„Höhnhart läuft“ erbringt rund 15.000 Euro zugunsten MPS Austria

Hits: 764
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 16.09.2019 12:00 Uhr

HÖHNHART. Die erstmalig ausgetragene Veranstaltung „Höhnhart läuft“ brachte rund 15.000 Euro an Spenden zugunsten des Vereins MPS Austria ein.

Der erste Höhnharter Spendenlauf, organisiert von der SPÖ Höhnhart, zugunsten des Vereins MPS Austria war ein voller Erfolg. Insgesamt drehten 1.110 Teilnehmer 8.085 Runden auf der rund 980 Meter langen Strecke. Alleine 650 Schüler aus zahlreichen Schulen der Umgebung waren mit vollem Elan bei der Sache, zeitgleich liefen in Eggelsberg nochmal 500 Kinder bei einem eigens organisierten Lauf der Neuen Mittelschule. Unter den vielen Teilnehmern gab es auch einige Kuriositäten wie Feuerwehrleute, die die Strecke in voller Montur inklusive Atemschutz absolvierten. Nach einem Festakt drehten die Festgäste zusammen mit Musikvereinen eine Ehrenrunde. Vor Ort wurden am vergangenen Freitag 11.155 Euro gespendet, hinzu kommen Spenden von Privatpersonen und Firmen, die die Spendensumme schon jetzt auf über 15.000 Euro anwachsen ließen.

Reini & Luky spielten kostenlos im Festzelt

Zum Abschluss sorgten Reini & Luky mit Band bei einem kostenlosen Auftritt für ausgelassene Stimmung im Festzelt. Der Organisator und SPÖ-Ortsparteivorsitzende Ferdinand Hintermair war überwältigt vom Erfolg der Veranstaltung und stellte bereits eine Fortsetzung in zwei Jahren in Aussicht.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Junge Politiker wollen Zukunft gestalten

BEZIRK BRAUNAU. Die JVP Bezirk Braunau beschäftigt sich in ihrer aktuellen Kampagne mit Digitalisierung, Verkehr und Regionalität.

Motorradlenker schwer verletzt

ALTHEIM. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 32-Jähriger aus Braunau am Freitagabend in einer Linkskurve zu Sturz, schlitterte unter einer Leitplanke durch und blieb schwer verletzt auf einem ...

Gewerkschaftsjugend mit Protestaktion in Braunau

BRAUNAU. Im Rahmen einer Straßenaktion an der Salzburger Straße in Braunau forderten Aktivisten der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) mehr Geld für Ausbildungsplätze und ein generelles ...

ÖGB mit Forderungen wegen gestiegener Arbeitslosigkeit

BEZIRK BRAUNAU. Um auf die gestiegenen Arbeitslosenzahlen in Folge der Corona-Pandemie zu reagieren fordert der ÖGB Braunau ein höheres Arbeitslosengeld und bessere Bildungsangebote.

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

NEUKIRCHEN. Bei einem Auffahrunfall wurden in Neukirchen eine 23-jährige Autofahrerin und ein 36-Jähriger, der mit einem Klein-LKW unterwegs war, verletzt.

Erste Jugendübung nach Coronapause

BRAUNAU. Die Feuerwehr Braunau veranstaltete nach einer coronabedingten Unterbrechung wieder ihre erste Jugendübung.

Pensionist prallt mit Auto gegen Gartenmauer

HOCHBURG-ACH. Bei einem Verkehrsunfall in Hochburg-Ach gab es Donnerstagmittag, 2. Juli, zwei Verletzte.

Große Musiroas in Altheim

ALTHEIM. Da das geplante Frühjahrskonzert der Stadtmusikkapelle Altheim in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist, machen die einfallsreichen Musiker jetzt am Sonntag, 5. Juli, eine sogenannte ...