Der „Weltmittelpunkt“ im Stadtteil Neue Heimat

Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 15.04.2019 07:02 Uhr

LINZ. Im Linzer Süden steht ein Denkmal, das auch „Weltmittelpunkt“ genannt wird. Lange Zeit war es essentiell für die Erstellung von genauen Landkarten.

Am Ende des Vogelfängerweges im Linzer Stadtteil Neue Heimat steht ein besonderes Denkmal – auch „Weltmittelpunkt“ genannt: ein Pyramidenstumpf auf einem quadratischen Sockel aus Granit. Dieser trägt die Inschrift „Westlicher Endpunkt der im Jahre 1871 gemessenen Grundlinie“.

Basis für Landkarten

Bei dem Stein handelt es sich um einen Basispunkt einer sogenannten Grundlinie, die sich nach Kleinmünchen erstreckt, wo ein weiterer „Weltmittelpunkt“ steht. Neben der Grundlinie in Linz gibt es im heutigen Österreich noch zwei weitere solcher Grundlinien, eine in Wiener Neustadt und eine in Hall in Tirol. Sie wurden exakt ausgemessen und dienten der Landvermessung und der Erstellung exakter Landkarten.

Von den Grundlinien aus wurden mittels Triangulierung Dreiecke aufgetragen und weitere Vermessungspunkte festgelegt. Die Punkte behielten bis zur Einführung der Satellitenvermessung ihre Bedeutung.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Zwiegespräche von Wörtern und Klängen in der Ursulinenkirche

LINZ. Schauspieler Joachim Rathke, Pianistin Eva Hartl und Cellist Andreas Pözlberger sorgen für einen hochkarätigen Abend in der Ursulinenkirche Linz, am Montag, 22. Juli.

Minsk - wenn eine Stadt besucht werden will

OBERÖSTERREICH/MINSK. Mit den Europäischen Spiele in Minsk, wo 3896 Athleten in 200 Medaillenentscheidungen und 23 Disziplinen um den Sieg kämpften, wollte sich die weißrussische ...

Tips.at wird schneller, übersichtlicher und noch regionaler

Tips ist die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich* und begeistert auch mit der Plattform Tips.at die Leser, die regionale Inhalte regelmäßig online konsumieren - und das weit über ...

Regionales Abfallwirtschaftsprogramm 2019: „Jeder Linzer kann helfen, Müll zu vermeiden und richtig zu trennen“

Linz. Globale Themen wie die Klimakrise oder Luftemissionen sind in den Köpfen der Linzer weitaus mehr präsent, als die regionale Verantwortung zum Bewusstsein der richtigen Mülltrennung ...

Linzer Innenstadt: Schienenersatzverkehr aufgrund von Gleisarbeiten

LINZ. Weil im Bereich Goethekreuzung Gleisarbeiten durchgeführt werden müssen, kommt es ab Sonntag, 21. Juli zu mehreren Unterbrechungen der Straßenbahnlinien 1, 2, 3, und vier zwischen ...

Bisse und Kratzer: Aufweckversuch artet in Linz in Körperverletzung

LINZ. Damit hatte ein 20-jähriger Linzer wohl nicht gerechnet: Er wollte in den frühen Morgenstunden einen schlafenden Mann vor einem Wohnhaus in der Wiener Straße wecken, wurde von dem ...

Brandstiftung in Linz: Müllcontainer in der Franckstraße in Vollbrand

LINZ. In der Nacht auf heute, 18. Juli, haben Unbekannte einen Müllcontainer in Brand gesetzt, das Feuer griff auf eine Hecke über. Die Berufsfeuerwehr Linz konnte Schlimmeres verhindern, die ...

Musical „Chicago“ feiert umjubelte Premiere am Linzer Musiktheater

LINZ. Riesigen Applaus erntete das Gastensemble bei der Premiere des Original Broadway-Musicals „Chicago“ am Mittwoch Abend im Musiktheater. Chicago ist nach „Cabaret“ das bekannteste Werk von ...