Altenheim-Beschäftigte fordern bessere Bezahlung

Hits: 1195
Andreas Hubauer, , 21.08.2020 10:34 Uhr

younion-Landesvorsitzender Christian Jedinger war zu Gast in Ried/Traunkreis
 

Die Beschäftigten im Alten- und Pflegeheim Ried im Traunkreis fordern bessere Entlohnung für die Beschäftigten in den Heimen. „Die Pflege ist ein gesellschaftlich wichtiger Beruf, daher muss es dort bessere Bezahlung geben. Sowohl für die Pflegekräfte und HeimhelferInnen selbst als auch für die KollegInnen etwa in der Küche oder in der Reinigung“, sagt Andrea Manzenreiter, Personalvertreterin in Ried im Traunkreis.

Um über das im Juli geschnürte Pflegepaket 2020 und notwendige weitere Verbesserungen in künftigen Verhandlungen zu diskutieren, haben die Beschäftigten des Alten- und Pflegeheims den Landesvorsitzenden der Gewerkschaft younion, Christian Jedinger, und den Landessekretär, Mario Kalod, nach Ried eingeladen.

 

„Ich als Personalvertreterin will meinen KollegInnen so gut wie möglich den Rücken stärken. Es war für uns sehr wichtig, dass uns der Vorsitzende und der Landessekretär persönlich Frage und Antwort gestanden haben. Für die MitarbeiterInnen war es gut, ihre Wünsche und Anliegen an der richtigen Stelle deponieren zu können“, sagt Manzenreiter.

 

Christian Jedinger war über die angeregte Diskussion und das Engagement der MitarbeiterInnen angetan. „Es ist wichtig, dass wir direkt vor Ort hören, wo der Schuh drückt. Das Pflegepaket 2020 war ein erster Schritt. Aber es ist völlig klar, dass – gerade in den Alten- und Pflegeheimen – weitere Schritte notwendig sein werden, um faire Arbeitsbedingungen und gerechte Entlohnung für alle Beschäftigten erreichen zu können“, sagt Jedinger.

Kommentar verfassen



Elementarpädagogen aus dem Bezirk Kirchdorf beteiligen sich an der Aktion „#unszreißts“

BEZIRK KIRCHDORF. Anlässlich des Tages der Elementarpädagogik, am Montag, 24. Jänner, beteiligte sich der ÖGB Kirchdorf gemeinsam mit einigen Elementarpädagogen aus dem Bezirk an den Aktionen „#unszreißts“ ...

TuS-Damen spielten in der 2. Tischtennis Bundesliga gegen die neunfache Europameisterin Popova

KREMSMÜNSTER. Wer kann schon behaupten gegen eine neunfache Europameisterin gespielt zu haben? Doris Kronsteiner und Verena Rösner vom TuS Kremsmünster können es. Valentina Popova wurde als russische ...

Nußbach hat in der Faustball Bundesliga noch Luft nach oben

NUSSBACH/LAAKIRCHEN. Die Bundesligamädls der Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach mussten die nächste Niederlage in einer sehr knappen Partie gegen ASKÖ Laakirchen einstecken. Gegen SPG Wolkersdorf/Neusiedl ...

Spaziergänger und Feuerwehr retteten Reh aus den Schacherteichen bei Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Ein Spaziergänger und die Feuerwehr retteten am Sonntagnachmittag ein Reh aus den Schacherteichen bei Kremsmünster.

Schnuppertag bei den Plattlermädls Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Die Plattlermädls Wartberg suchen Verstärkung und laden alle Interessierten zum Schnuppertag am Samstag, 5. Februar, ein.

Schwerer Verkehrsunfall im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz forderte zwei Verletzte

ST. PANKRAZ. Ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz hat Freitagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Historisches Hammerwerk in Roßleithen

ROSSLEITHEN. Scheinwerfer beleuchten auch in der kalten Jahreszeit die historische Fluderanlage mit Hammerwerk auf dem Gelände der Firma Schröckenfux in Roßleithen – und machen sie damit zu einer ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.