Jubiläum: 30 Jahre Nacht-AST

Jubiläum: 30 Jahre Nacht-AST

Anna Stadler Online Redaktion, 24.05.2019 13:16 Uhr

GROSSRAUM LINZ. Das Jahr 2019 ist für das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ein ganz besonderes: Vor 30 Jahren wurde zusätzlich zum Abendverkehr ein Nachtverkehr eingeführt, außerdem wurde auch das anfängliche Bedienungsgebiet ausgeweitet.

In den Anfängen fuhren die AST-Taxis zwischen 20 Uhr und Mitternacht. Im Mai 1989 wurde das Angebot erstmals um einen Nachtbetrieb ergänzt. Die Fahrgäste konnten dann auch im Stundenintervall zwischen 0.30 Uhr und 3.30 Uhr nach Hause fahren.

Vereinheitlichung 2003

Im Jahr 2003 wurden Abend-AST und Nacht-AST zusammengelegt und vereinheitlicht. Seither fährt das „neue“ Nacht-AST durchgängig von 20 Uhr bis 5 Uhr früh von allen AST-Abfahrtsstellen zum gleichen Tarif. Bis heute brachte allein das Nacht-AST fast 2,7 Millionen Fahrgäste bis vor die Haustür. Im letzten Jahr nutzten mehr als 72.000 Personen das Nacht-AST-Angebot. „Vor allem jugendliche Nachtschwärmer schätzen den sicheren AST-Heimbring-Service“, freut sich Linz AG Vorstandsdirektorin Jutta Rinner. „Als Ergänzung dient die “Nachtspur„ der Linz AG Linien mit zwei Straßenbahnlinien (N82, N84) und einer Buslinie (N83).“

Stetige Erweiterungen der Bedienungsgebiete

Aufgrund steigender Fahrgastzahlen wurde das AST-Bedienungsgebiet sukzessive erweitert. Die erste Erweiterung des Bedienungsgebietes erfolgte ebenfalls im Im Mai 1989. Vor 30 Jahren wurde das anfängliche Bedienungsgebiet St. Margarethen – Schiffswerft und Freinberg um den Bereich Urfahr inklusive Pöstlingberg vergrößert.

AST fährt auch außerhalb von Linz

Nach der Ausdehnung auf das nahezu gesamte Stadtgebiet von Linz erfolgte vor 25 Jahren die Erweiterung um die Gemeinden Leonding, Pasching, Traun und den Süden von Linz. Seit 20 Jahren wird das AST-Angebot auch im Stadtgebiet Dießenleiten sowie von den Gemeinden Kirchberg/Thening, Gramastetten und Lichtenberg genutzt. Mittlerweile sind elf Umlandgemeinden in den AST-Service eingebunden. Inzwischen ist das gern genutzte Gemeinschaftsangebot von „Linzer Taxi 2244“ und den Linz AG Linien ein fixer Bestandteil im Verkehrsalltag in und um Linz. Die Fahrgäste können aus mehr als 300 Abfahrtsstellen wählen.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Land OÖ würdigt verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen

Land OÖ würdigt verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen

OÖ/LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer durfte im Landhaus in Linz verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen ehren. weiterlesen »

Dance World Cup: Cooper Academy of Dance Linz ertanzt drei Goldene

Dance World Cup: Cooper Academy of Dance Linz ertanzt drei Goldene

LINZ. Hervorragend abgeschnitten hat das Team der Cooper Academy of Dance Linz beim Dance World Cup 2019 in Portugal. Die 24 Tänzer zwischen vier und 25 Jahren brachten 34 Tänze auf die Bühne ... weiterlesen »

Partielle Mondfinsternis beobachten

Partielle Mondfinsternis beobachten

LINZ. In der Nacht auf Mittwoch, 17. Juli kann man wieder eine partielle Mondfinsternis beobachten. Ab 22.01 Uhr wird sich der Erdtrabant zunehmend verdunkeln, die größte Verfinsterung wird ... weiterlesen »

Info-Plattform selbertun.at soll Krebspatienten unterstützen: Krebs macht Angst und das wird ausgenutzt

Info-Plattform "selbertun.at" soll Krebspatienten unterstützen: "Krebs macht Angst und das wird ausgenutzt"

Linz. Wundermittel und dubiose Heilpraktiken wie krebszellenfressendes Joghurt oder Tinkturen, mit denen Scharlatane mit der Angst der Krebspatienten spielen, soll jetzt der Kampf angesagt werden. Mit ... weiterlesen »

Essen in Gläsern: Rex schließt Geschäftslokal in der Linzer Arkade

Essen in Gläsern: Rex schließt Geschäftslokal in der Linzer Arkade

LINZ. Nur noch bis Ende der Woche hat das Rex in der Arkade am Taubenmarkt sein Lokal offen. Das Markenzeichen des Gastro-Unternehmens: Regionale Speisen in Rexgläsern. Der zweite Geschäftszweig, ... weiterlesen »

Start Tips-Jugendredaktions-Workshop 2019: Jugendliche machen Zeitung

Start Tips-Jugendredaktions-Workshop 2019: Jugendliche machen Zeitung

LINZ. 16 Jugendredakteure aus Ober- und Niederösterreich besuchen den zweiwöchigen Tips Workshop, bei dem sie Einblicke in den Redaktionsalltag einer Zeitung erhalten und Grundbegriffe ... weiterlesen »

Erneut illegales Bordell in Linz ausgehoben

Erneut illegales Bordell in Linz ausgehoben

LINZ. Die Stadt Linz sagt illegalen Bordellen weiter den Kampf an. Nun wurde vom Linzer Erhebungsdienst wieder ein solches geschlossen, wie die Stadt Linz mitteilte. In einem Hotel in Hafennähe wurde ... weiterlesen »

Weiter Streit um Grünzug in Pichling

Weiter Streit um Grünzug in Pichling

LINZ. Viel Wirbel gab es in letzter Zeit um den Verbau von Grünflächen in und um Linz. Nun folgt das nächste Kapitel: Im Süden von Pichling soll ein Teil des Grünzuges umgewidmet ... weiterlesen »


Wir trauern