Almtaler Online-Schulwettbewerb fördert Wissen, Spaß und Teamgeist

Hits: 233
Wolfgang Redl von Mayr Schulmöbel (l.) überreichte einen Scheck im Wert von 300 Euro. Mit den drei Spielbesten der 3c-Klasse der Mittelschule Pettenbach, David Abromovic (2. v. l.), Sebastian Hagmair (3. v. l.) und Lukas Mörtendorfer (2. v. r.) freuten sich Klassenlehrerin Heidemaria Schimpl (2. Reihe Mitte) und Schuldirektor Karl Schachinger (r.). (Foto: Mayr Schulmöbel)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 30.12.2020 15:14 Uhr

PETTENBACH/SCHARNSTEIN. Die 3c-Klasse der Mittelschule Pettenbach hat den Almtaler Schulwettbewerb gewonnen und erhielt von Hauptsponsor Mayr Schulmöbel mit Sitz in Scharnstein einen 300 Euro-Gutschein.

Vier Wochen lang dauerte der Almtaler Schulwettbewerb, bei dem Klassen auf einer digitalen Plattform spielerisch im spannenden Wissenswettbewerb gegeneinander antraten. Sieger wurden die Schüler der Mittelschule Pettenbach, die von Mayr Schulmöbel einen Gutschein im Wert von 300 Euro erhielten. „Als Marktführer in der österreichischen Schulmöbelbranche unterstützen wir gerne ein zukunftsweisendes Projekt, bei dem Jugendliche in spielerischer Form Wissen festigen“, sagt Franz Josef Wiener, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel.

Gelerntes festigen und die Lernmotivation erhöhen

Platz Zwei ging an die 3a der Mittelschule Scharnstein, Platz Drei an die 4a der Mittelschule Scharnstein. „Der Wettbewerb dauerte vier Wochen. Dabei wurden insgesamt 240.000 Fragen beantwortet“, berichtet Franz Josef Wiener. Ziel des Online-Schulwettbewerbs war es, durch spielerisches Wiederholen des Lernstoffs, das Gelernte zu festigen und dabei die Lernmotivation zu erhöhen. Ein positiver Nebeneffekt dieses Online-Quizes war Teambuilding. Nachdem Klassen gegen Klassen antraten, kam es beim Almtaler Schulwettbewerb auf das Team an. Jeder gab sein bestes und die Jugendlichen unterstützten sich dabei gegenseitig. Der Zusammenhalt innerhalb der Klasse wirkte sich positiv auf das Lernklima aus.

Kommentar verfassen



Turmfalke, Dohle und Feldhase zur Pflege im Tierparadies Schabenreith

STEINBACH AM ZIEHBERG. Notfälle und verletzte Tiere treffen derzeit einige im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ein. Unter anderem wird sich dort um einen Turmfalken, eine Dohle und ...

Grillfest bei Roßleithens Bürgermeisterin

ROSSLEITHEN. Bereits zur Tradition ist das jährliche Grillfest mit dem Betreubaren Wohnen von Roßleithen geworden. Auch heuer verbrachten die Bewohner gemütliche Stunden bei Bürgermeisterin Gabriele ...

OÖ Seniorenbund dankt den Pflegekräften des Alten- und Pflegeheimes Ried im Traunkreis

RIED IM TRAUNKREIS. Eine Delegation des OÖ Seniorenbundes besuchte das Alten- und Pflegeheim in Ried im Traunkreis, um dem Personal als kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung ein Geschenkkorb ...

SPÖ-Team mit Vera Pramberger einstimmig nominiert

KIRCHDORF AN DER KREMS. Einstimmig gewählt wurden beim Stadtparteitag 2021 im Gasthaus Rettenbacher in Kirchdorf an der Krems sowohl die Mitglieder des Vorstandsgremiums der SPÖ-Stadtpartei als auch ...

Neues Löschfahrzeug: Feuerwehr Kremsmünster für Brandeinsätze gerüstet

KREMSMÜNSTER. Im Jahr 1989 wurde bei der Feuerwehr Kremsmünster ein Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung angeschafft. Nun, 32 Jahre später und nach über 2.100 Einsätzen, wurde das Fahrzeug gegen ein ...

Ferienprogramm der ÖVP Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bürgermeisterkandidat Alex Hauser, die ÖVP Kirchdorf und der Seniorenbund Kirchdorf stellten ein Ferienprogramm zusammen.

Akute Durchblutungsstörungen in den Beinen

KIRCHDORF AN DER KREMS/STEYR. Bei plötzlich auftretenden und starken Schmerzen in den Beinen sollte laut Adam Dinnewitzer, Leiter der Abteilung für Chirurgie am Pyhrn- Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf ...

Neues Team der ÖVP Kremsmünster formiert sich

KREMSMÜNSTER. Rund um Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) hat sich in den letzten Monaten ein neues Team für die anstehenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl im Herbst formiert. ...