Bemühungen ausgezahlt: Wilhering ist „Bienenfreundliche Gemeinde“

Hits: 152
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 28.10.2020 16:20 Uhr

WILHERING. Die Marktgemeinde wurde heuer in den Kreis der „Bienenfreundlichen Gemeinden OÖ“ aufgenommen. „Damit wurden die bereits jahrelangen, vorbildlichen Bemühungen der Imker, der Landwirtschaft sowie der Gemeinde noch deutlicher sichtbar gemacht und belohnt“, freut sich Bürgermeister Mario Mühlböck.

Alle Bemühungen der vielen Gruppen und Akteure – wie zum Beispiel Blühflächen zu forcieren oder die Verteilung von gratis Blumenwiesensaatgut durch die Gemeinde – liegen in der Verantwortung von Gemeindevorstand Franz Hohenbichler. Gemeindevorstand Andreas Leitner und der Obmann der Imker, Manfred Aichinger, beteiligten sich bei der „Bienenhotelaktion“ der OÖ. Nachrichten. Es mündete 2018 in einem fahrbaren Bienenhotel für Wilhering. Das Projekt wurde durch die Firma Porr, die OÖ. Versicherung und durch die Gemeinde Wilhering mit den Ankauf von Bienenstöcken unterstützt.

Gemeinde ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus

„Vor allem die Wilheringer Imker haben sehr gute Informationsarbeit geleistet“, meint Gemeindevorstand Andreas Leitner, welcher selbst als Bienenzüchter tätig ist und sich so für die Artenvielfalt einsetzt.

„In diesen Tagen läuft der Workshop zur weiteren Entwicklung als „Bienenfreundliche Gemeinde“ – begleitet und moderiert wird das Projekt durch das „Klimabündnis Oberösterreich“, berichtet Bürgermeister Mario Mühlböck und betont, dass er bereits jahrelang mindestens fünfzig Honiggläser bei Wilheringer Imkern als Weihnachtsgeschenke einkauft.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alkolenker prallte in Schaufenster

TRAUN. Mit fast zwei Promille im Blut verlor ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land in der Nacht auf Samstag die Kontrolle über sein Fahrzeug und baute einen Verkehrsunfall. 

Personeller Wechsel an der Spitze der Sozialistischen Jugend Linz-Land

LINZ-LAND. Bei der digitalen Bezirkskonferenz der Sozialistischen Jugend (SJ) Linz-Land wurde die 24-jährige Studentin Michaela Feichtl zur neuen Vorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit ihrem Stellvertreter ...

„Gastronomie unterstützen“

LINZ-LAND/ANSFELDEN. Auch wenn die Gaststuben geschlossen sind, bieten dutzende Gastronomiebetriebe in Linz-Land wie bereits im Frühling eine breite Auswahl an Speisen zur Abholung an.

Filmreife Rettung mittels Sprungretter aus zweitem Obergeschoss

TRAUN. Am Donnerstag, 3. Dezember, wurden gegen 14.15 Uhr Feuerwehr sowie Rettung und Polizei zu einem Küchenbrand am Hauptplatz in Traun alarmiert.

Zertifikat online verliehen

WILHERING. Die Marktgemeinde Wilhering hat das Re-Audit zur „Familienfreundlichen Gemeinde“ durchlaufen und gleichzeitig auch das UNICEF-Zusatzzertifikat zur „Kinderfreundlichen Gemeinde“ erhalten. ...

Brauchtum im Lockdown: Nikolaus nutzt heuer verschiedene Wege

BEZIRK LINZ-LAND. Ob Nikolaus und Krampus auch heuer von Haus zu Haus ziehen dürfen, war bis Ende November unklar. Inzwischen hat sich die Bundesregierung festgelegt und eine Ausnahme der Ausgangsbeschränkung ...

Schlägernde Jugendliche ausgeforscht

ANSFELDEN. Am 2. September um 23 Uhr wurde bei der Polizei Anzeige erstattet, dass in Haid in einem Gastgarten eines Lokals mehrere Jugendliche auf eine am Boden liegende Frau, eine 41-jährige Tschechin, ...

Traun Gutschein jetzt noch attraktiver

TRAUN. Seit Jahren ist der Traun Gutschein ein beliebtes Geschenk für Familie und Freunde, der gleich doppelt Freude bereitet: nämlich dem Beschenkten und vor allem den Trauner Betrieben. ...