28 Teilnehmer lernten, den Verkehr zu regeln

Hits: 319
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 22.10.2019 16:03 Uhr

KIRCHSCHLAG BEI LINZ. Insgesamt 28 Feuerwehrkameraden nahmen an dem Verkehrsregler-Lehrgang teil, der in Kirchschlag bei Linz absolviert wurde.

Neben einem Theorieblock, bei dem es neben den Grundlagen auch um die Rechtslage und um den Funk ging, gab es auch einen Praxisteil. Bei Letzterem stand das Absichern und Vorbeileiten an einer Unfallstelle im Vordergrund. Praktiziert wurde an der stark befahrenen Kreuzung in der Glasau aber auch, wie das Verkehrsregeln funktioniert. Durchgeführt wurde der Lehrgang von insgesamt vier Ausbildnern gemeinsam mit Lehrgangsleiter Josef Lehner. Unterstützt wurden diese dabei den gesamten Tag von Martina Rauch, der Sicherheitsreferentin der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung und von Revierinspektor Roland Lichtenauer von der Polizei. Zu den Gratulanten bei der Schlussveranstaltung gehörten dann Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Kurt Reiter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mautbefreiung als Signal an die Pendler

BEZIRK. Erfreut zeigt sich Pendlersprecher Nationalrat Michael Hammer über den Beschluss des Nationalrats, welcher besagt, dass die Vignettenpflicht in Oberösterreich auf folgenden Strecken befristet ...

One: Das Band ist durchgeschnitten

GALLNEUKIRCHEN. Ein Tag auf den lange hingearbeitet wurde. Das One - der neue Stadtteil in Gallneukirchen wurde eröffnet.„

VKB-Bank unterstützte Diakoniewerk

GALLNEUKIRCHEN. Einen Euro pro Kunde spendete die VKB-Bank im Rahmen des Regionalspartages an das Kunstatelier des Diakoniewerks Oberösterreich in Gallneukirchen, wenn sich diese am gemeinsamen Schüttbild ...

Ein kindgerechtes Essen

LICHTENBERG. Im Gesunden Kindergarten Lichtenberg fand der ORF-Dreh zum Thema „Der gesunde Mittagstisch – Essen für die Kleinsten“ unter der Leitung von Ernährungswissenschafterin Martina ...

Krippenausstellung

URFAHR-UMGEBUNG. Sowohl am 23. als auch am 24. November veranstaltet der Motorsportclub Reichenau – Ottenschlag – Haibach eine Krippenausstellung.

Kinder zu Besuch in der Neue Mittelschule

FELDKIRCHEN. Auch heuer fand für die Schüler der Volksschulen Feldkirchen, Lacken und Goldwörth ein Schnuppervormittag an der Neue Mittelschule (NMS)statt.

Regionales Bewusstsein in Schulen stärken

URFAHR-UMGEBUNG. Insgesamt sieben schulische Bildungseinrichtungen dürfen sich im Bezirk „GUUTE Schule“ nennen.

Kindermusical kommt nach Lichtenberg

LICHTENBERG. Gemeinsam mit dem THEATERsternchen bringen die Kinderfreunde am Samstag, 23. November das Kindermusical Rapunzel nach Lichtenberg.