Schlägernde Jugendliche ausgeforscht

Hits: 127
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 02.12.2020 15:23 Uhr

ANSFELDEN. Am 2. September um 23 Uhr wurde bei der Polizei Anzeige erstattet, dass in Haid in einem Gastgarten eines Lokals mehrere Jugendliche auf eine am Boden liegende Frau, eine 41-jährige Tschechin, einschlagen würden. Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass neben der Frau noch ein weiterer männlicher Gast des Lokals, ein 50-jähriger Tscheche, von den Jugendlichen mit Fußtritten und Faustschlägen verletzt wurde.

Bei den umfangreichen Ermittlungen konnten die zunächst überwiegend unbekannten Täter ausgeforscht werden. Von den fünf ausgeforschten jugendlichen Verdächtigen im Alter von 16 bzw. 17 Jahren zeigten sich zwei zur Tat geständig.

Der 16-jährige Bosnier, der 17-Jährige mit ungeklärter Staatsbürgerschaft, der 16-jährige Österreicher, der 16-jährige Russe und der 17-jährige Russe nannten bei den Vernehmungen kein Motiv für die Tat und keiner der Beschuldigten wurde bei dem Vorfall verletzt.

Die beiden Opfer wurden durch den Vorfall unbestimmten Grades verletzt. Alle beteiligten Personen stammen aus dem Bezirk Linz-Land.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landwirtschaftskammerwahl: Die Spitzenkandidaten aus dem Bezirk im Fokus

LINZ-LAND. Am Sonntag, 24. Jänner, findet in Oberösterreich die Landwirtschaftskammerwahl statt. Neben dem gewohnten Gang zur Wahlurne steht auch die Möglichkeit zur Briefwahl offen. Tips hat sich die ...

Neuhofner räumen bei virtuellem Karate-Wettkampf gleich vier Medaillen ab

NEUHOFEN. Da im vergangenen Jahr praktisch alle reellen Karate-Wettkämpfe abgesagt wurden, griff der Askö Neuhofen Karate Seibukan auf sogenannte E-Tournaments – Online-Wettkämpfe im virtuellen Raum ...

Kritik an Rassenliste bei Hundehaltegesetz-Novelle: „Prävention wäre viel wichtiger“

ST. MARIEN/OÖ. In Oberösterreich ist eine Novelle des Hundehaltegesetzes geplant, die auf Sicherheits-Landesrat Wolfgang Klinger zurückgeht. Bis 30. Dezember konnten Stellungnahmen zum Gesetzesentwurf ...

Büffel und Pilze: Erfolgsrezept der Revitalisierung am alten Ortnerhof

EGGENDORF. Rund drei Jahrzehnte ist der Ortnerhof leer gestanden und wurde nicht bewirtschaftet. Dann haben Beate und Herbert Schachner das Anwesen geerbt und Schritt für Schritt angefangen, den landwirtschaftlichen ...

Theaterspectacel Wilhering zeigt heuer „Der Revisor“ coronakonform

WILHERING. Nach der bitteren Absage des theaterSPECTACELs im Corona-Jahr 2020 gibt es endlich wieder erfreuliche Nachrichten von Seiten des Wilheringer Sommertheaters. Die Premiere von „Der Revisor“ ...

Unternehmen aus Bezirk sind auf den Brexit vorbereitet

LINZ-LAND. Das Vereinigte Königreich hat mit Ablauf des 31. Jänner des Vorjahres die EU verlassen. In letzter Minute haben sich die EU und Großbritannien (UK) noch auf einen Handelsvertrag geeinigt, ...

Riesiger Andrang auf die ersten Impfungen im Bezirk

OÖ/LINZ-LAND. Nachdem die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen schon seit Anfang Jänner gegen das Coronavirus geimpft werden können, haben seit heute, Dienstag 19. Jänner, auch Personen über 80 Jahren ...

Rabiater Unfalllenker widersetzte sich der Polizei

ANSFELDEN. Ein 50-Jähriger aus Kamerun, ohne festen Wohnsitz, verursachte am Montag, 18. Jänner, um 19.35 Uhr in Haid auf der Adalbert-Stifter-Straße einen Verkehrsunfall und beging Fahrerflucht, indem ...