Die Durststrecke ist zu Ende: O'zapft is in der Elzer Stub'n

Hits: 1291
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 04.03.2019 10:34 Uhr

LASBERG. Die „Durststrecke“ ist zu Ende! Nach zweijähriger Pause wurde das ehemalige Seppn-Wirtshaus jüngst mit dem Namen Elzer Stub´n wieder eröffnet.

Michael und Gabriela Just  freuten sich mit den Bürgermeistern Josef Brandstätter (Lasberg) und Herbert Brandstötter (Kefermarkt) über die gelungene Wirtshauseröffnung. Nach einer launigen Begrüßungsansprache von Dorfobmann Hermann Sandner schlug der Lasberger Bürgermeister, assistiert von seinem Kefermarkter Amtskollegen, das erste Fass Bier in der Elzer Stub'n an.

Süßes und Saures

Die neuen Wirtsleute Michael und Gabriela Just freuten sich über den guten Besuch der Eröffnungsfeier und kredenzten süße und saure Köstlichkeiten, gemischt mit stimmungsvollen Melodien der Sechzehner-Musi im wunderbaren Ambiente des Mühlviertler Steinbloß-Wirtshauses. Das Tüpfchen auf dem i war sicherlich die Weinverkostung der Weinkellerei Just aus Rust!

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Tennisalm Schneiderbauer feierte ihr 25-jähriges Jubiläum

RAINBACH. Die Tennisalm „Schneiderbauer“ in Summerau feierte am 11. November ab 11 Uhr 11 ihr 25-Jahr-Jubiläum.

Premiere im Salzhof: „From Zero to Hero“

SANDL. „From Zero to Hero“ heißt der neuste Song der Sandler Rockband „Pioniere“. Die Botschaft ist eine tiefgründige: Jeder ist für sich, seine Gefühle, seine Erfolge, kurz: ...

Besondere Auszeichnung für Pregartner Museumsgestalter

PREGARTEN. Eine besondere Auszeichnung erhielten Elisabeth und Helmut Wildberger vom Museum Pregarten: Bei einer Feier des oö Museumsverbundes für ehrenamtliche Mitarbeiter in Museen wurden sie ...

Frisch gebackene Jungjägerinnen

BEZIRK FREISTADT. Zwölf Schülerinnen der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung gingen heuer das Abenteuer Jagdprüfung ein und bereiteten sich im Freigegenstand „Jagd ...

2000 Jungbäumchen finanziert: Jännerrallye will mit der Region verwurzelt sein

BEZIRK FREISTADT. Dass eine Motorsportveranstaltung nicht nur die Umwelt belasten, sondern auch etwas zum Umweltschutz beitragen kann, zeigt die Initiative des Rallye Clubs Mühlviertel „Mit der ...

Abenteuer Uganda: Farbenfrohe Bilder aus Afrika

WINDHAAG. Nach Afrika reiste im vergangenen August eine Gruppe aus mehreren Pfarren. Organisiert von Pfarrer Anton Stellnberger aus Rainbach und Kaplan Kenneth Tyabaah führte die Reise in Kenneths ...

„Windhaags next Faschingsprinz“ gesucht

WINDHAAG. Ohne komplettes Faschingsprinzenpaar startete die Freiwald-Gemeinde in die Faschingssaison 2019/20. Prinzessin Anna vom Schoberreich ist daher dringend auf der Suche nach „Windhaags next Faschingsprinz“.   ...

Da ging vielen Freistädter Autofahrern ein Lichtlein auf

FREISTADT. Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. In einer gemeinsamen Aktion brachten ÖAMTC-Techniker und Beamte ...