Kirchheimer Piloten folgten der Donau bis zum Schwarzen Meer

Hits: 580
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 13.09.2019 19:34 Uhr

KIRCHHEIM. Sechs Piloten des Sportfliegerclubs Ried flogen vor kurzem mit zwei Maschinen, einer Beech Bonanza F33A und einer Cessna 182 Skyline, von Kirchheim ans Schwarze Meer.

Ihr Ziel war, der Donau ab Linz so weit wie möglich bis zur Mündung ins Schwarze Meer zu folgen. An einem Samstag um 7 Uhr morgens ging es los. Keine drei Stunden später war man schon – immer in Sichtweite der Donau – in Oradea in Rumänien angelangt, wo zum ersten Mal getankt wurde. Weitere drei Stunden später landeten die Innviertler in Tulcea im Donaudelta.

Donaudelta und Konstanza

Dort machten sie einen Tag Pause, an dem sie einen Bootsausflug ins Donaudelta machten. Nach einem „Hüpfer“ zur Hafenstadt Constanta (Konstanza) folgten zwei Tage mit Stadtbesichtigung, Baden und einem ungeplanten Kurzbesuch einer Hochzeit.

Am Mittwoch ging es mit einem wunderschönen Flug über das Karpatengebirge in Rumänien zum Plattensee und tags darauf wieder Richtung Heimat.

Fast 3.000 Kilometer

Insgesamt legten sie bei dieser Reise 1.549 Nautische Meilen (2.869 Kilometer) zurück und kamen auf eine reine Flugzeit von rund 15 Stunden.

Wer Interesse an einer derartigen oder ähnlichen Reise hat: Der SFC Ried-Kirchheim freut sich über Interessenten, die eine Pilotenausbildung machen wollen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wallfahrten nach Maria Schmolln

KIRCHDORF/INN. Der Wonnemonat Mai ist reich an Tradition und Brauchtum und steht ganz mit Mittelpunkt der Marienverehrung. Nachdem Corona-bedingt heuer alles ein wenig anders ist und keine größeren ...

Schildermeer fürs Klima

RIED. Fridays for Future Österreich ruft dazu auf, am 29. Mai in so vielen Orten wie möglich ein Schildermeer zu veranstalten. Auch die FFF-Gruppe Ried macht mit. Die Aktion findet am Freitag, ...

Rieder JVP beteiligt sich an der Kampagne #Hoamatland2030

RIED. Mit einem sogenannten „Hoamatland-Workshop“ hat sich die JVP im Bezirk Ried an der landesweiten JVP-Kampagne #Hoamatland2030 beteiligt.

Ocilion erhält renommierten Designpreis

RIED. Das Rieder Unternehmen Ocilion IPTV Technologies erhielt für seine P400 Set Top Boxen den Red Dot Award in der Kategorie „TV & Home Entertainment“.

Schloss Katzenberg: Führungen durch die historischen Gemäuer

KIRCHDRORF/INN. Jeden ersten Sonntag im Monat werden unter dem Motto „Auf den Spuren der Adeligen von Schloss Katzenberg“ Führungen angeboten.

VTA ist neuer Sponsor der SVR-Akademie

RIED. In der Coronakrise hat die SV Guntamatic Ried einen starken Sponsor für ihren Nachwuchs gefunden. Die auf Abwasseraufbereitung spezialisierte VTA Austria GmbH mit Sitz in Rottenbach übernimmt ...

Wintersteiger übernimmt Steurer

RIED/ALTACH. Die Firma Wintersteiger, Marktführer bei Skiservice-Maschinen und Verleihlösungen und die Firma Steurer, Skischrankhersteller mit Standort in Vorarlberg, bündeln ihre Kräfte. ...

Weberzeile und UVC Ried verlängern Sponsoring

RIED. Die Weberzeile Ried und der Union Volleyballclub Ried haben die Kooperation und somit das Namenssponsoring um zwei weitere Jahre verlängert.