Josef Weiermair bleibt Fachgruppenobmann der oberösterreichischen Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen

Hits: 49
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 04.07.2020 08:09 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Josef Weiermair bleibt Fachgruppenobmann der oberösterreichischen Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen.

Der Kirchdorfer Reisebusunternehmer wurde als oberster Repräsentant dieser Branche für die Funktionsperiode bis 2025 bestätigt. Josef Weiermair ist geschäftsführender Gesellschafter der Weiermair Reisen GmbH in Kirchdorf, die neben einem Busunternehmen mit sieben Reisebussen auch das Mietwagengewerbe mit Pkw ausübt und weiters ein Reisebüro betreibt. Das vor mehr als 40 Jahren gegründete Familienunternehmen ist in der Touristikbranche Spezialist für den nationalen und internationalen Reiseverkehr. 25 Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden.

Basis für faire Rahmenbedingungen

In der Interessenvertretung seiner Branche ist Josef Weiermair bereits seit 20 Jahren engagiert, anfänglich im Fachgruppenausschuss der Autobusunternehmungen, seit 2012 als Fachgruppenobmann der oö. Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen und ranghöchster Sprecher der Berufsgruppe Bus.

Sein besonderer Einsatz gilt der weiteren Forcierung von Qualitätsmaßnahmen in allen Branchen sowie dem Ausschöpfen von Synergiepotenzialen durch gemeinsame Packages. Dabei geht es ihm vorrangig auch um die verstärkte Bewusstseinsbildung für die Vorzüge „seiner“ Verkehrsmittel und deren Image, in dem er eine ganz wesentliche Basis für faire Rahmenbedingungen sieht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Styraburg Festival: Hommage an Marlen Haushofer in Molln

MOLLN. Nachdem corona-bedingt die Burgheatervorstellung „Die Wand“ von Marlen Haushofer im Frühling abgesagt werden musste, veranstaltet das Styraburg Festival nun doch das Theater-solo der ...

Persönliche Bestzeiten

KIRCHDORF AN DER KREMS/GRAZ. Die Sportlerinnen Leonie Kronberger und Sophia Kobler waren gemeinsam mit ihrem Trainer Alex Weiß von der Laufgemeinschaft Kirchdorf in Graz bei einem Meeting.

LAbg. Christian Dörfel (ÖVP): „Wir brauchen starke Gemeinden!“

BEZIRK KIRCHDORF. Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden hart, weil Einnahmen wegbrechen. Das Land Oberösterreich schnürt daher – nach dem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket ...

„Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Autor Franz Wiesenberger versucht mit seinem Buch „Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“ den Beweis zu erbringen, dass dem Nationalsozialismus ...

Mobiler Schauraum in Hinterstoder

HINTERSTODER. Am Parkplatz der Hösshalle in Hinterstoder ist in fünf Containern die einzigartige Welt der Reinluftflechten zu bestaunen.

Gemeinsam feiern bei einem Picknick im Freien

MICHELDORF IN OÖ. Ein ungewöhnlicher Sommer lädt auch zu etwas Neuem. Wie wäre es beispielsweise mit einem Picknick in Micheldorf?

Durch Spenden erhält Schule im Kosovo ein neues Dach

MOLLN. Der ehemalige Mollner KFO (englisch Kosovo Force) Soldat Andreas Jungwirth führt Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen im Kosovo durch. Derzeit wird eine kleine Grundschule ...

Pensionistenverband des Bezirkes Kirchdorf wanderte zur Zellerhütte

ROSSLEITHEN. Die erste Veranstaltung des Pensionistenverbandes Bezirk Kirchdorf nach Corona war die Bergtour unter dem Motto „Mit Freunden am Berg“.