Kinder in Hörsching bestens betreut

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 19.09.2019 12:04 Uhr

HÖRSCHING. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele junge Familien ein wichtiges Anliegen. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, hat die Marktgemeinde Hörsching in den vergangenen Jahren kontinuierlich in eine moderne Kinderbetreuung investiert.

Es wurde ein breites, bedarfsgerechtes, qualitativ hochwertiges und vor allem flexibles Angebot geschaffen, sodass Eltern ihre Kinder stets gut betreut wissen.

Gartenparadies entstanden

Bei der Planung des Gartens des Hauses Pinu„u, in dem das Kindernest und die Familienwelt untergebracht sind, wurde Wert darauf gelegt, dass durch verschiedenste Materialien, einen Wasserbrunnen zum Matschen, Naschsträucher, ein Hochbeet und diverse Geräte alle Sinne der Kinder angesprochen werden und sie unterschiedliche Bewegungsformen ausprobieren und erlernen können.

Die Kinder sind von der großen Sandfläche sehr begeistert, diese ist auch gleichzeitig der Fallschutz für die Geräte. Sobald die Wiese gut angewachsen ist, können auch die Rollerbahn, die Schaukeln und der Hügel mit Rutsche genutzt werden. Durch die Bepflanzung sollen die Kinder die Jahreszeiten und die einhergehenden Veränderungen in der Natur erfahren. Der Garten ist ein sehr wichtiger Ort, da er Erlebnis-, Lern- und Erfahrungsraum darstellt und den Kindern zahlreiche Entdeckungs- und Forschungsmöglichkeiten bietet.

Top Betreuung im Sommer

Auch während der Sommermonate wird auf eine geeignete Kinderbetreuung Wert gelegt, die Marktgemeinde bietet daher von Juli bis August einen Ferialkindergarten/-hort an.

Vielfältiges Programm

Im Programmheft der Familienwelt Pinu“u findet man für 2019/2020 wieder viele interessante Angebote für Jung und Alt mit großartigen Referentinnen. Heuer gibt es sogar eine zweite Spielgruppe, da diese im vergangenen Jahr so großen Anklang fand.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trainingsfelder Pasching: Rodung beschäftigt Bürgeranwalt in Wien

PASCHING/WIEN. Bei der ORF-Sendung „Bürgeranwalt“ musste sich der Paschinger Bürgermeister Peter Maier der Kritik von Umweltanwalt Martin Donat, Volksanwalt Werner Amon und Klaus Gutschireiter ...

Galerien und Künstler öffnen an den Tagen der offenen Ateliers ihre Türen

BEZIRK LINZ-LAND. Rund 350 Ateliers und Galerien laden am Wochenende vom 19. und 20. Oktober zu den „Tagen der offenen Ateliers“ – auch im Bezirk gibt es viel zu sehen.

Vorankündigung Ortsreportage Allhaming

ALLHAMING. Am 23. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Linz-Land eine Ortsreportage über Allhaming. 

Trauner Schuhplattler präsentieren österreichisches Kulturgut auf Malta

TRAUN.Die heurige Schuhplattler-Tournee der Trauner Bockleder-Treter führte die erfolgreiche Gruppe bis auf die maltesische Insel Gozo, gelegen im Mittelmeer, südlich von Italien.

Erster männlicher Lehrling

PASCHING. Seit September hat sich das Team im Paschinger Rathaus um einen jungen Mann vergrößert. Der erste männliche Lehrling rotiert im Zuge seines Lehrverhältnisses durch alle ...

VKB-Bank Leonding: „Hier passt es für mich einfach“

LEONDING. Durch puren Zufall hat die 21-jährige Sarah Weiß ihren Job bei der VKB-Bank Leonding gefunden. Seit mittlerweile zwei Jahren berät die Servicekundenbetreuerin ihre eigenen Kunden ...

„Erhaltung der Haltestelle ist aktiver Klimaschutz“

PASCHING.  In der Gemeinde ist immer was los. Wir haben uns mit Paschings Bürgermeister Peter Mair (SPÖ) über aktuelle Themen, anstehende Bauprojekte, Vereine und den Umweltschutz unterhalten. ...

Sprayer-Attacke auf Kirche

ST. MARIEN. Vorerst unbekannte Täter besprühten am Sonntag, 13. Oktober, gegen 18.30 Uhr die Fassade einer Kirche in Nöstlbach.