28 Teilnehmer lernten, den Verkehr zu regeln

Hits: 336
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 22.10.2019 16:03 Uhr

KIRCHSCHLAG BEI LINZ. Insgesamt 28 Feuerwehrkameraden nahmen an dem Verkehrsregler-Lehrgang teil, der in Kirchschlag bei Linz absolviert wurde.

Neben einem Theorieblock, bei dem es neben den Grundlagen auch um die Rechtslage und um den Funk ging, gab es auch einen Praxisteil. Bei Letzterem stand das Absichern und Vorbeileiten an einer Unfallstelle im Vordergrund. Praktiziert wurde an der stark befahrenen Kreuzung in der Glasau aber auch, wie das Verkehrsregeln funktioniert. Durchgeführt wurde der Lehrgang von insgesamt vier Ausbildnern gemeinsam mit Lehrgangsleiter Josef Lehner. Unterstützt wurden diese dabei den gesamten Tag von Martina Rauch, der Sicherheitsreferentin der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung und von Revierinspektor Roland Lichtenauer von der Polizei. Zu den Gratulanten bei der Schlussveranstaltung gehörten dann Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Kurt Reiter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ärztezentrum will medizinische Versorgung in der Region stärken

BAD LEONFELDEN. Vor einem Jahr wurde in Bad Leonfelden im Vortuna ein Ärztezentrum eröffnet. Bei der Bevölkerung werde dieses gut angenommen.

Rotes Kreuz sammelt Waren

URFAHR-UMGEBUNG. Die Corona-Pandemie hat viele Bereiche getroffen, auch wichtige Soziale Dienste wie etwa die Rotkreuz-Märkte. 

Gallneukirchen: Mrs.Sporty ist zurück

GALLNEUKIRCHEN. Unter strengen Abstandsregeln und Hygieneauflagen ist im Mrs. Sporty Gallneukirchen ab sofort wieder das Indoor-Training möglich.

Gemeindepaket erhält im Bezirk viel Zustimmung

ÖSTERREICH/URFAHR-UMGEBUNG. Die österreichische Bundesregierung hat ein Paket zur finanziellen Unterstützung der Gemeinden geschnürt. Tips hat dazu Stimmen aus der Region eingeholt. ...

Samariterbund Feldkirchen setzt auf effiziente Desinfektion und Hygiene

FELDKIRCHEN.  In Zeiten wie diesen, sind die Sanitäters des Samariterbundes ganz besonders gefordert, wenn es darum geht, den technischen und aktuellsten Herausforderungen in Sachen Fahrzeugdesinfektion ...

Auszeichnung für die Schulküche der Marktgemeinde Feldkirchen

FELDKIRCHEN.  Seit mehr als 20 Jahren gibt es in Oberösterreich die Auszeichnung „Gesunde Küche“. Auch die Schulküche der Martkgemeinde wurde damit ausgezeichnet.

Weiteres Unternehmen siedelt sich im Inkoba Sterngartl an

BAD LEONFELDEN. Auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück will die M-Tron GmbH im interkommunalen Betriebsansiedelungsgebiet (Inkoba) Sterngartl in Bad Leonfelden ihr neues Produktionsgebäude ...

Haibacher Topothek verfügt bereits über mehr als 1.000 Dokumente

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Anfang 2018 wurde das Projekt „Topothek Haibach“ gestartet. Mittlerweile verfügt diese über mehr als 1.000 Dokumente.