Klimaschutzministerium zeichnet energieeffizienten Vorzeigebetriebe in Spital am Pyhrn aus

Hits: 112
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 30.06.2022 12:29 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Im Rahmen des zweiten Austrian Sustainability Summit insgesamt 18 heimische Betriebe für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz durch klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Klimaschutzministeriums (BMK), ausgezeichnet. Darunter auch JELD-WEN Türen GmbH aus Spital am Pyhrn. 

 

Zu den Ausgezeichneten zählen auch drei weitere Betriebe mit Sitz in OÖ: Berglandmilch eGen (Wels), Rexel Austria GmbH (Weißkirchen an der Traun) und TRUMPF Maschinen Austria GmbH & Co. KG (Pasching) wurden ebenfalls prämiert.

In Summe sparen die prämierten Betriebe durch umgesetzte Maßnahmen jährlich 42 Millionen kWh an Strom und Wärme ein. Das entspricht einer Einsparung von rund 5.990 Tonnen CO2.

„Wir müssen so rasch wie möglich Energie-Abhängigkeiten und Erpressbarkeit im Bereich fossiler Energieträger beenden und unseren Wirtschaftsstandort zukunftsfähig und krisenresistenter machen. Dafür braucht es genau jenes Engagement, dass die prämierten Betriebe an den Tag legen. Sie sind wunderbare Vorzeigebeispiele, wenn es um den Einsatz von erneuerbaren Energien oder um wirkungsvolle Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz geht. Denn die beste Energie oder Kilowattstunde ist noch immer jene, die wir nicht verbrauchen“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

JELD-WEN Türen GmbH: klimaaktiv Energieeffiziente Betriebe Projektpartner seit 2015

Die JELD-WEN Türen GmbH ist mit der Marke DANA Marktführer bei Innentüren in Österreich und gehört seit 2007 zum internationalen JELD-WEN Konzern, dem größten Türenhersteller der Welt. Damals wurden auch die Weichen für das „just in time“-Projekt, das Lieferzeiten zwischen 5 und 15 Tagen realisiert, gestellt. Mit Qualität, Design und Innovationskraft gelang es DANA, sich innerhalb des Konzerns als Sonderschmiede und Premiummarke zu profilieren. Zum Unternehmensverbund in Österreich gehört neben dem Stammwerk in Spital am Pyhrn auch der Produktionsstandort in Pöckstein und Schauräume in Linz, Wien und Salzburg, Pöckstein und Graz.

Maßnahmenplan 2030: Zur Verlängerung der Projektpartnerschaft wurde der Maßnahmenplan 2030 erstellt.

Betriebe setzen umfassende Maßnahmen

Von der optimierten Drucklufterzeugung, über Wärmerückgewinnung bis hin zur Umstellung auf Biomasse, wurden in den ausgezeichneten Betrieben umfassende sowie innovative Maßnahmen zur Einsparung von Energie und CO2 gesetzt. Detaillierte Informationen zu den ausgezeichneten Betrieben und Maßnahmen finden Sie unter:klimaaktiv.at/energiesparen/energieeffiziente_betriebe/eeb_azva_2022.html

Mit der Auszeichnung würdigt das BMK sowohl erfolgreich umgesetzte Maßnahmen österreichischer Industrie- und Gewerbebetriebe als auch die ambitionierten „Maßnahmenpläne 2030“ der bestehenden klimaaktiv Projektpartner zum Ausstieg aus fossilen Energien, die damit die Voraussetzung zur Verlängerung der Partnerschaft erfüllen.

Kommentar verfassen



Wohnwagen im Tunnel umgestürzt

MICHELDORF IN OÖ. Die Feuerwehren Inzersdorf und Micheldorf wurden zu einem Verkehrsunfall auf die A9 in den Tunnel Ottsdorf alarmiert.

Naturfreunde Mountain-Bike Triathlon

KLAUS AN DER PYHRNBAHN. Ob jung oder schon etwas älter, der Naturfreunde Mountain-Bike Triathlon hatte zahlreiche Starter, die sich bei anfänglichem trocknem Wetter bis zum Regen über die Strecke ins ...

„Olympia für Kids“ begeisterte junge Sportler in Molln

MOLLN. Drei Tage Sport, Spaß und tollen Einsatz gab es bei „Olympia für Kids“ in Molln. 

„Geselligkeit, Gemeinschaft, gutes Essen“ in Molln

MOLLN. Unter dem Motto „Geselligkeit, Gemeinschaft, gutes Essen“ veranstaltete der Verein „Fokus Mensch“ und der OÖ Zivil-Invalidenverband, Bezirksgruppe Kirchdorf, nach zweijähriger Pause wieder ...

Gedenk- und Begräbnisstätte für Sternenkinder in Molln

MOLLN. Die Arbeiten an der Gedenk- und Begräbnisstätte für Sternenkinder im neuen Friedhof in Molln sind Dank des engagierten Einsatzes der beauftragten Künster und Handwerker sowie auch der freiwilligen ...

Simon Wagner und Sigi Schwarz: Zwei Erfolgs-Generationen in einem Rallye-Cockpit

KLAUS AN DER PYHRNBAHN. 2019 gab es bei der coronabedingt vorerst letzten Perger Mühlsteinrallye den ersten und bislang einzigen gemeinsamen Einsatz des Duos Wagner/Schwarz. Am 13. August feiert die Mühlsteinrallye ...

Almstammtisch auf der Steyrerhütte

KLAUS AN DER PYHRNBAHN. Ein alljährlicher Höhepunkt im Programm des Seniorenbundes Klaus-Steyrling-St.Pankraz ist der traditionell sehr gut besuchte „Almstammtisch“ im August.

Zusatzblick: Schundheftl-Frühschoppen mit Trafikant Herrn Jedlicka

PETTENBACH. Auch heuer gibt es einen „Zusatzblick“, eine einmalige Veranstaltung, unabhängig vom Theaterstück des „Theaters mit Weitblick“. Am Sonntag, 14. August, um 10 Uhr ist Michael Kuttnig ...