Auto in Friedburg von Zug erfasst

Hits: 144
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 22.01.2020 08:44 Uhr

LENGAU. Bei einem unbeschrankten Bahnübergang in Friedburg wurde ein Auto von einem Zug erfasst. Zum Glück blieben die beiden Insassen unverletzt.

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn war mit seinem Auto am Dienst21. Jänner, gegen 17.15 Uhr auf der Kapellenstraße Richtung Ortszentrum Lengau unterwegs. An einem unbeschrankten Bahnübergang wurde sein Wagen vom rechten vorderen Puffer der von Steindorf kommenden Diesellok erfasst und zur Seite gegen die Stopptafel geschleudert. Der 30-Jährige als auch die 42-jährige Triebfahrzeugführerin aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung blieben zum Glück unverletzt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sturm Bianca wütete über Braunau

BEZIRK BRAUNAU. Das Sturmtief Bianca sorgte in der Nacht auf Freitag erneut für zahlreiche Feuerwehreinsätze. Vor allem umgefallene Bäume verursachten Straßensperren.

Innviertler Sehnsuchtsorte

ASPACH/INNVIERTEL. In einer neuen Broschüre wurde die sogenannten „Sehnsuchsorte“ des Innviertels zusammengestellt.

Sturmwarnung für das Innviertel

BEZIRK BRAUNAU. Erneut sollen heute Nacht starke Sturmböen über Oberösterreich ziehen. Die höchsten Werte werden unter anderem im Innviertel erwartet.

Alpine Volksmusik in Burghausen

BURGHAUSEN. Die österreichische Band Alma kommt für ein Konzert in den Burghauser Ankersaal.

Meisterkonzert vom „Quartetto di Cremona“

BURGHAUSEN. Das italienische Streichquartett „Quartetto di Cremona“ kommt für das vierte Meisterkonzert der Saison in die Aula des Kurfürst Maximilian Gymnasiums in Burghausen.

Theater in Moosdorf: Der Ehestreik

MOOSDORF. Der Theaterverein lädt ein zu der Komödie „Der Ehetreik“. Das Stück feiert am Samstag, 29. Februar, Premiere.

Alkolenker verursachte Unfall mit Streifenwagen

HELPFAU-UTTENDORF. Ein 51-Jährige prallte im Gemeindegebiet von Uttendorf seitlich in einen Streifenwagen der Polizei. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle, die beiden Polzisten ...

Bauern demonstrierten in Mattighofen für faire Preise

MATTIGHOFEN. Rund 60 Traktoren versammelten sich heute Vormittag vor dem Eurospar Markt in Mattighofen. Die Bauernschaft des Bezirks Braunau demonstrierten damit gegen unzureichende Erzeugerpreise. ...