Kirchheimer Piloten folgten der Donau bis zum Schwarzen Meer

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 13.09.2019 19:34 Uhr

KIRCHHEIM. Sechs Piloten des Sportfliegerclubs Ried flogen vor kurzem mit zwei Maschinen, einer Beech Bonanza F33A und einer Cessna 182 Skyline, von Kirchheim ans Schwarze Meer.

Ihr Ziel war, der Donau ab Linz so weit wie möglich bis zur Mündung ins Schwarze Meer zu folgen. An einem Samstag um 7 Uhr morgens ging es los. Keine drei Stunden später war man schon – immer in Sichtweite der Donau – in Oradea in Rumänien angelangt, wo zum ersten Mal getankt wurde. Weitere drei Stunden später landeten die Innviertler in Tulcea im Donaudelta.

Donaudelta und Konstanza

Dort machten sie einen Tag Pause, an dem sie einen Bootsausflug ins Donaudelta machten. Nach einem „Hüpfer“ zur Hafenstadt Constanta (Konstanza) folgten zwei Tage mit Stadtbesichtigung, Baden und einem ungeplanten Kurzbesuch einer Hochzeit.

Am Mittwoch ging es mit einem wunderschönen Flug über das Karpatengebirge in Rumänien zum Plattensee und tags darauf wieder Richtung Heimat.

Fast 3.000 Kilometer

Insgesamt legten sie bei dieser Reise 1.549 Nautische Meilen (2.869 Kilometer) zurück und kamen auf eine reine Flugzeit von rund 15 Stunden.

Wer Interesse an einer derartigen oder ähnlichen Reise hat: Der SFC Ried-Kirchheim freut sich über Interessenten, die eine Pilotenausbildung machen wollen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gelungenes „Move & Chill“

RIED. Die Jugendplattform – ein Zusammenschluss von zehn sozialen Einrichtungen – feierte in der Turnhalle des Bundesschulzentrums ihr 21-jähriges Bestehen.

Polizeiorchester Bayern wandelt „auf Johann Sebastians Spuren“

RIED. Auf „Johann Sebastians Spuren“ bewegt sich das Polizeiorchester Bayern am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Ried: Das professionelle sinfonische Blasorchester spielt ...

Wie „Windelorte“ mit ihren Prominenten umgehen

RIED. „Wo nur die Wiege stand“ ist der Titel eines Essays von Ludwig Laher, den er am Donnerstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Lern- und Gedenkort Charlotte-Taitl-Haus (Roßmarkt 29) lesen wird (Eintritt ...

Großzügige Spenden für die Altar-Renovierung

PRAMET. Beim Erntedankfest überreichten die Prameter Goldhaubenfrauen, die Gesunde Gemeinde Pramet und die Prameter Tarockfreunde an Pfarrer Thomas Schawinski und den Pfarrgemeinderat Schecks in der ...

Lesung: Rote Lichter

RIED. Die Stadtpfarre Ried lädt am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr zur Lesung „Rote Lichter“ in den Pfarrsaal der Stadtpfarre Ried ein. In berührenden und sehr ehrlichen Texten rund um ...

Kompass Schüler orientieren sich auf der Berufsmesse

RIED/WELS. Acht Jahre Kompass Schule – und dann? Die vielzähligen Möglichkeiten für Jugendliche nach der Neuen Mittelschule können aufregend, aber auch überwältigend ...

Messe Ried präsentiert Modellbau vom Kartonmodell bis zum Drone Race

RIED. Ein einzigartiges Erlebnis mit actionreichen Vorführungen, beeindruckenden Ausstellungsstücken und vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten bietet die 12. Modellbaumesse am 19. und 20. Oktober. ...

HTL-Ball: The Big Steel Theory

RIED. Am Samstag, 19. Oktober, ist es wieder so weit – unter dem Motto „The Big Steel Theory – am Anfang war das Eisenerz“ laden die Maturanten der HTL Ried zum heurigen Maturaball in der ...