020 18:24 Uhr

HASLACH. Am internationalen Tag der Biene folgte Landesrat Stefan Kaineder der Einladung des Haslacher Bürgermeisters, Dominik Reisinger, zur Begehung der Gemeinde im Rahmen des Projektes Bienenfreundliche Gemeinde des oberösterreichischen Umweltressorts.

Das Projekt Bienenfreundliche Gemeinde wurde als Pilot im Jahr 2016 mit sechs Gemeinden gestartet und schrittweise ausgebaut. Insgesamt 50 Bienenfreundliche Gemeinden in OÖ setzen sich aktiv für den Bienen- und Insektenschutz ein. „Mit der Gemeinde Haslach haben wir bereits die 50. Bienenfreundliche Gemeinde, die sich besonders für den Schutz und Erhalt der Bienen und Insekten einsetzt“, so Kaineder. Bienenfreundliche Gemeinden verzichten auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich und laden die Bevölkerung ein, ihre Hausgärten in Oasen für Insekten zu verwandeln.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Österreichs einziger Weber-Lehrling hatte steinigen Weg

HELFENBERG. Javad Mirzayee war in den vergangenen dreieinhalb Jahren Österreichs einziger Weber-Lehrling. Ein steiniger Weg für den jungen Afghanen, der quasi ohne vorherige Schulbildung und ...

St. Stefan-Afiesl, St. Georgen bei Obernberg und Helfenberg sind Österreichs führende Photovoltaik-Gemeinden

HELFENBERG/MICHAELNBACH/MÖRSCHWANG/ST. GEORGEN b. O./ST. STEFAN-AFIESL/WEILBACH/VORDERWEISSENBACH. Österreichs führende Photovoltaik-Gemeinden sind in Oberösterreich beheimatet: In einem bundesweiten ...

Der Kochlöffel als Werkzeug für Klimaschutz

ROHRBACH-BERG. Welchen Einfluss hat die tägliche Ernährung auf den Klimawandel? Die beiden Schülerinnen der Berufsbildenden Schulen Rohrbach Laura Feldler und Verena Birklbauer ...

Rotes Kreuz Peilstein sucht Menschen, die beim Helfen helfen

PEILSTEIN. Das Team vom Roten Kreuz Peilstein ist täglich im Einsatz, nach dem Motto, „Aus Liebe zum Menschen“. Damit das auch in Zukunft so bleibt, ist das Team der Ortsstelle auf der Suche nach ...

Verein Granitland Mühlviertel unterstützt mit Aktion seine Partnerbetriebe

BEZIRK ROHRBACH. Um seinen Partnerbetrieben in dieser schwierigen Situation unter die Arme zu greifen, ließ sich der Vorstand des Vereins Mühlviertler Granitland etwas einfallen.

Ein Gedenken im Stillen an exekutierte Peilsteiner

PEILSTEIN/ENGERWITZDORF. Auf dem Gelände des heutigen Truppenübungsplatzes Treffling wurden in den letzten Kriegstagen 1945 18 Menschen exekutiert. Es handelte sich um fünf Bürger aus ...

Seelisch gesund in Zeiten von Corona

ROHRBACH-BERG. Die seelische und emotionale Gesundheit ist für eine größere Anzahl von Menschen zurzeit gefährdet. Wenn jemand an sich zum Zweifeln und Grübeln neigt, Unsicherheiten ...

Wo quakt es noch im Bezirk Rohrbach?

BEZIRK ROHRBACH. Ihre Lebensweise macht sie zu ganz besonderen Lebewesen: Amphibien leben sowohl im Wasser als auch an Land. Doch gerade das macht sie höchst empfindlich gegenüber Veränderungen ...