„Steh auf“ – Reini & Luky bringen neue Single mit Tiefgang

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 19.06.2019 06:30 Uhr

HÖHNHART. Mit „Steh auf“ präsentieren Reini & Luky eine neue Single, die mit Tiefgang und Extravaganz überzeugt. Zu hören ist die Neuveröffentlichung unter anderem beim Jump & Rock Festival, wo das Höhnharter Duo sein zehnjähriges Bestehen feiert.

Über ein dreiviertel Jahr arbeiteten Reinhard Frauscher (33) und Ludwig Brunnbauer (30) alias Reini & Luky an ihrer neuen Single „Steh auf“. Trotz der großen Erfolge mit Hits wie „Geh weida“ und „Du bist mei Feia“ vom letzten Album „Mei Lebn“ veröffentlichen sie dieses Mal ganz bewusst keine Partyscheibe. „Wir wollten mal etwas anderes machen“, erklärt Luky und ergänzt: „Schlagzeuger Robert Schoblocher, mit dem wir zusammenarbeiteten, brachte dabei die gewisse Extravaganz in den Song.“

Ballade, die Hoffnung gibt

Neben einer sehr eingängigen Melodie überzeugt die spezielle Rockballade mit Tiefgang. „Sie handelt davon, dass man die Hoffnung nie verlieren und positiv nach vorn schauen soll. Man soll kämpfen für das, was man will“, erklärt Reini, der davon im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied singen kann, denn wegen eines längeren Krankenhausaufenthaltes musste die Veröffentlichung der Single verschoben werden. Doch jetzt stehen die beiden Höhnharter wieder gemeinsam auf der Bühne und planen bereits ihr nächstes Album, das voraussichtlich im nächsten Frühjahr erscheint. Bis dahin soll es noch zwei weitere Singles geben. Veröffentlicht werden auch diese im Mattighofner AMAZ Musikverlag. Inhaber Edgar Pelz ist stolz darauf, Reini & Luky in seinem Verlag zu haben: „Ihre Musik entsteht aus der eigenen Lebenserfahrung, das macht sie sehr authentisch und zeichnet die beiden aus. Man merkt, es kommt von Herzen und das ist ein wesentlicher Garant für den Erfolg.“

Jubiläum beim Jump & Rock

Bereits seit zehn Jahren stehen die beiden Höhnharter gemeinsam auf der Bühne – zunächst als DJ-Duo, seit einigen Jahren als Musiker mit eigener Band. Ihr Jubiläum feiern die beiden beim diesjährigen Jump & Rock Festival in Höhnhart. Dieses findet heuer am 2. und 3. August erstmals an zwei Tagen statt und verwandelt die Skisprungschanze in eine Konzertarena. Insgesamt sieben Bands geben sich dabei die Ehre und als Special Guest am Samstag steht Hoochie Kurti Man auf der Bühne. Karten gibt es bereits im Vorverkauf online unter www.ticket-express.at und bei den Auftritten von Reini & Luky.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins Dieselkino Braunau
 VIDEO

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins Dieselkino Braunau

BRAUNAU. Die Alp-Con Cinema Tour macht wieder Halt im Dieselkino Braunau. Fabelhafte Abenteuer- und Sportfilme sind dabei zu sehen – auf der großen Leinwand, in perfekter Qualität.

9-jährige Radfahrerin übersah Auto

MATTIGHOFEN. Am Kühbachweg kam es zu einem Unfall. Eine 9-Jährige stießmit ihrem Fahrrad gegen ein Auto und verletzte sich.

Literaturwanderung in Maria Schmolln

MARIA SCHMOLLN. „Ironische Erzählungen und rasante Weltmusik“, unter diesem Motto steht eine Literaturwanderung des Kulturausschusses Maria Schmolln.

Musik und Braukunst

BURGKIRCHEN. Bei „Musik und Braukunst – Saxfrontal trifft Raschhofer“ dürfen sich die Besucher in Burgkirchen auf eine Kombination aus Musik-Kunst und Kulinarik freuen.

Zweimal Herbstkonzert in Saiga Hans

ST. JOHANN. Der Musikverein Saiga Hans veranstaltet an zwei Abenden sein traditionelles Herbstkonzert in der Mehrzweckhalle.

Einblick in die Kunst der Region: Tage der offenen Ateliers 2019

BEZIRK BRAUNAU. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Oktober, öffnen rund 350 Ateliers und Galerien in Oberösterreich ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Eine Einladung ...

Theater: „Ein ungleiches Paar“

GERETSBERG. Die Theatergruppe Geretsberg zeigt mit „Ein ungleiches Paar“ eine liebenswerte Komödie. Premiere ist am Freitag, 18. Oktober.

Comedy-Chamäleon im Gugg

BRAUNAU. Gernot Haas überzeugt Samstag, 19. Oktober, im Gugg mit seinen Verwandlungskünsten.