Kiefel gewinnt den ABB European Value Provider Award

Hits: 268
Übergabe des ABB European Value Provider Awards an Kiefel, v.l.: Richard Hagenauer (Produktmanager Fiber Thermoforming bei Kiefel), Gabi Guter-Johansen (Local Business Line Manager General Industry bei ABB), Sebastian Spanfelner (Senior Sales Manager bei ABB), Peter Eisl (CFO bei Kiefel) und Martin Plössl (Strategischer Einkäufer bei Kiefel) (Foto: KIEFEL GmbH)
Übergabe des ABB European Value Provider Awards an Kiefel, v.l.: Richard Hagenauer (Produktmanager Fiber Thermoforming bei Kiefel), Gabi Guter-Johansen (Local Business Line Manager General Industry bei ABB), Sebastian Spanfelner (Senior Sales Manager bei ABB), Peter Eisl (CFO bei Kiefel) und Martin Plössl (Strategischer Einkäufer bei Kiefel) (Foto: KIEFEL GmbH)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 13.12.2020 08:17 Uhr

MICHELDORF IN OÖ/FREILASSING. Die KIEFEL GmbH, ein Unternehmen für Thermoformen und Fügetechnik mit einem Standort in Micheldorf, hat den ABB European Value Provider Award in der Kategorie „Outstanding Performance“ erhalten.

Peter Eisl, CFO von Kiefel, nahm die Auszeichnung am Firmenstandort in Freilassing (Deutschland) entgehen. Mit der Auszeichnung hebt ABB die umfangreiche robotergestützte Automatisierungsleistung hervor, die Kiefel insbesondere mit der Maschine NATUREFORMER KFT 90 erbringt. Mit dieser dringt Kiefel seit rund einem Jahr in das neue Geschäftsfeld „Fiber Thermoforming“ vor, dem Faser-Thermoformen von Verpackungen und anderen Produkten auf Basis von Naturfasern.

Mehr Flexibilität durch Automatisierung

Der Maschinenbauer setzt bereits seit vielen Jahren auf Industrierobotertechnik von ABB, konnte die Zusammenarbeit im Hinblick auf die gefragte Fiber-Technologie nun aber noch weiter ausbauen. In der KFT 90 werden die ABB-Roboter für das Werkzeughandling und das Pick-and-Place der Erzeugnisse eingesetzt. Durch die Systeme kann Kiefel für seine Kunden nicht nur kürzere Entwicklungszeiten oder schnellere Inbetriebnahmen realisieren, sondern auch eine flexiblere Anpassung der Maschine für weitere Produktvarianten vornehmen.

Preisverleihung unter besonderen Umständen

Bedingt durch die Corona-Pandemie, fand die diesjährige Verleihung des Awards virtuell und zusätzlich im kleinen Kreis im Hause Kiefel statt. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte ABB-seitig durch Gabi Guter-Johansen, Local Business Line Manager General Industry, und Sebastian Spanfelner, Senior Sales Manager, an das Kiefel-Team.

„Mit ABB haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir den vielfältigen Anforderungen unserer Kunden im Fiber Thermoforming gerecht werden“, erklärt Peter Eisl. „Da wir bereits mit Hochdruck an Weiterentwicklungen arbeiten, freuen wir uns über diesen Ausdruck der Wertschätzung auf unserem gemeinsamen Weg.“ Kiefel ist einer von vier europäischen Gewinnern des diesjährigen Awards und als einziges deutsches Unternehmen ausgezeichnet worden.

Zertifizierte Leistungen

Erst im August dieses Jahres nahm ABB Kiefel in das hauseigene „Authorized Value Provider Programm“ auf. Durch diese Zertifizierung kann der Maschinenbauer seinen Kunden besondere Vorteile in Verkauf, Service und Engineering anbieten, z.B. einen noch schnelleren Support auf globaler Ebene, Zugriff auf Demo-Roboter oder die Weiterentwicklung von Schnittstellenintegrationen.

Kommentar verfassen



Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG bereitet sich auf Saisonstart vor

HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Noch rund zwei Monate trennen die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG vom Saisonstart. Der Saisonkartenverkauf, der ein Wintererlebnis ohne finanzielles Risiko ermöglichen ...

Gemeinsam neue Ideen und Strategien entwickelt: „Next Stept“ in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Ein oberösterreichweites Projekt feierte kürzlich in der Wirtschaftskammer Kirchdorf Premiere: das Programmes „next step“. Im April starteten eine Unternehmerin und zehn Unternehmer ...

Spitaler holten dritten Platz bei Traktor-WM am Großglockner

SPITAL AM PYHRN/GROSSGLOCKNER. Der Traktorstammtisch „Die alten Räder“ aus Spital am Pyhrn/Schlagedl erreichte bei der 19. Traktor-WM am Großglockner den dritten Platz.

Steyrtaler Wirtschaftsverein organisierte „Firmenroas“

MOLLN. Aus dem Herbst-Treffen der Mitglieder des Wirtschaftsvereines „Wirtschaft Steyrtal“ wurde, passend zur Jahreszeit, eine kleine „Firmenroas“. Gemeinsam wurden vier Mollner Unternehmen besucht. ...

„Von den Anfängen“: Entstehung des Nationalparks Kalkalpen im Fernsehen

MOLLN/Ö. Anlässlich der Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks vor 50 Jahren wird eine zweiteilige Universumsendung ausgestrahlt: Der erste Teil, der unter anderem die Entstehung des Nationalparks ...

Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke