Vor dem Blumenhaus Buttinger in Lenzing bedienen sich die Kunden selbst

Hits: 1621
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 24.03.2020 08:34 Uhr

LENZING. In schwierigen Zeiten braucht es innovative Lösungen – das sagte sich Gärtnermeister Christoph Buttinger von der gleichnamigen Gärtnerei (früher Gärtnerei Mayer) und hat vor seinem Geschäft in Lenzing einen Selbstbedienungsverkauf aufgezogen.

Während die Zentrale in Lenzing offen hat und das auch so sein darf, weil man ein landwirtschaftlicher Produktionsbetrieb ist, bleiben die Filialen in Neukirchen/V. und Seewalchen geschlossen. Mitarbeiter sind aber auch hier keine im Dienst, es ist mehr oder weniger ein Selbstbedienungsladen. Die Kunden tragen Produktname, Stückzahl, Preis und Datum in eine aufliegende Liste ein und geben das Geld in die aufgestellte Handkassa. Die Liste wird abends von Christoph Buttinger verbucht. „Ich bin ein positiver Mensch, daher auch diese Lösung. Solange das Gesetz es erlaubt, werde ich das so machen“, sagt er. Gekauft werden vor allem Gewürze, Kräuter und Gemüsesamen. Gerade jetzt im Frühling wäre natürlich viel Ware fertig. Buttinger ist mit seinen Kollegen vernetzt und hat ihnen die positiven Seiten der Idee kundgetan, daher fangen auch immer mehr von ihnen damit an. Für Sicherheit sorgt, dass der Verkauf im Freien erfolgt und die Kundenfrequenz über die Zeit niedrig ist. „Die Leute halten auch brav den Sicherheitsabstand ein und sind sehr diszipliniert“, so Christoph Buttinger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leerstehendes Gebäude verwüstet

UNTERACH. Unbekannte haben einen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro angerichtet. Sie waren in ein leerstehendes Haus eingebrochen und haben dieses verwüstet.

Unbekannter drängte Pkw-Lenkerin ab - Polizei sucht Zeugen

FRANKENBURG. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker drängte eine Autofahrerin von der Fahrbahn ab. Die Frau erlitt bei dem Unfall einen Schock und wurde leicht verletzt. Die Polizei ersucht um Hinweise. ...

Vollbeladener Lkw stürzte um

ST. GEORGEN. Leichte Verletzungen erlitt ein Lkw-Fahrer, der bei einem Unfall auf der Attergauer Landesstraße mit seinem Lastwagen auf die Seite gekippt war.

Hohe Arbeitslosigkeit im April

BEZIRK. Die Arbeitslosenzahlen für den April belegen nur das, was ohnehin jeder weiß: Corona hat viele Menschen um ihren Job gebracht. 

Ein sehr herausfordernder Beruf: Florian Mutter ist Anlagenfahrer

Attnang-PUCHHEIM. Das Berufsprofil des Anlagenfahrers ist so vielseitig wie herausfordernd und geht über die Bedienung, Überwachung und Steuerung der Produktionsanlagen hinaus.

Wirtschaftskammer hilft bei Abwicklung von Hilfsmaßnahmen

VÖCKLABRUCK. „Es soll kein einziger Unternehmer im Stich gelassen werden“, lautet das Credo der Regierung. Die Wirtschaftskammer spielt dabei eine wichtige Rolle in der Abwicklung der Hilfsmaßnahmen. ...

Zwölfjähriger nach Fahrradsturz mit Rettungshubschrauber abtransportiert

ATTNANG-PUCHHEIM. Nach einem Sturz mit dem Fahrrad in einem privaten Bikepark musste ein Zwölfjähriger in das Salzkammergut Klinikum geflogen werden.

Neuer Wifo-Finanzkoordinator ist ein gebürtiger Vöcklabrucker

VÖCKLABRUCK. Der Betriebswirt Alexander Loidl ist stellvertretender Leiter am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) und koordiniert künftig die Agenden Controlling, ...